Neuer Beitrag

scherf-thriller

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Fortsetzung der Spelzer/Hollmann-Thriller-Serie


Der zweite Band meiner aktuellen Thriller-Serie soll von den kritischen LeserInnen von LovelyBooks bewertet werden. Dafür stelle ich wieder signierte Bücher und einige Ebooks zur Verfügung.


Es werden wieder 10 signierte Taschenbücher zur Verfügung gestellt. 


Zusätzlich können diverse eBooks (bitte eBook-Format angeben) gewonnen werden. 



Teilt mir bitte mit, warum gerade ihr das Buch bewerten solltet. Ich werde selbst hin und wieder, soweit es meine Zeit erlaubt, an der Besprechung teilnehmen. 

Ich weise darauf hin, dass auch diejenigen, die kein Los-Glück haben und das Buch kauften, an der Leserunde teilnehmen dürfen. Jede Meinung mehr gibt eine bessere Sicht auf den Lesewert.


Und nun viel Glück bei der Bewerbung.


Euer H.C. Scherf



Zum Inhalt des Buches:


»Der ist definitiv ertrunken. Die haben ihn noch lebend ins Wasser geworfen, dabei nicht mal seine Hände gefesselt.« 


Die Aussage der Rechtsmedizinerin Karin Hollmann ist klar und deutlich. Sven Spelzer, mit dem sie schon den Serienmörder Pehling zur Strecke brachte, weiß von Anfang an, wen er für diesen Zeugenmord zur Verantwortung ziehen muss. 

Die Soko wurde gebildet, um den ›SERBEN‹, wie sie den Gewaltverbrecher nennen, nach Jahren der Erfolglosigkeit, endlich zur Strecke bringen zu können.


Brutalster Drogen- und Menschenhandel wird ihm zur Last gelegt. 

Mögliche Belastungszeugen verschwinden meist spurlos.


Doch wer ist der unsichtbare Helfer im Hintergrund?

Gibt es einen Maulwurf in den Reihen der Polizei?


Wieder werden die beiden Ermittler in einen Einsatz hineingezogen, der sie, wie schon im ersten Band dieser Reihe, an die Grenzen treibt. Als sie bereits an den sicheren Zugriff glauben, hat der Teufel längst die Falle gebaut.


Alle Thriller der Reihe sind zwar abgeschlossen und könnten auch unabhängig voneinander gelesen werden. Doch der Spannungsbogen ist größer, wenn die Reihenfolge eingehalten wird.


Die Spelzer/Hollmann-Reihe:

KALENDERMORD - Der erste Fall

DER SERBE - Der zweite Fall



Autor: H.C. Scherf
Buch: Der Serbe

ech

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Nachdem mich "Kalendermord" schon überzeugen konnte, würde ich auch bei der Fortsetzung sehr gerne wieder mitlesen.

Daher bewerbe ich mich für eine Printausgabe des Buches.
Ein E-Book kommt für mich leider nicht in Frage, da ich keinen Reader besitze.

Odenwaldwurm

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gerne würde ich mich für den zweiten Band bewerben. Der erste hat mir schon sehr gut gefallen und ich würde gern mehr über Karin lesen. Hoffentlich habe ich Glück und die Glücksfee findet das auch und sucht mich aus. Bitte ein Print.

Beiträge danach
201 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dieschmitt

vor 1 Woche

Kapitel 34 bis Ende
Beitrag einblenden

scherf-thriller schreibt:
Dann beginnt diese schreckliche Zeit des Lektorats und der Überarbeitungen. Die Protagonisten warten fiebernd darauf, auf die Leser losgelassen zu werden. Sie müssen sich noch gedulden, denn die Morde müssen erst noch gesühnt werden ... falls man den Täter findet!?!?

Hmm... meine Neugier ist geweckt :). Gute Nerven wünsche ich.

scherf-thriller

vor 2 Tagen

Plauderecke

Nachdem jetzt Band 3 - MORDTIEFE bereits als Ebook im Verkauf ist, folgt in wenigen Tagen die Veröffentlichung als Taschenbuch.

Da diese Serie so außergewöhnlich gut angenommen und bewertet wurde, habe ich mich entschlossen, noch einen Band 4 anzuschließen. Die ersten Seiten sind schon geschrieben.

Euer H.C. Scherf

ech

vor 2 Tagen

Plauderecke
@scherf-thriller

Super.
Du legst ja ein ziemliches Tempo an den Start.

0Soraya0

vor 2 Tagen

Plauderecke
@scherf-thriller

Das freut mich zu lesen :
Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht!

Gina1627

vor 2 Tagen

Plauderecke

0Soraya0 schreibt:
Das freut mich zu lesen : Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht!

Da schließe ich mich gerne an!

Streiflicht

vor 2 Tagen

Kapitel 23 bis 33

@Gina1627
das macht einen wirklich sprachlos und neugierig zugleich

Streiflicht

vor 2 Tagen

Kapitel 23 bis 33

sorry, war eine woche weg und hatte leider das buch vergessen.... :( wollte es im zug lesen und ließ es auf der kommode zuhause liegen....

nun aber volle kraft voraus!
dieser teil hat mich fasziniert, erschreckt, angespannt, atemlos gemacht.... alles das, was ein krimin tun sollte.

rätsle, wen ich schlimmer finde, pehling oder kladicz. beide jeder ein schrecken für sich. pehling hat irgendwie moral in diesem buch, das war mir ja schon mal aufgefallen. das war bei kalendermord noch anders.
karin sieht das auch so. bin gespannt, wie sich das noch weiter entwickelt und ob es zu einem showdown zwischen den beiden mördern kommt.... schnell weiterlesen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks