Hailey J. Romance Blinde Verführung: erotische Novelle

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinde Verführung: erotische Novelle“ von Hailey J. Romance

***Nur kurze Zeit zum Einführungspreis*** In Lisas Leben läuft gerade alles schief. Ihr Freund hat sich als Betrüger entpuppt und sie mit einer viel zu teuren Wohnung und einem Laden kurz vor der Pleite sitzen gelassen. Als sie einen neuen und sogar gut bezahlten Job findet, wird sie nur eingestellt, weil der Chef der Meinung ist, sie sei hässlich genug, um nicht in der Beuteschema seines umtriebigen Sohnes zu fallen. Auf Anraten ihrer Freundin Anna nimmt Lisa an einem Blind Date teil, bei dem die Teilnehmer einander in der Tat nicht sehen können. Die Berührung eines Fremden zieht sie in dessen Bann - und in die Katakomben eines Badehauses. Doch wer ist der Unbekannte, dem sie sich so leidenschaftlich hingibt? Jemand aus ihrem Umfeld, in dem sich plötzlich eine ganze Reihe von interessierten Männern tummeln? Novelle enthält explizite Sexszenen!

genau das richtige für zwischendurch

— saskia_heile

Schön für zwischendurch! Lediglich das Ende sagt mir nicht zu!

— Falki83

Netter Roman mit neuen Einblicken.

— Connele
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • genau das richtige für zwischendurch

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    saskia_heile

    27. December 2016 um 11:43

    *INHALT*In Lisas Leben läuft gerade alles schief. Ihr Freund hat sich als Betrüger entpuppt und sie mit einer viel zu teuren Wohnung und einem Laden kurz vor der Pleite sitzen gelassen. Als sie einen neuen und sogar gut bezahlten Job findet, wird sie nur eingestellt, weil der Chef der Meinung ist, sie sei hässlich genug, um nicht in der Beuteschema seines umtriebigen Sohnes zu fallen. Auf Anraten ihrer Freundin Anna nimmt Lisa an einem Blind Date teil, bei dem die Teilnehmer einander in der Tat nicht sehen können. Die Berührung eines Fremden zieht sie in dessen Bann - und in die Katakomben eines Badehauses. Doch wer ist der Unbekannte, dem sie sich so leidenschaftlich hingibt? Jemand aus ihrem Umfeld, in dem sich plötzlich eine ganze Reihe von interessierten Männern tummeln? Novelle enthält explizite Sexszenen!*FAZIT*Lisa ihr Leben läuft zur Zeit dem Bach runter, ihr Freund entpupt sich als Btrüger.Sie steht mit einem Laden und einer Wohnung da diese ihr nicht gehören.Ihre Freundin redet ihr ins gute Gewissen wenigstens den Laden abzugeben, gesagt getan.Neue Arbeit muss her somit hat sie eine Anstellung in einem Büro sicher, doch der Chef verhält sich seltsam was sie erst in Laufe der Zeit verstehen lernt.Ein Blind Date steht an worauf sie auf unbekanntes Teritorium stöst was ihr sehr gefällt, doch wer ist der Unbekannte mit dem sie sehr aufreizende, intensive, erotische Momente erlebt. Eine Geschichte die ein für kurz Zeit, prickelnde Momente fesseln lässt, spannend bis zum Schluss so wie man Hailey J. Romance ihre Bücher einfach kennt deswegen liebe ich sie. <3

    Mehr
  • erotische Novelle

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    bluehmchen1985

    06. July 2016 um 10:24

    Blinde Verführung war das erste Exemplar welches ich als Wanderbuch lesen durfte.

    Eine Novelle von der ich mir etwas mehr erhofft habe.

    Mir war ziemlich schnell klar wer Mister X ist, obwohl es ja bis zum Schluss geheim gehalten wurde. Das offene Ende hat mich ein wenig gestört, aber vielleicht kommt dort ja noch ein 2. Teil.

    Das Buch ließ sich flüssig und zügig lesen.

  • Wie immer hocherotisch und spannend zugleich

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    Daniz86

    19. June 2016 um 22:45

    Inhalt: Lisas Leben ist nicht so perfekt wie das Ihrer besten Freundin Anna. Sie trauert noch immer ihrem Exfreund nach der sie sehr verarscht hat und plötzlich wollen alle Männer etwas von ihr: der frühere Klassenkamerad Arne, der neue Arbeitskollege und natürlich Mister X. Ausgerechnet jetzt taucht ihr Exfreund wieder auf und alles gerät aus den Fugen. Meine Meinung: Wie immer ein spannender hocherotischer Roman von Hailey J. Romance. Der Schreibstil ist sehr genau und bildlich wodurch man sich sehr gut die beschrieben Szenen vorstellen kann. Die Personen in dieser Geschichte fand ich sehr gut durchdacht Lisa die Chaotische und dazu das Gegenstück Anna die Organisierte/Perfekte genauso Arne der bodenständige Mann für eine feste Beziehung und als Gegenzug Mister X der perfekte Liebhaber dessen Namen Lisa noch nicht einmal weiß. Einfach genial diese Konstellation. Fazit: Für alle Fans von erotischen Romanen ein muss für zwischendurch da es sich aufgrund der recht geringen Seitenzahl und durchgehender Spannung schnell an einem Stück durchlesen lässt.

    Mehr
  • Schöne Novelle für zwischendurch

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    Falki83

    29. April 2016 um 13:24

    "In Lisas Leben läuft gerade alles schief" Dies ist der zweite Roman von Hailey J.Romance den ich als Wanderbuch lesen durfte. Hailey J.Romance beschreibt in dieser Novelle das Leben von Protagonistin Lisa, die in ihrem Leben zur Zeit nur Chaos vorfindet. Männer, Job und ihre Freundin Anna - alles bringt sie durcheinander. Einzig ihre Besuche im "Badehaus" bescheren Lisa Abwechslung. Denn genau hier findet sie etwas, was sie zur Zeit braucht. Mehr werde ich auf den Inhalt nicht eingehen, ich mag euch nicht Spoilern. Wie bereits bei Gefangen - in two minds hat die Autorin für mich einen sehr flüssigen Schreibstil, der mir sehr gefällt. Man kann den Roman in einem Schwung durchlesen. Sie verwendet keine unnützen Fremdwörter, alles ist sehr gut verständlich. Die Erotikszenen beschreibt sie sehr detailliert und man lässt sich schnell mitreißen. Blinde Verführung hat mir sehr gut gefallen und ich werde sicherlich noch weitere Romane / Novellen der Autorin lesen. Auf Grund, dass mir das Ende nicht so zugesagt hat vergebe ich 4 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Netter Roman mit neuen Einblicken

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    Connele

    07. April 2016 um 15:17

    Lisa ist nach einer enttäuschten Beziehung frustriert und begibt sich auf Anraten ihrer Freundin auf Job- und Partnersuche, um ihr Leben wieder geordneter zu gestalten. Die Jobfrage ist schneller geklärt als Lisa denkt, nur mit den Männern ist das so eine Sache. Anfangs interessiert sich niemand für Lisa, da sie nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, aber dann lernt sie gleich drei Männer kennen, die sich alle für sie zu interessieren scheinen. Und da Lisa nichts zu verlieren hat, begibt sie sich in eines ihrer größten Liebesabenteuer.Der Schreibstil ist flüssig, die Handlungen sind gut nachvollziehbar und die Protagonisten ergänzen sich in ihren Handlungen gut.Leider kommt der Schluss etwas plötzlich. Man bleibt als Leser ein bisschen in der Luft hängen und fragt sich, warum die Geschichte nicht noch ein abschließendes Kapitel hat.Alles in allem ist die Geschichte unterhaltsam und gibt Einblicke in eine ganz neue Szenerie.

    Mehr
  • Blinde Verführung

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    rena1968

    23. February 2016 um 11:26

    --Inhalt -- In Lisas Leben läuft gerade alles schief. Ihr Freund hat sich als Betrüger entpuppt und sie mit einer viel zu teuren Wohnung und einem Laden kurz vor der Pleite sitzen gelassen. Als sie einen neuen und sogar gut bezahlten Job findet, wird sie nur eingestellt, weil der Chef der Meinung ist, sie sei hässlich genug, um nicht in der Beuteschema seines umtriebigen Sohnes zu fallen. Auf Anraten ihrer Freundin Anna nimmt Lisa an einem Blind Date teil, bei dem die Teilnehmer einander in der Tat nicht sehen können. Die Berührung eines Fremden zieht sie in dessen Bann - und in die Katakomben eines Badehauses. Doch wer ist der Unbekannte, dem sie sich so leidenschaftlich hingibt? Jemand aus ihrem Umfeld, in dem sich plötzlich eine ganze Reihe von interessierten Männern tummeln? --Meine Meinung -- Eine nette Novelle von der ich mir etwas mehr erhofft habe . Die Protagonistin war mir auf einmal zu sprunghaft umgeschwenkt und unsympathisch Mir fehlte dann auch der Entscheidende Funke der nicht überspringen wollte . Das Ende war mir zudem auch zu offen , Ansonsten ist es eine Nette Idee ,die etwas ausgebauter ,intensiver , eine tolle Story ergeben würde . Leider kann ich hier nur 3,5 von 5 Sterne geben Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Wanderbuchaktion zur Rezi lesen .

    Mehr
  • Erotik und Lust ja, aber...

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    Zantalia

    18. February 2016 um 16:11

    Blinde Verführung  Von Hailey J. Romance  Erotische Novelle  🌟🌟🌟💫 Sterne  Inhaltsangabe:  Lisa ist am Boden zerstört. Ihr Freund und größte Liebe hat sich als ein Betrüger entpuppt, sie sitzen lassen mit einem eigenem Laden und einer teuren Wohnung. Den Laden musste sie schließen für die Wohnung unbedingt einen neuen Job finden.  Einen neuen Arbeitgeber hat sie gefunden, aber nur weil sie laut ihrem neuen Chef hässlich genug ist, um nicht in das Beuteschema seines Sohnes zu passen.  Auf der Suche nach ein paar neuen Freunden und wenn es sein soll neuem Mann, nimmt Lisa an einem Blind Date teil. Was sie vorher nicht wusste, hier lernt sie mehr als sie gedacht hätte.  Und wo kommen plötzlich alle diese Männer in ihrem Leben her?  Eine erotische Novelle, die in die Katakomben eines Badehauses führt. Voller Lust und Erotik sollte es sein. Doch leider steht dieser Aspekt in einem etwas niedrigerem Stellenwert. Es fällt mir etwas schwer das Buch zu beschreiben ohne zu spoilern.   Mmh fangen wir so an:  Hailey J. Romance schreibt einen flüssigen, gut zusammen passenden Text, der einfach zu verstehen ist, keine unnützen Fremdwörter beinhaltet und dennoch einen mitreißen kann in die Welt der Lust. Und das blind.  Hierbei gilt zu erwähnen, dass ich es super fand, wie die Umsetzung desen, vor allem der Beschreibungen getroffen wurde. Es ist nicht einfach etwas zu beschreiben, wenn man den wichtigsten Sinn eines Menschen nicht viel nutzen kann.  Leider ist Lisa, die Protagonistin, mir nicht gerade sympathisch. Sie jammerte mir persönlich die ersten 50 Seiten zuviel und danach macht sie eine Wendung ohne dass auf die eigentlichen Bedenken, Ängste und teilweise Charaktereigenschaften noch Rücksicht genommen werden.  Auch wie oben schon erwähnt kam mir der Aspekt der Erotik und Lust ein wenig zu kurz für eine erotische Novelle. Die Idee an sich ist super, aber sie hätte noch mehr umgesetzt werden können und der Schwerpunkt der Geschichte verlagert.  An einer Stelle fehlte mir grundsätzlich eine wichtige Information. Eine Drohung, die danach nicht mehr ansatzweise vorkommt (mehr schreibe ich an diesem Punkte nicht, wegen Spoilergefahr).  Alles zusammen gerechnet und bewertet erhält diese Novelle 3,5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Erotik mit super Story

    Blinde Verführung: erotische Novelle

    franzi271

    24. January 2016 um 13:00

    Freundschaft, Liebe, Erotik, Chaos, Begehren, Berlin und Männer. Genau so würde ich das Buch beschreiben :-) Es geht um Lisa, die mit ein paar Komplexen zu kämpfen hat und immer noch mit der Trennung ihres Ex-Freundes. Wieder ein Mal schafft es Hailey in dieser erotischen Novelle nicht nur die Erotik in dem Mittelpunkt zu stellen, sondern auch, dass sich ihre Prota entwickelt. Das Ende blieb für mich sehr offen und ich hoffe, dass die Autorin noch einen weiteren Band von Lisa schreibt. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil. Dieser ist leicht und locker. Für mich hat alles gepasst und ich bin gespannt, was die Autorin noch in ihren anderen Geschichten schreibt. Von mir klare 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks