H.Kevin Miserocchi

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von H.Kevin Miserocchi

Addams Family the an Evilution A180

Addams Family the an Evilution A180

 (1)
Erschienen am 01.09.2009

Neue Rezensionen zu H.Kevin Miserocchi

Neu
TheSaints avatar

Rezension zu "Addams Family the an Evilution A180" von H.Kevin Miserocchi

We're gonna pay a call on... THE ADDAMS FAMILY
TheSaintvor 5 Monaten

Freunde des schwarzen Humors werden diese etwas aus dem Rahmen der gesellschaftsüblichen Familien fallende Sippe gewiss aus der kultigen TV-Serie der 60er oder aus den beiden Kinofilmen von 1991 und 1993 kennen.
Doch diese eigentlich namenlose Familie, die eher dem Monden- als dem Sonnenschein fröhnt, existiert schon viel länger...

Bereits 1938 veröffentlichte das renommierte Magazin "The New Yorker" (für das auch Truman Capote, Dorothy Parker aber auch Stephen King schrieben) den ersten Cartoon des amerikanischen Cartoonisten Charles Samuel Addams und fuhr bis zu seinem Tode 1988 damit fort.
In jenen Tagen existierte die Familie noch nicht aus den später durch die TV-Show bekannten Mitgliedern.
Skurrile Figuren wie "It" oder "The Thing" tauchten über die Jahre losgelöst von der Kernfamilie dort und da auf.
Erst die im September 1964 gestartete TV-Serie fasste die schrägen Charaktere des Cartoonisten zusammen und schuf somit

THE ADDAMS FAMILY -
Mit dem Start der TV-Show kamen auch die Namen der Familie wie die des Paares Gomez und Morticia (ob sie wahrlich verheiratet sind, wurde in den Cartoons nie ergründet).
Die Produzenten brauchten auch einen Familiennamen für die in dem herrlich spukigen Haus lebenden Personen und nahmen einfach den Namen des Schöpfers...

Dieser wurde gebeten, eine Art Biografie seines seit Jahrzehnten agierenden schrägen Paares und ihrer Kinder Wednesday und Pugsley sowie von Grandma Frump und Uncle Fester zu entwerfen. Diese Biographien wurden aber der Stimmigkeit halber für die TV-Serie und später auch für die Kinofilme verändert.

Das vorliegende Buch offeriert nun neben den Ausführungen von Chas Addams zu seinen Figuren auch interessantes Backgroundmaterial über das Leben des Cartoonisten sowie der Entwicklung der einzelnen Cartoons vom Magazin bis hin zum internationalen Erfolg im Fernsehen, im Kino und auch auf der Musical-Bühne.

Der Leiter der "Tee (Addams's letzte Ehefrau) and Charles Addams Foundation" verfasste den Text zu diesem wunderbar wuchtigen und mit über 200 (teilweise noch nie publizierten) Cartoons versehenen Buch. Man hört beim Lesen und der Betrachtung der liebevoll und detailreich ausgeführten Zeichnungen förmlich das Fingerschnippen aus der TV-Titelmelodie...

Wer Fragen wie "Sugar, Cream or Cyanide?" (Morticia Addams) liebt oder sonst eher individuelles als genormtes Familienleben vorzieht, der wird dieses Buch lieben... Snap, Snap!

Kommentare: 4
97
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt H.Kevin Miserocchi?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks