Hajime Isayama Attack on Titan 3

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(16)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Attack on Titan 3“ von Hajime Isayama

Die Erde gehört riesigen Menschenfressern: den TITANEN!
Die letzten Menschen leben zusammengepfercht in einer Festung mit hundert Meter hohen Mauern.
Als ein kolossaler Titan die äußere Mauer einreißt, bricht ein letzter Kampf aus – um das Überleben der Menschheit!

Das Rätsel um den geheimnisvollen Titanen ist gelöst, nun muss man die gewonnenen Erkenntnisse zu seinem eigenen Vorteil nutzen...

— AttackOnDeadpool

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension] Hajime Isayama: Attack on Titan - Band 3

    Attack on Titan 3

    karinasophie

    30. August 2017 um 13:57

    Wenn ihr die vorherigen Bände nicht kennt, könntet ihr euch für diesen evtl. SPOILERN!Klappentext: Die Erde gehört riesigen Menschenfressern: den TITANEN! Die letzten Menschen verschanzen sich hinter hohen Mauern. Als Eren aufwacht, ist er von Soldaten umzingelt, die ihn für ein Monster halten. Und Soldaten töten Monster...Inhalt: Im letzten Teil hat man erfahren das Eren Jäger sich in einen Titanen verwandelt hat. Er hat in dieser Titanen gestalt andere Titanen getötet und dadruch konnten seine Freunde dem Tod entfliehen. In diesem Teil wird diese Thematik aufgegriffen. Viele Menschen können nicht verstehen, dass Eren in Form eines Titanen von nutzen für die Menschheit sein könnte und sehen nur das Monster in ihm. Der Kellerraum wird angesprochen und am Ende gibt es wieder eine Mission die ausgeführt werden will...Buchaufbau: Der Manga besteht aus 208 Seiten, welche wie üblich von hinten nach vorne gelesen werden, und ist der dritte Teil von Hajime Isayamas >Attack on Titan< Reihe. Dieser dritte Band ist im Juli 2014 im Carlsen Verlag erschienen und kostet neu: 6,95€. Die Serie ist mittlerweile Verfilmt worden und es gibt sie auch als Spiele zu kaufen! Diese Manga wird erst ab 16 Jahren Empfohlen, und dieses Alter würde ich auch nicht ungemein zu unterschreiten empfehlen, da es sich wie schon erwähnt um menschenfressende nackige Titanen handelt!Rezension: Insgesamt hat mir dieser Band auch wieder gefallen, war aber Inhaltlich meiner Meinung nach ein wenig langweiliger als die letzten beiden Teile. Man erfährt nicht wirklich mehr über die Charaktere und auch die >Zur Veröffentlichung freigegebende Informationen< - Seiten die in den letzten beiden Teilen vorhanden waren fehlen hier. Was ich übrigens sehr schade finde :/ Manche Nebencharaktere lassen sich zudem, aufgrund des doch eher undeutlichen Zeichenstils, eher schwer voneinander unterscheiden. So kann ich z.B. die männlichen blonden Charaktere, abgesehen von Armin, nicht voneinander unterscheiden. Auf den ersten paar Seiten eine Zeichnung von den Mauern abgebildet. Es wird zwar geschrieben das diese nicht Detailgetreu ist und nicht der wirklichen Größenordnung entspricht, es wird aber geschrieben, dass die Menschheit aufgrund des verlusts von Mauer bzw. Gebiet Maria 1/3 des Territoriums verloren haben. Da dies aber die äußerste Mauer ist und daraufhin, logischerweise, den größten Umfang besitzt kann dies doch gar nicht möglich sein. Außer dieses Gebiet wäre nur ein dünner Streifen, wir wissen aber das sie dies nicht ist :P Ich bin aufjedenfall gespannt auf den nächsten Teil und hoffe das man dann auch mehr über die Titanen und Strategien erfährt. Dieser Band hatte ja doch eher mehr mit der Angst der Menschen zu tun.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks