Hakan Nesser

(3.285)

Lovelybooks Bewertung

  • 2020 Bibliotheken
  • 68 Follower
  • 62 Leser
  • 407 Rezensionen
(827)
(1459)
(745)
(192)
(62)

Lebenslauf von Hakan Nesser

Der schwedische Autor Håkan Nesser studierte Soziologie, Englisch, Literaturgeschichte, Skandinavistik, Geschichte und Philosophie an der Universität Uppsala. Er arbeitete als Lehrer bevor zu Schreiben begann. Heute gilt er als einer der besten schwedischen Krimiautoren, und wird in einer Riege mit Henning Mankell genannt. 1993 erschien mit "Das grobmaschige Netz“ der erste Band der „Van Veeteren“-Krimireihe. Das Buch wurde mit dem Schwedischen Krimipreis als bestes Debüt des Jahres 1993 ausgezeichnet und war nicht nur in Schweden ein Bestseller. Mit „Mensch ohne Hund“ begann Nesser 2006 eine neue Krimi-Reihe, deren Hauptfigur Kriminalinspektor Gunnar Barbarotti ist, der in Kymlinge, einem fiktiven Ort im westlichen Schweden, ermittelt.

Bekannteste Bücher

Der Fall Kallmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Elf Tage in Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmel über London

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Perspektive des Gärtners

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lebenden und Toten von Winsford

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmel über London

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Einsamen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tote vom Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

Der unglückliche Mörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Einmal werdet ihr noch wach ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Barins Dreieck

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Abend des Mordes

Bei diesen Partnern bestellen:

Münsters Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kommissar und das Schweigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau mit dem Muttermal

Bei diesen Partnern bestellen:

Das vierte Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Das grobmaschige Netz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das zweite Leben des Herrn Roos

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vielschichtige Unterhaltung mit starken Charakteren

    Der Fall Kallmann

    Renken

    22. October 2017 um 17:57 Rezension zu "Der Fall Kallmann" von Hakan Nesser

    "Der Fall Kallmann" von Håkan Nesser erweckt in Tagebuchform ganz besondere Charaktere zum Leben. Mit privaten Ermittlungen in der schwedischen Kleinstadt K. sorgen sie für starke Unterhaltung für uns Leser.Inhalt:Der Lehrer Leon Berger beginn in der schwedischen Kleinstadt K. nach einem Schicksalsschlag ein neues Leben. Nach der Sommerpause tritt er dort seinen Schuldienst an und findet im Lehrerpult Tagebücher seines Vorgängers Eugen Kallmann, der vor den Ferien gestorben ist. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus, doch ...

    Mehr
  • Mit Arne elf Tage in Berlin

    Elf Tage in Berlin

    19angelika63

    11. October 2017 um 16:00 Rezension zu "Elf Tage in Berlin" von Håkan Nesser

    KlappentextEinen Nobelpreis wird er wohl nicht bekommen. Arne Murberg ist von schlichtem Gemüt. Nach einem Badeunfall in der Kindheit hat er Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und komplexe Zusammenhänge zu erfassen. Aber Arne ist ein warmherziger, liebenswerter Mensch, der sich eine kindlich naive, offene Art bewahrt hat und voll Vertrauen auf das Leben blickt. Als sein Vater ihm auf dem Totenbett offenbart, dass seine Mutter nicht tot ist, wie Arne geglaubt hat, sondern in Berlin lebt, und ihm gleichzeitig den Auftrag gibt, ...

    Mehr
    • 2
  • Am Abend des Mordes

    Am Abend des Mordes

    vormi

    01. August 2017 um 19:55 Rezension zu "Am Abend des Mordes" von Hakan Nesser

    Wird Barbarotti aufs Abstellgleis befördert? Nach einem persönlichen Schicksalsschlag soll er sich mit dem Fall eines fünf Jahre zuvor spurlos verschwundenen Elektrikers beschäftigen. Nicht nur Kollegin Backman fragt sich, ob es sich hierbei nicht nur um eine Form von Beschäftigungstherapie für einen trauernden und labilen Kollegen handelt. Und es sieht auch ganz so aus, als sei Barbarotti nun zum Spezialisten für sogenannte »kalte Fälle« geworden, deren tatsächliche Lösung zweifelhaft ist.Tatsächlich lebte besagter Elektriker ...

    Mehr
  • Kein typischer Krimi...

    Strafe

    ulrikerabe

    31. July 2017 um 11:44 Rezension zu "Strafe" von Håkan Nesser

    ..und trotzdem eine spannende Story. Max Schmeling, Schriftsteller, erhält unerwartet eine Einladung von einem Schulkameraden. Jahrelang hat Max Tibor Schittkowski nicht gesehen, doch jetzt wird er aufgefordert, etwas für Tibor zu tun. Einen Gefallen sei er ihm schuldig, wo ihm doch Tibor damals zweimal das Leben gerettet hat. Eher unwillig begibt sich Max in eine Reise in die Vergangenheit und es beginnt ein verwirrendes Spiel aus Fiktion und Wirklichkeit. Max soll bestraft werden, wofür, offenbart sich letztlich nach vielen ...

    Mehr
  • fesselnd

    Sein letzter Fall: Roman

    liebelesen

    19. July 2017 um 08:36 Rezension zu "Sein letzter Fall: Roman" von Hakan Nesser

    Bücher von Hakan Nesser lese ich alle sehr gerne. Auch dieses war wieder sehr fesselnd und spannend und ich liebe die Sprache des Autors. Viel auch aus der Vergangenheit des Kommissars spielt mit hinein, er trifft einen Mann wieder den er schon als Jugendlichen in mehr als schlechter Erinnerung hat. Die Polizisten wollen ihn hinter Gitter bringen weil sie denken das er Morde auf dem Gewissen hat. Das gelingt jedoch nicht und erst 15 Jahre später kann wieder ermittelt werden, mit einem überraschenden Ende. Der Kommissar ist ...

    Mehr
  • So spannend wie eine Schlaftablette

    Eine ganz andere Geschichte

    sydneysider47

    13. July 2017 um 13:55 Rezension zu "Eine ganz andere Geschichte" von Hakan Nesser

    Nachdem ich „Mensch ohne Hund“ von Hakan Nesser gelesen hatte – den ersten Fall von Inspektor Barbarotti – war es endlich Zeit, auch den zweiten Fall dieses Inspektors zu lesen. Es geht um einige Morde, die in folgendem Buch vorkommen:   Eine ganz andere Geschichte   Inspektor Barbarotti findet eine neue Liebe – und einige Briefe, die Morde ankündigen – oder: Die Handlung Inspektor Gunnar Barbarotti (er ist halb Schwede, halb Italiener) ist geschieden. Seine drei Kinder leben nicht mehr bei ihm – und so ist es kein Wunder, dass ...

    Mehr
  • wenn nur dieser Schluß nicht wäre...

    Elf Tage in Berlin

    ulrikerabe

    03. June 2017 um 08:03 Rezension zu "Elf Tage in Berlin" von Håkan Nesser

    Arne Murberg ist ein liebenswerter Kerl. Seit dem „Unglück“ als Teenager ist er leider nicht mehr ganz so der alte, er ist langsamer im Handeln und Denken und mehr wie 35 ½ Bücher wird er wohl nie mehr lesen.Als ihm sein Vater am Sterbebett den Auftrag gibt, die für tot geglaubte Mutter in Berlin aufzusuchen und ihr ein ominöses Kästchen zu bringen, macht sich Arne gut vorbereitet von Schweden nach Deutschland auf. In Berlin angekommen läuft auch alles ganz nach Plan, wenn man von verlorenen Mobiltelefonen, gestohlenen Schuhen, ...

    Mehr
  • Typischer Nesser

    Der Kommissar und das Schweigen

    andre-neumann

    07. March 2017 um 20:36 Rezension zu "Der Kommissar und das Schweigen" von Hakan Nesser

    Wer die Van Veeteren-Reihe von Hakan Nesser kennt und schätzt, dem wird auch dieser Band gefallen. Spannende Geschichte, wie immer im typisch blumig-umschreibenden Stil geschrieben. Dieses Buch ist kürzer als die meisten anderen Titel der Reihe, zudem passiert für nessersche Verhältnisse recht viel, das es zu ermitteln gilt. Von daher recht schnell und ohne große Umschweife zu lesen. Die Auflösung ist angesichts der interessanten Rahmengeschichte (obskure Sekte) etwas arg bodenständig, aber durchaus glaubhaft. Leseempfehlung für ...

    Mehr
  • Kurz, aber oho!

    In Liebe, Agnes

    Ally91

    26. February 2017 um 11:55 Rezension zu "In Liebe, Agnes" von Hakan Nesser

    Wer eine lange Zugfahrt oder eine schlaflose Nacht rumbringen möchte, sollte sich "In Liebe, Agnes" zulegen. Die knapp 150 Seiten lassen sich sehr schnell durchlesen und überzeugen wieder einmal mit einer schön geschriebenen Geschichte über alte Freundschaft (oder sollte ich sagen Feindschaft?) und die Zeit der Kindheit/ Jugend. Wer feinfühlig liest, bekommt ab der Hälfte mit, dass etwas nicht stimmt. Wird jedoch am Ende der Geschichte überrascht...ich musste schmunzeln, da Herr Nesser einen wieder einmal an der Nase herumgeführt ...

    Mehr
  • Gehaltvoller Schwedenkrimi

    In Liebe, Agnes

    Daniela-Walch

    25. February 2017 um 17:49 Rezension zu "In Liebe, Agnes" von Hakan Nesser

    Vielleicht nicht ganz der klassische Krimi, denn eigentlich gibt es noch gar keine Leiche. Aber wir sind auf dem besten Weg dahin. In Berichten und Briefen folgen wir Agnes und Henny auf ihrem Mordplänen, um Hennys untreuen Ehemann zu ermorden. Doch eine von beiden scheint falsch zu spielen... Noch mehr, plus drei Zitate, unter https://buchvogel.blogspot.de/2017/02/hakan-nesser-in-liebe-agnes.html

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks