Die Schatten und der Regen

von Hakan Nesser 
4,1 Sterne bei74 Bewertungen
Die Schatten und der Regen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Schatten und der Regen"

Viktor Vinblad hat es nie einfach gehabt. Sein Vater war ein Mörder. Seine Mutter vorwiegend mit sich selbst beschäftigt. Mit neun Jahren wird er Vollwaise und lebt fortan in einer Pflegefamilie. Viktor ist hoch begabt, aber auch erschreckend wunderlich. Mit fünfzehn singt er Psalmen rückwärts und ist in der Lage, die schwierigsten mathematischen Fragen zu lösen, als er unter dramatischen Umständen aus dem zweiten Stock des Schulgebäudes fällt. Er überlebt, doch fortan ist er stumm. Dennoch schafft er es, nach der Schule eine Anstellung bei einer Bank zu bekommen. Und sogar in eine Wohngemeinschaft zieht er ein.§Es ist eine seltsame Truppe verschrobener Menschen, die sich hier versammelt: Der nervöse Persson, der Statistiken liebt. Der leicht zurück gebliebene Farin, der von seinen Eltern einen großen Hof geerbt hat. Und zu guter Letzt Sara Salmodin, jüngste Tochter eines Predigers und von herzerfrischender Naivität, sowie Viktor Vinblad selbst, der geniale Außenseiter. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu. Sara wird ermordet - und Viktor verschwindet spurlos. Ein Schuldeingeständnis? Als ein solches nehmen es jedenfalls Freunde, Verwandte und auch die Polizei. Wie der Vater so der Sohn, lautet das fast einhellige Credo. Aber stimmt die Vermutung auch? Oder ist Viktor ebenfalls ein Opfer?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442751464
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:380 Seiten
Verlag:btb
Erscheinungsdatum:17.08.2005
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.03.2006 bei Random House Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne28
  • 4 Sterne29
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hillawitchens avatar
    Hillawitchenvor 7 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Ein typischer Hakan Nesser! Spannend, ereignisreiche Geschichte, tolle Charaktere, ungeahnte Wendungen und ein Mörder der doch keiner ist. Lohnt sich auf jeden Fall zu lesen, nicht nur für Nesser Fans!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Hakan Nessers Buch „Die Schatten und Der Regen“ dreht sich um den Mord an einer jungen Frau und der Geschichte verschieder Individuen und deren Schicksal.
    Ganz behutsam nimmt Nesser den Leser mit auf die Geschichte welche sich vor 30ig Jahren abgespielt hat. Dabei werden uns die Ereignisse durch unterschiedliche Perspektiven geschildert.
    Im ersten Teil nähert sich Davids der dunklen Vergangenheit an und berichtet von seiner Kindheit und Jugend mit seinem Freund und "Bruder" Viktor. Viktor wurde von der Familie David adoptiert, nachdem sein Vater sich und seine Mutter getötet hat. Im Mittelpunkt steht also das sogenannte „Mörderkind“, welches mathematisch begabt ist, später stumm wird und dadurch geheimnisvoll und dunkel daher kommt. Als dann die junge Sara ermordet wird und Viktor spurlos verschwindet liegt es auf der Hand, dass Viktor der Mörder ist. 30 Jahre später taucht er wieder auf und die Ereignisse überschlagen sich.
    Dies ist die Stelle an der die Perspektive überraschend wechselt und Viktor uns seine Sicht der Dinge schildert, wie er seine Kindheit erlebt hat, den Mord und wie es ihm nach der Flucht ergangen ist. Und ob er den Mord tatsächlich begangen hat.
    Nesser gelingt es mit diesem Buch die Hoffnungslosigkeit und Schwere verschiedener menschlicher Gefühle detailliert darzustellen und den Leser in einen Kriminalfall einzuführen, welcher durch seine unerwarteten Entwicklungen fasziniert.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Kiritanis avatar
    Kiritanivor 9 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Die Werke von Hakan Nesser sind immer wieder fesselnd.
    Ich kann sie beim besten Willen nicht beiseite legen. So auch dieses Werk.
    Ich will gar nicht viel zum Inhalt sagen, denn ich finde, man sollte unvoreingenommen und ohne viel Vorwissen an einige Bücher gehen. So auch an dieses.

    Ich finde den leichten Schreibstil Nesser's unglaublich gut und fesselnd, auch die Erzählungen aus den verschiedenen Perspektiven machen seine Bücher zu wahren Meisterwerken. Man erfährt Schritt für Schritt viele Details aus dem Leben der verschiedenen Protagonisten und Nebencharaktere. Man beginnt alles zusammen zupuzzeln und bekommt eine leichte Ahnung, die jedoch mit dem nächsten Teil wider zunichte gemacht werden könnte.

    Ich bemerkte jedes Mal, wie ich zu einer Art Sherlock Holmes werde und Vermutungen anstelle, wer Täter und wer Opfer ist.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Die Erzählung umgibt zu jeder Zeit eine dunkle, atemlose und zutiefst traurige Atmosphäre, auch an den Stellen, an denen nichts Spektakuläres passiert. Ich glaube, dass diese unheilvolle Stimmung mich immer mehr in den Bann zog und mich weiterlesen ließ. Es kommt keine Spannung im herkömmlichen Sinne auf, die man von anderen Krimis kennt, aber das ist m.E. auch nicht notwendig, denn es handelt sich hierbei nicht um einen typischen Krimi. Wer eine meisterhaft erzählte Geschichte lesen möchte, die an keiner einzigen Stelle in die Länge gezogen ist, sondern auf ruhige Weise in den Abgrund der menschlichen Seele führt und daraus wieder hervor; eine Geschichte, die nach dem Lesen nachdenklich und traurig sowie über das eigene Leben sinnierend zurücklässt, sollte dieses Werk Nessers lesen.
    Es ist eine Erzählung über verpasste Chancen, verwickelte und verstrickte Situationen, über die Willkürlichkeit des Lebens und darüber, wie eng Lebensschicksale miteinander verbunden und voneinander abhängig sind.
    Das Buch gibt sehr viele Stellen zum Nachdenken her, wie gesagt, über das eigene Leben und das vieler anderer Menschen. Manche Stellen musste ich mehrmals und in Ruhe lesen, da mich die Schönheit der Sätze und der Aussagen, die Nesser virtuos und mit leichter Hand zeichnet, sehr berührten. Ein Buch, welches dies vermag, ist ein Meisterwerk, ein ausgezeichnetes Buch und ein Teil des eigenen Lebens.
    Dieses Buch werde ich sicherlich noch einige Male lesen und es bekommt einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal!

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    UteSeiberths avatar
    UteSeiberthvor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Dieses Mal fand ich den Anfang so chaotisch, dass ich den Krimi am liebsten weggelegt hätte.Aber die Ausdauer hat sich gelohnt, später wird die Sache mit sehr viel Einfühlungsvermögen gelöst.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Hasewues avatar
    Hasewuevor 11 Jahren
    Rezension zu "Die Schatten und der Regen" von Hakan Nesser

    Wieder ein wunderbarer Nesser-Roman: spannend und unvorhersehbar. Einfach toll!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Skinflowers avatar
    Skinflower
    Salias avatar
    Salia
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    skanksters avatar
    skankster

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks