Hakan Östlundh

 3,5 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Gotland, Der Winter des Propheten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hakan Östlundh

Håkan Östlundh *1962

Alle Bücher von Hakan Östlundh

Cover des Buches Gotland (ISBN: 9783492259927)

Gotland

 (18)
Erschienen am 01.12.2010
Cover des Buches Der Winter des Propheten (ISBN: 9783442490189)

Der Winter des Propheten

 (11)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Nordwind (ISBN: 9783492274616)

Nordwind

 (7)
Erschienen am 14.05.2012
Cover des Buches Die Stunde des Propheten (ISBN: 9783442490288)

Die Stunde des Propheten

 (5)
Erschienen am 21.06.2021
Cover des Buches Sterbensstille (ISBN: 9783492307222)

Sterbensstille

 (4)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Die Nacht des Propheten (ISBN: 9783442490295)

Die Nacht des Propheten

 (3)
Erschienen am 16.08.2021

Neue Rezensionen zu Hakan Östlundh

Cover des Buches Die Stunde des Propheten (ISBN: 9783442490288)C

Rezension zu "Die Stunde des Propheten" von Hakan Östlundh

Sehr spannender zweite Teil
Cathi_Bvor 6 Monaten

Dies ist der zweite Teil der Trilogie um Elias und Ylva. Im ersten Teil wird Anders, der Vater von Elias bei einem Bombenanschlag umgebracht. Ylva, die Geliebte von Anders arbeitet für den Geheimdienst. Beide fangen an herauszufinden warum Anders sterben musste. Elias ist auf dem Rachefeldzug und muss sich mit Verschwörungen und Korruption auseinandersetzen. Er kommt dem Attentäter des Bombenanschlag in Sarajevo so nah, jedoch weiß der Attentäter nicht wer Elias/Tom ist, oder doch? Elias muss eine Entscheidung treffen. Diesen Teil fand ich spannender als den ersten Teil. Es gibt kurze Kapitel, die den Spannungsbogen durchweg hochhalten. Die Charaktere gewinnen noch mehr an Tiefe. Ich bin gespannt auf den dritten Teil und hoffe auf ein spannendes Ende!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Winter des Propheten (ISBN: 9783442490189)W

Rezension zu "Der Winter des Propheten" von Hakan Östlundh

Es war sehr schwierig...
Wonni1986vor 8 Monaten

Autor: Håkan Östlundh

Seitenzahl: 544

Preis: 11,00 €

ISBN: 978-3442490189

Ausgabe: Taschenbuch

Verlag: Goldmann

Genere: Thriller

Erscheinungsjahr: 2021

 

 

 

Klappentext:

In einem Hotel in Sarajevo verbringt die schwedische Diplomatin Ylva Grey ein Schäferstündchen mit ihrem Kollegen Anders Krantz. Kurz darauf trennen sich die beiden, sodass Anders allein in der Lobby ist, als dort eine Bombe explodiert. Unterdessen versucht im winterlichen Uppsala der Student Elias Krantz verzweifelt, seinen Vater zu erreichen – und muss von dessen Tod erfahren. Ylva, die mit dem Leben davongekommen ist, nimmt Kontakt zu Elias auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden, was hinter dem heimtückischen Anschlag steckt. Und müssen im Kreuzfeuer von Geheimdiensten, Regierungen und mächtigen Unternehmern sehr bald um ihr Leben laufen …

 

Meinung:

Da ich den Klappentext sehr interessant fand, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Jedoch musste ich feststellen, dass es nicht meine Lektüre ist. Der Schreibstil an sich ist gut, aber der Inhalt und die Handlung war für mich sehr schwer zu lesen. Warum war das so?! Zum einen empfand ich die komplette Handlung in die Länge gezogen und oft wirr. Die Charaktere waren sehr speziell, für mich! Elias empfand ich oft als anstrengend, auf der einen Seite war er der toughe Sohn, der unbedingt herausfinden wollte wer seinen Vater umgebracht hat, aber auf der anderen Seite heulte er in einer Tour rum das er eventuell bald sterben können…und dann die Stiefmutter vom ihm, sie verlor ihren Mann und machte irgendwie gar nichts...

Wie gesagt die Handlung, war oft nicht nachvollziehbar, und man hatte viele Fragezeichen im Kopf. Das Ende war wiederum etwas spannender.

Sehr markant ist das Cover und dafür gibt es ein Zusatz Stern.

 

Im Großen und Ganzen ein Mini Thriller für zwischendurch. Ich vergebe ⭐⭐⭐/5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Nacht des Propheten (ISBN: 9783442490295)R

Rezension zu "Die Nacht des Propheten" von Hakan Östlundh

Spannender Abschluss!
RihannaMonavor 8 Monaten

Die Nacht des Propheten – 3. Teil der Triologie von Hakan Östlundh

Nach der Explosion der Jacht von Eric Hands, bei der Ulrika ums Leben kam, liegt Elias verletzt im Krankenhaus. Aber er will eigentlich weder mit dem schwedischen, noch dem französischen Geheimdienst mehr etwas zu tun haben, deshalb flüchtet er nach Italien. Eigentlich möchte Elias nur mit den Nachwirkungen dieser Explosion fertig werden, aber der französische Geheimdienst spürt ihn auch in Italien auf. Er wird verschleppt und in der Wüste als Agent ausgebildet. Plötzlich bekommt er vom Mittelsmann des französischen Geheimdienstes die Aufgabe sich mit einem der Attentäter aus Sarajewo in Sorrent zu treffen. Kurz nach dem Treffen ist der Attentäter tot und Elias und Ylva treffen sich in Sorrent, denn Ylva wurde vom schwedischen Geheimdienst dahin gesandt. Sie gehen nach Schweden in das Haus von Ylva um die Spuren auszuwerten, die sie in Italien erhalten haben. Die Spuren führen wieder zu Eric Hands oder zu dem Atlas Unternehmen. Allerdings auch zu der Terrorgruppe von Brinkmann. In der Nacht wird Elias betäubt und Ylva entführt. Aber warum und weshalb Ylva? Was hat Ylva getan? Oder will jemand Elias damit treffen? 

Fazit: Der dritte Teil ist wieder spannender aufgebaut, als der zweite Teil. Man merkt, dass die Verflechtungen zwischen dem schwedischen und dem französischen Geheimdienst ihren Höhepunkt erreichen, sowie die Ermittlungen zu Eric Hands und seinen Unternehmen. Im Großen und Ganzen ist die Triologie um den „Propheten“ spannend und unterhaltsam geschrieben. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Hakan Östlundh im Netz:

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks