Hagen Stoll , Sven Gillert Haudegen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Haudegen“ von Hagen Stoll

Ihr Weg führte aus Ostberliner Plattenbauten an die Spitze der Albumcharts. Sie verbinden Rockmusik mit ebenso geradlinigen wie berührenden Texten. Sie tragen die Namen ihrer Fans als Tätowierung immer bei sich: Haudegen ist die deutschsprachige Rockband der Stunde. So packend Hagen Stoll und Sven Gillert Musik machen, so aufrichtig erzählen sie jetzt ihre eigene Geschichte – ein Buch über die Wucht des Lebens und die Kraft der Musik.

Nicht meine Musik, kommen aber symphatisch rüber. Bisschen langatmig vielleicht.

— MellieS
MellieS

Authentische Erzählungen und Erlebnisse der beiden Sänger von Haudegen

— DarkRaven1966
DarkRaven1966

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Zusammen sind wir weniger allein" von Haudegen

    Haudegen
    DarkRaven1966

    DarkRaven1966

    27. August 2016 um 04:35

    Rezension zu „Zusammen sind wir weniger allein“ von Haudegen Ihr Weg führte aus Ostberliner Plattenbauten an die Spitze der Albumcharts. Sie verbinden Rockmusik mit ebenso geradlinigen wie berührenden Texten. Sie tragen die Namen ihrer Fans als Tätowierung immer bei sich: Haudegen ist die deutschsprachige Rockband der Stunde. So packend Hagen Stoll und Sven Gillert Musik machen, so aufrichtig erzählen sie jetzt ihre eigene Geschichte – ein Buch über die Wucht des Lebens und die Kraft der Musik. Cover: total passend auf das Buch abgestimmt Sehnsüchtig erwartet, pünktlich bekommen. Endlich konnte ich auch dieses Buch lesen. Schon nach wenigen Seiten war ich mittendrin im Geschehen, in authentischen Erzählungen und Erlebnissen, die man einfach nur pur erzählen kann. Einfach, klar, direkt oder große Rumgeschnulze, ehrlich auch die Analyse, was für Musik sie nun machen wollten. Ich mag einfach die offene Konfrontation der beiden Sänger, auch wie sie zu ihrem Namen kamen, herrlich. In einem angenehmen flüssigen Schreibstil verfasst und lässt sich daher besonders gut lesen. Und sie haben wirklich viel erlebt, toll erzählt. Manchmal habe ich den Kopf geschüttelt oder aber herzhaft gelacht. Fest steht: Sie sind nicht nur die Möbelpacker, sondern liebenswerte Menschen, die zusammen tolle Musik machen, einen sehr großen Fankreis haben und ihren Namen leben: Haudegen eben. Ein Buch, nicht nur für Fans. Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Fazit: Ein weiteres tolles Buch, was genau so war, wie ich es erwartet habe: ehrlich, pur, selbstkritisch, offen – zwei, die zusammenhalten wie Pech und Schwefel. Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen, eher würde ich noch mehr geben!

    Mehr