Haiko Hörnig

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein angenehmer Einstieg der Lust auf Band 2 macht. Super geeignet für Comicneulinge!

    A House Divided - Ein gefährliches Erbe
    Niccitrallafitti

    Niccitrallafitti

    10. August 2017 um 11:03 Rezension zu "A House Divided - Ein gefährliches Erbe" von Haiko Hörnig

    In dem Comic geht es um Henrietta, die ein mysteriöses Haus erbt, in dem es ordentlich zur Sache geht, gefüllt mit Magie, Banditen und Soldaten. Zunächst steht sie dem Ganzen eher skeptisch gegenüber, lässt sich aber darauf ein und erkennt recht schnell, dass der Turm von Gefahren und Geheimnissen wimmelt.Schon das Cover des Comichefts überzeugte mich durch einen angenehmen, weichen Zeichenstil, der sich durch die Seiten zog. Richtig gelungen fand ich die dargestellte Mimik der Charaktere, insbesondere der Protagonistin ...

    Mehr
  • A House Divided

    A House Divided - Ein gefährliches Erbe
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    25. February 2017 um 15:03 Rezension zu "A House Divided - Ein gefährliches Erbe" von Haiko Hörnig

    Meine Meinung: Auf diesen Comic bin ich bei der lieben Lea von Liberiarium aufmerksam geworden und ich habe mich sofort in die Geschichte und den Zeichenstil, der meiner Meinung nach schon auf dem Cover sehr toll erkennbar ist, verliebt. Direkt wurde der Comic bestellt und verschlungen und hat mich nicht enttäuscht. Henrietta verlor ihre Eltern bei einem Krieg und lebte fortan im Waisenhaus. Dort wird sie aber abgeholt, weil ihr Onkel, von dem sie nie etwas gehört hat, gestorben ist und ihr sein Haus vermacht hat. Sehr schnell ...

    Mehr
  • Erben muss gelernt sein.

    A House Divided - Ein gefährliches Erbe
    dia78

    dia78

    29. August 2016 um 22:53 Rezension zu "A House Divided - Ein gefährliches Erbe" von Haiko Hörnig

    Dieses Carlsen Comic "A house divided - Ein gefährliches Erbe" erschien 2016. Den Text schrieb Haiko Hörnig und die Illustrationen fertigte Marius Pawlitza an.Das Waisenkind Marietta Achilles erbt ein Haus von einem ihr nicht bekannten Onkel.Alle scheinen froh zu sein, dass die Verantwortung des Hauses auf sie über geht. Doch so richtig klar wird die Größe der Verantwortung erst, als sie das Haus das erste Mal betritt. Es ist ein riesiger Turm, und in diesem finden seltsame Sachen statt. Es scheint, als ob der große Krieg in den ...

    Mehr