Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Mantikoreverlag

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,
einmal mehr möchte wir - vom Mantikore-Verlag - euch die Gelegenheit geben eines unserer Bücher kennenzulernen. Dieses Mal geht es um einen absoluten Klassiker der Phantastik - DER UNSICHTBARE von H.G. Wells.


Wir laden euch herzlich zu dieser Leserunde ein und spendieren 10 Bücher! 



Darum geht es:... 
Ein junger Wissenschaftler entschlüsselt das Geheimnis, wie man unsichtbar wird. Zunächst ist er begeistert von seiner neuen Entdeckung, doch als er das Experiment an sich selbst durchführt, wird ihm klar, dass unsichtbar sein nicht heißt, unangreifbar zu sein. In seiner Verzweiflung sehnt er sich nach einer Möglichkeit, den Prozess umzukehren, und landet in einem kleinen Dorf, wo er meint, dass er in Frieden arbeiten kann. Als sein Geheimnis jedoch auffliegt, beginnt eine Abwärtsspirale des Schreckens und der Gewalt.

Was zunächst schon fast komödienhaft beginnt, verwandelt sich in Wells‘ bahnbrechendem Roman alsbald in eine psychologischen Albtraum, der auch nach mehr als 100 Jahren seine Wirkung nicht verfehlt und die Abgründe der menschlichen Seele aufzeigt.
....

Wer an dieser Leserunde teilnehmen möchte braucht sich hier einfach nur zu bewerben. Bitte gebt auch an, wo ihr eure Rezension (möglichst zeitnah!) veröffentlichen werdet (sehr freuen wir uns auch über Rezis auf eigenen Blogs und auf Amazon). Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Und los gehts...

Viele Grüße
euer Mantikore-Verlag

www.mantikore-verlag.de
Ihr findet uns auch auf facebook @mantikoreVerlag

Wenn ihr wissen wollt welche Bücher wir noch im Programm haben findet ihr hier unser Verlagsprogramm:
https://goo.gl/xBxvZw 

Autor: H.G. Wells
Buch: Der Unsichtbare

stefanb

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich hatte bis jetzt nur Die Insel des Dr. Moreau von Wells gelesen.
Meine Rezension würde ich bei den folgenden Seiten online stellen:
Amazon, Hugendubel, Thalia, Lesejury, Lovelybooks

Anett_Heincke

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt wirklich spannend und ich würde gern dabei sein.
Meine Rezension würde ich neben LB bei Amazon, Weltbild, Thalia veröffentlichen.

Beiträge danach
103 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

0_Lavender_0

vor 6 Monaten

Wie gefällt dir die Geschichte?

julemausi89 schreibt:
Mir hat das Buch gut gefallen, aber ich mag eben auch den Stil dieser älteren Krimis und Thriller, dieses langsame Dahinplätschern mit sanft ansteigender Spannung. Allerdings haben die vielen Fehler den Lesefluss doch schon ziemlich gestört!

Dem kann ich mich inhaltlich voll und ganz anschließen.

0_Lavender_0

vor 6 Monaten

Dein Fazit - Deine Rezension

Herzlichen Dank an den Mantikore-Verlag.
Ich habe den Roman sehr gern gelesen, auch wenn die Thematik in der modernen actionreichen Zeit vielleicht überholt scheint.

Meine Rezension findet man hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/H.G.-Wells/Der-Unsichtbare-1523108569-w/rezension/1568102660/

https://www.amazon.de/Unsichtbare-SciFi-Klassiker-H-G-Wells/dp/3961880034/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1527062429&sr=8-14&keywords=h.g+wells+der+unsichtbare

killmonotony

vor 6 Monaten

Wie gefällt dir das Cover?

Das Cover finde ich sehr ansprechend, der Art Style gefällt mir wirklich gut. Man vermutet hier eine frische, neu übersetzte Ausgabe des Klassikers. Wirklich gut gemacht!

killmonotony

vor 6 Monaten

Wie gefällt dir der Klappentext?

Der Klappentext ist recht kurz gehalten, was ich gut finde. Zu lange Klappentexte liest niemand gern -- also zumindest ich nicht. Jedoch ist die Phrase "Dinge unsichtbar machen" fragwürdig, da er ja nur Lebendiges unsichtbar machen kann und keinerlei Interesse zeigt, leblose Dinge unsichtbar zu machen. Aber gut, vor der Lektüre weiß man das vermutlich nicht :)

killmonotony

vor 6 Monaten

Wie gefallen dir die Illustrationen?

Die Illustrationen finde ich gelungen, der Stil ist nicht allzu modern, was zum Roman passt. Anfangs war ich irritiert, dass am Kapitelanfang stets dieselbe Illustration zu sehen ist, dennoch hat diese mir während der Lektüre immer wieder vor Augen geführt, wie der Unsichtbare mit seinen Bandagen aussieht. Es hätten gerne mehr Illustrationen sein können; da es sich hier aber um einen Roman, keine Graphic Novel handelt, finde ich die Anzahl absolut angemessen.

killmonotony

vor 6 Monaten

Wie gefällt dir die Geschichte?

Hm, also die erste Hälfte des Romans konnte mich leider absolut nicht fesseln. Natürlich ist ein Unsichtbarer mysteriös und auch beängstigend, dennoch fand ich Griffin sehr unsympathisch und hatte auch keinen anderen Charakter, mit dem ich mich wenigstens ein bisschen identifizieren konnte. In der letzten Hälfte des Buches, als Griffin seine Geschichte dem vermeintlich guten Kemp erzählt, war ich dann doch gepackt. Warum Wells damals diese Anordnung der Geschichte gewählt hat, ist mir unbegreiflich. Wiederum war mir alles, was nach der Erzählung Griffins geschah, wieder etwas over the top und zu viel des Guten. Ich kann gut nachvollziehen, dass dieser Roman zu seiner Zeit ein echter Schmöker war, aber heutzutage funktioniert er wohl nicht mehr so gut.

killmonotony

vor 6 Monaten

Dein Fazit - Deine Rezension

Vielen Dank an den Verlag für das Buch! Nach einigen Verzögerungen kam es endlich an und nachdem ich gestern etwas Zeit für dieses Buch hatte, habe ich es in einem Rutsch durchgelesen. Hier meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/H.G.-Wells/Der-Unsichtbare-1523108569-w/rezension/1569255333/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.