Hadmar von Wieser Der Schwertkönig

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schwertkönig“ von Hadmar von Wieser

pubertierend, aber flott

— Beust
Beust

Kein gutes Buch aber für DSAler auf Grund der Hauptfigur (Raidri Conchobair) trotzdem interessant.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Für DSA-Hintergrundwissen interessant, sonst eine Katastrophe!

— MarkusTraut
MarkusTraut

Stöbern in Fantasy

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

Götterlicht

Göttliche Atmosphäre, liebevoll gestaltete Charaktere und ein wundervoller Schreibstil.

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für DSA-Hintergrundwissen interessant, sonst eine Katastrophe!

    Der Schwertkönig
    MarkusTraut

    MarkusTraut

    08. April 2014 um 11:30

    Als informativer Rundumschlag durch die aventurische Geschichte leidlich gut zu gebrauchen, als unterhaltsamer Roman eine Katastrophe! Grausiger Schreibstil mit furchtbar schlechten Erotikszenen. Eigentlich mag ich die Figur des Schwertkönigs sehr gerne und ich finde Erotik in einem Heldenleben auch gut und passen, aber was Hadmar von Wieser daraus gemacht hat kann man nur mit "schlecht" etikettieren! Den einzigen Pluspunkt, den ich dem Roman abringen kann, ist der historische Informationsgehalt und unter Berücksichtigung dieses Aspekts mag der Roman ganz dienlich sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Schwertkönig" von Hadmar von Wieser

    Der Schwertkönig
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2012 um 20:03

    In diesem Buch geht es um DEN aventurischen Helden schlechthin: Raidri Conchobair! Das Leben des wohl besten Schwertkämpfers Aventuriens wird von Geburt an erzählt und in Höhe- und Tiefpunkten beschrieben. Hierbei zeigt sich in vielen Situationen, dass Raidri nicht nur ein guter Kämpfer, sondern auch ein unersättlicher Liebhaber war. :)