Neuer Beitrag

HUlrich

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Im Oktober erscheint die Fortsetzung meines Debütromans Hochzeit der Vampire. Böses Blut der Vampire ist eine ziemlich eigenständige Geschichte, die man auch lesen kann, ohne den ersten Band zu kennen. Zusammen mit dem Himmelstürmer Verlag, der die ebooks und Prints zur Verfügung stellt, biete ich diese - meine erste - Leserunde an und ich bin sehr neugierig, wer sich für die Geschichten rund um die bissigen Jungs aus Bonn, Plauen und dem Hohen Atlas interessiert.

Zum Inhalt:
Die beiden Vampire Jan Meyer-Frankenforst und Elias Al-Buchari sind glücklich zusammen und leben im beschaulichen Bonn. Da klopft Jans Hetero-Vergangenheit an, in Gestalt der schwer kranken Sophie Harrach, die dem überraschten Jan zwei blonde kleine Racker präsentiert, Folgen einer Jahre zurückliegenden Affäre. Sophie bittet die beiden, ihre Söhne aufzunehmen. Sie will nicht, dass die beiden Jungs in die Hände des Großvaters, des konservativ-bigotten Stadtrates Peter Harrach fallen.

Auch für Sophies flippigen und ungeouteten Bruder Sebastian ist das frömmelnde Klima in seinem Elternhaus der pure Horror. So oft es geht, flieht Basti zu seinem besten Kumpel Malte, mit dem er Fantasy Spiele programmiert. Beide wollen der spießigen Kleinstadt Plauen, der Hölle des sächsischen Vogtlandes, lieber heute als morgen den Rücken kehren. Auf einer Party im Plauener Szene-Club Sodom verschwimmen für Sebastian die Grenzen zwischen Realität und Fantasy. Er begegnet einem echten Vampir und kann gerade noch flüchten. Als Sebastians Vater eine Geschäftsbeziehung mit zwei rumänischen Investoren eingeht, die er zum Abendessen einlädt, kommt es noch schlimmer. Sebastian sieht sich dem überraschten Vampir aus dem Club gegenüber. Bis auf Mord läßt der fast nichts aus, um den Jungen zum Schweigen zu bringen.

Als Malte und sein Kumpel zum Studium nach Bonn umziehen wollen, sind sie froh, dem nervigen Vampir Cosmin und seinem ebenso bissigen Onkel Ioan entkommen zu sein. Sebastian freut sich, in der Nähe seiner kranken Lieblingsschwester zu sein. Doch Studentenbuden in Bonn und Köln sind knapp. Da präsentiert Sebastians ahnungsloser Vater seinem entgeisterten Sohn den Vorschlag Ioans, mit Cosmin eine WG zu gründen. Der intrigante Ioan benutzt Bastis Vater für seine ganz eigenen Pläne. Und Sebastian fragt sich bald, wer von den Dreien wirklich das Monster ist. Auch Cosmin hat Probleme, denn seine unorthodoxe Ernährung fällt bald der Bonner Polizei auf. Und dann werden die Vampire Jan und Elias auf den Eindringling aufmerksam.

Eine Leseprobe findet sich hier:
http://hochzeit-der-vampire.com/fortsetzung-hochzeit-der-vampire/

Autor: Hagen Ulrich
Buch: Böses Blut der Vampire

HUlrich

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Tach zusammen!

Der Verlag stellt 15 Leseexemplare zur Verfügung, 10 ebooks und 5 Prints, die ich unter allen Interessierten verlose. Bitte das gewünschte Format angeben.

Für jeden, der eine aussagekräftige Rezension schreibt, z.B. in seinem Blog u.ä., gibt es auch noch eine nettes Weihnachtspräsent aus einer Tätigkeit, die im Roman ihre Erwähnung findet. Die Rezis werden auch übersetzt und im Blog zum Buch veröffentlicht.

Natürlich bin ich bei der Leserunde dabei und beteilige mich gern an den hoffentlich zahlreichen Fragen.

Es ist meine erste Leserunde, ich bitte um Nachsicht, wenn nicht alles direkt glatt laufen sollte.

Liebe Grüße,

Hagen

Koriko

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Na da will ich doch glatt mal mein Glück versuchen. Ich wollte immer mal den ersten Band lesen (steht auf meiner Wunschliste), aber wenn man den zweiten auch ohne Kenntnisse von Band 1 lesen kann, dann starte ich eben damit ;)

Ich würde die Rezi auf div. Seiten veröffentlichen, u.a. auf meinem homoerotischen Portal "Like a Dream" (www.like-a-dream.de).

Über ein Print würde ich mich total freuen, eBook ginge aber auch :)

Beiträge danach
325 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

HUlrich

vor 4 Jahren

Kapitel 10 - 15
Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Naja, es wär ja langweilig und auch unpassend, wenn alles so reibungslos von Anfang an liefe bei den dreien in der WG. Ich ahb ein paar Erinnerugnen aus meiner eigenen Studentenzeit mit eingebaut, hatte auch mal einen WG-Partner, der zu faul war zum Waschen und lieber shoppen ging. :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Kapitel 16 - 20
Beitrag einblenden

Ein sehr emotionaler und actionreicher Abschnitt. Die Mischung hat mir gut gefallen.

Die Szene mit Sophie mit Cosmin war sehr emotional. Da sind einige Tränen gekullert.

Aber es gibt ein Wiedersehen mit Jan und Elias. Das hat mich riesig gefreut.

Cosim mag ich zur Zeit am allerliebsten und ich würde ihn gerne in den Arm nehmen, denn er bekommt von allen Seiten einen auf den Deckel. Da war sein Zusammenbruch keine Überraschung.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Kapitel 21 - 25
Beitrag einblenden

Sophies Tod überschattet diesen Abschnitt. Aber die Situation ist so dicht gefüllt mit Emotionen, dass ich wirklich eine Gänsehaut hatte. Sehr einfühlsam und unglaublich gefühlvoll.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Kapitel 26 - 31
Beitrag einblenden

Bei diesem Abschnitt bin ich zwischen Trauer und Hass hin und her gesprungen. Bastis Vater ist wirklich unglaublich widerlich. Sein Verhalten mehr als grenzwertig. Traurig, dass es solche Leute wirklich gibt.
Traurig natürlich zum einen wegen der Beerdigung, die nochmal sehr emotional war und auch weil das Buch jetzt zu Ende ist.
Das Ende hat sich ein winzigkleines bisschen gezogen. Aber das ist vollkommen okay bei diesem tollen Buch.

Danke, dass ich mitlesen durfte :)
Rezi folgt im Lauf der nächsten Woche.

Liebe Grüße und schöne Weihnachten.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Hier nun auch meine Rezi - vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Hagen-Ulrich/B%C3%B6ses-Blut-der-Vampire-1061612797-w/rezension/1072935945/

Und sorry, dass es so lange gedauert hat.

HUlrich

vor 4 Jahren

Gewinner

Lesungen

Am 16. März lese ich im Stadtmuseum Graz um 19 Uhr und am 17. März in der Buchhandlung Löwenherz in Wien um 20 Uhr aus Böses Blut der Vampire. Der Eintritt ist frei.

Autor: Hagen Ulrich
Buch: Böses Blut der Vampire

Caspian

vor 4 Jahren

Gewinner
@HUlrich

Na das is doch mal ne angenehme Überraschung ;-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks