Solange du deine Füße auf meinen Tisch legst...: Mein schrecklich lustiges Leben als Vater

von Hajo Schumacher 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Solange du deine Füße auf meinen Tisch legst...: Mein schrecklich lustiges Leben als Vater
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Buecherwurm1973s avatar

Selbstironisches Familienbild - viele Eltern werden sich wiedererkennen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Solange du deine Füße auf meinen Tisch legst...: Mein schrecklich lustiges Leben als Vater"

Zwischen Helikopter-Anflügen und der anarchischen Lust, ganz anders als andere Eltern sein zu wollen, fügt sich Vater Schumacher in die Rolle des gutgelaunten Dienstleisters, der zuverlässig für Technikspielzeug und Männerwissen, ökonomisches Auskommen und Emotionen sorgt.

Herrlich durchgeknallt und brutal ehrlich skizziert Hajo Schumacher das tägliche Glücksdrama zwischen Dürfen, Können und Müssen, ob es um Lego oder Computerspiele geht, um Basecaps oder Weihnachtswahn, Allergien, Elternabende oder Schwimmwettkämpfe. Fazit: Erziehung ist keine Einbahnstraße. Irgendwann kommt alles zurück.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07573R5S9
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Audible Studios
Erscheinungsdatum:21.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buecherwurm1973s avatar
    Buecherwurm1973vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Selbstironisches Familienbild - viele Eltern werden sich wiedererkennen.
    Schonungslos ehrlich

    Eltern werden ist nicht schwer – Eltern sein hingegen sehr. In etwa so könnte man das Buch von Hajo Schumacher umschreiben. Darin sinniert er über das Eltern  und Vater sein. Wenn man Eltern wird, hat man Vorstellungen von einem Familienleben und wie man seinen Nachwuchs erziehen möchte. Doch kann man wirklich seine Ideale durchhalten? Wer Kinder hat, weiss, scheitern gehört zur Erziehung. Schonungslos ehrlich reflektiert er darüber, was von seinem erträumten Familienleben und seinen Erziehungszielen übrig geblieben ist.

    Ich bin Mutter von zwei Jungs im Teenageralter. In vielen Anekdoten habe ich mich wieder erkannt. Vor allem wenn meine Erwartungen zu hoch gesteckt waren und ich im ersten Moment enttäuscht meine Flaggen strecken musste. Es tut so gut, jemandem zu zuhören, der ähnliche Vorstellungen von der Erziehung hat, der aber zwischendurch genauso gescheitert ist wie ich. Jemand, der das Eltern sein nicht schönredet, sondern es authentisch dokumentiert. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks