Hagen Haas

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(14)
(5)
(0)
(0)
(0)
Hagen Haas

Lebenslauf von Hagen Haas

Hagen Haas, Jahrgang 1972, ist geborener Kölner. Heute lebt er mit seiner Familie in Brühl. Schon früh interessierte er sich für Geschichte, Mythen, Sagen und Legenden. Nach dem Abitur schrieb er sich für Jura ein, doch die folgenden Jahre verbrachte er mehr in der frühen deutschen Liverollenspiel-Szene als im Hörsaal. 1996 gelangte er zu der Einsicht, dass aus ihm nie ein passabler Jurist werden würde, und wandte sich endgültig Dingen zu, die ihm mehr lagen. Nach dem erfolgreichen Studium der Geschichte und Germanistik in Köln veröffentlichte er einige kleinere wissenschaftliche Beiträge zur frühneuzeitlichen Militärgeschichte, bevor er als Autor fürs Fernsehen tätig wurde. Seitdem hat er etliche hundert Folgen für verschiedene Daily Soaps geplottet und dialogisiert. Seit 2016 ist er darüber hinaus Co-Autor der Ritterfestspiele auf Burg Satzvey. Seinen Erstlingsroman „Drei Tage bis Vollmond: Dämonen unterm Dom“ verfasste er bereits während und kurz nach dem Studium. Danach verschwand das Manuskript aber erst einmal für viele Jahre in der Schublade, bevor es vom Feder & Schwert Verlag entdeckt und 2017 veröffentlicht wurde …

Bekannteste Bücher

Drei Tage bis Vollmond

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Hagen Haas
  • Köln im Mittelpunkt ;-)

    Drei Tage bis Vollmond

    Ivonne_Gerhard

    09. December 2017 um 00:25 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    3 Tage bis Vollmond ;-) wir befinden uns in Köln wo eine heftige Dämonen Jagd beginnt,... Der Dom involviert:-) Ich fand das Buch von vorne bis hinten richtig toll,.. Ich hab es gleich zu Anfang Gelesen und dann leider die rezi vergessen :-( was bei diesem Buch wirklich sehr gut ist, ist der versteckte Humor ;-) uns begegnen Geheimnisse, damönen,.. Allerhand Action, Spannung und Überraschungen ;-) aber neben einer grandiosen Jagd auch Gefühle und Humor ;-) der Schluss des Buches ist überwältigend mit einem klasse Showdown :-) ...

    Mehr
  • Amüsant, kurzweilig und lesenswert

    Drei Tage bis Vollmond

    Powerschnute

    28. October 2017 um 17:30 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Worum geht’s?Als der Kölner Student Emil eine mysteriöse schwarze Pyramide findet, ahnt er nicht, dass sein Schicksal damit unvermittelt eine dramatische Wendung nimmt. Zuerst klingelt ein bildhübscher Sukkubus namens Demmi an seiner Tür. Als Emil in die bergseeblauen Augen des Dämons blickt, ist es sofort um ihn geschehen und obwohl Demmi nicht gerade freundlich zu ihm ist, ein Loch in seine Küchentür schießt und ihm die Pyramide klaut, ist Emil nicht mehr davon abzubringen, dass er und Demmi füreinander bestimmt sind.Doch dann ...

    Mehr
  • Witzige Fantasygeschichte mit Dämonen und Dämonenjägern mitten in Köln

    Drei Tage bis Vollmond

    katze267

    22. August 2017 um 22:30 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Emil,Malte, Andreas und Constantin wollen eigentlich nur auf der Kölner Südbrücke einen chilligen Abend verbringen, doch dann trifft ein Blitz „ihren“ Brückenpfeiler und legt eine kleine schwarze geheimnisvolle Pyramide frei. Emil nimmt sie mit in seine Studentenbude und von da an überschlagen sich die Ereignisse und stürzen die vier Freunde ins Abenteuer. Ein attraktiver weiblicher Dämon namens Demmi taucht bei Emil auf , zerstört seine Tür und entschwindet mit der Pyramide. Doch auch andere sind auf der Jagd nach diesem ...

    Mehr
  • Sehr humorige und gelungene Urban Fantasy

    Drei Tage bis Vollmond

    Wuerfelheld

    22. August 2017 um 15:18 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Emil ist ein in Köln lebender Student, der sich mehr schlecht als recht durchschlägt und lieber mit seinen Freunden Malte Konstantin und Wächter unter einem der Pfeiler der Südbrücke trifft, als im Hörsaal abzuhängen und zu pauken. Bei dem letzten dieses Sommers findet er eher zufällig einen seltsamen Gegenstand, eine kleine schwarze Pyramide, die aber etwas unheimliches an sich hat, was sein Interesse weckt. Doch ehe er sie sich genauer anschauen kann, klingelt es an der Tür und ein junges Mädchen mit strahlenden bergseeblauen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Drei Tage bis Vollmond

    Feder-und-Schwert_Verlag

    zu Buchtitel "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Als der Kölner Student Emil eine mysteriöse schwarze Pyramide findet, ahnt er nicht, dass sein Schicksal damit unvermittelt eine dramatische Wendung nimmt. Zuerst klingelt ein bildhübscher Sukkubus namens Demmi an seiner Tür. Als Emil in die bergseeblauen Augen des Dämons blickt, ist es sofort um ihn geschehen und obwohl Demmi nicht gerade freundlich zu ihm ist, ein Loch in seine Küchentür schießt und ihm die Pyramide klaut, ist Emil nicht mehr davon abzubringen, dass er und Demmi füreinander bestimmt sind. Doch dann macht auch ...

    Mehr
    • 260

    HagenHaas

    31. July 2017 um 21:12
  • Jagd nach der Pyramide

    Drei Tage bis Vollmond

    Saphir610

    30. July 2017 um 22:14 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    In Köln ist, drei Tage vor Vollmond, die Hölle los. Der Student Emil findet mit seinen Freunden eine schwarze Pyramide. Kurze Zeit später steht ein Sukkubus vor seiner Tür und es ist um Emil geschehen. Ein vom Dämonenfürsten geschickter Unhold macht Jagd auf Emil und den Sukkubus Demmi, dazu tauchen noch Dämonenagenten auf und noch einige andere interessante Typen. Es entstehen einige chaotische und irrwitzige Verfolgungsjagden, mit reichlich Situationskomik, verstecktem und offensichtlichen angeschwärztem Humor. Zur Ruhe kommt ...

    Mehr
  • Furiose und unterhaltsame Dämonenjagd quer durch Köln!

    Drei Tage bis Vollmond

    leseratte_lovelybooks

    26. July 2017 um 16:46 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Hagen Haas entführt uns mit seinem Erstlingswerk nach Köln und unter Köln - direkt in die Hölle (ganz einfach mit dem Fahrstuhl bis "ganz unten" fahren!).Drei Tag vor Vollmond werden vier Kölner Studenten in eine unterhaltsame Jagd rund um ein magisches Artefakt verwickelt, in Kämpfe mit Unholden und den Verführungskünsten weiblicher Dämonen ausgesetzt. Der Autor entzündet ein Feuerwerk an Gags und urkomischen Situationen, sein Schreibstil mit eingeschobenen Passagen aus den Sicht eines unbeteiligten Erzählers ist unterhaltsam ...

    Mehr
  • Ich bin beindruckt!

    Drei Tage bis Vollmond

    moni_loves

    25. July 2017 um 09:27 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Die Geschichte beginnt mit einem harmlosen Treffen von vier Freunden, die vom Gewitter und Blitzeinschlag überrascht, eine kleine schwarze Pyramide finden.Emil meint eine Verbindung zu dieser zu spüren, was seine Freunde natürlich erst einmal ins Lächerliche ziehen, doch er darf sie als erster mit zu sich nehmen.Noch am selben Abend bekommt er Besuch von einen hübschen Frau, die ihm die Pyramide wieder entwendet und Agenten, die diese unbedingt finden müssen.Es beginnt eine Jagd nach der Pyramide, bei welcher lang nicht klar ist, ...

    Mehr
  • Absolute Begeisterung

    Drei Tage bis Vollmond

    Blacksally

    20. July 2017 um 13:07 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    CoverMich hat das Cover des Buches sofort angesprochen, es ist nicht mit dem gängigem Stil zu vergleichen und sticht deswegen sehr heraus, genau deswegen finde ich es so schön ProtagonistenEmil und seine 3 Freunde sind ein tolles Gespann, das aber unterschiedlicher nicht sein könnte. Die 4 Jungs haben alle verschiedene Charakterzüge, die sie liebenswert und individuell machen. Man konnte alle sehr schön auseinanderhalten, was ich gut finde, denn wenns mehr als 2-3 Protagonisten sind bekomm ich meist etwas Probleme, wenn es dieser ...

    Mehr
  • Geheimnisvolle Pyramide

    Drei Tage bis Vollmond

    Neemar

    19. July 2017 um 13:33 Rezension zu "Drei Tage bis Vollmond" von Hagen Haas

    Der Roman "Drei Tage bis Vollmond - Dämonen unterm Dom" wurde von Hagen Hass geschrieben und erschien 2017 im Feder & Schwert-Verlag. Es handelt von einer Gruppe junger Freunde, die eines Abends eine geheimnisvolle kleine, schwarze Pyramide entdecken. Diese Entdeckung entpuppt sich als Anfang eines aufregenden Abenteuers.Die 4-köpfige Gruppe an jungen Studenten findet eine schwarze Pyramide in der Nähe des Kölner Doms und ist sich noch nicht bewusst, was diese für eine enorme Bedeutung hat. In der Folge kommt es zu dämonischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks