Halina Poswiatowska Immer wenn ich leben will

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Immer wenn ich leben will“ von Halina Poswiatowska

1957 setzt eine junge Frau, die seit ihrer Kindheit im Zweiten Weltkrieg unheilbar herzkrank ist, die polnische Literaturszene in Aufruhr: Halina Poswiatowska legt ihren ersten Lyrikband vor. Als sie 1967 erst 32jährig stirbt, bewahren ein autobiographischer Roman und Hunderte von Gedichten diese faszinierende Stimme. Ungewöhnlich frei spricht sie von Liebe, Schmerzen und Sehnsucht. Im Wettlauf mit der Zeit und allen Warnungen der Ärzte zum Trotz hat sich Halina Poswiatowska ihre Träume erfüllt, ist gereist und zum Studium nach Amerika gegangen, hat geflirtet, intensiv geliebt und ihr Herz immer wieder auf die Bewährungsprobe gestellt. 35 Jahre nach ihrem frühen Tod erscheint jetzt zum erstenmal außerhalb Polens eine Auswahl ihrer schönsten Gedichte.

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Immer wenn ich leben will" von Halina Poswiatowska

    Immer wenn ich leben will

    ChaosQueen13

    06. July 2010 um 16:34

    "Immer wenn ich leben will" die Gedichte der polnischen Lyrikerin Halina Pόswiatowska, gehen einem sehr ans Herz, nicht nur weil sie schwer krank ans Bett gefesselt war und leider viel zu früh, nach einer Herzoperation gestorben ist. Ihre Gedichte lassen erkennen wie sehr sie leben wollte. Jedes einzelne Wort, jede einzelne Zeile, stecken voller Liebe, voller Zärtlichkeit und voller Hoffnung. Hier sind Gedichte entstanden die aus tiefster Seele geschrieben wurden. Sie schaffte es mit ihrem ersten Lyrikband einen literarischen Durchbruch in der polnischen Literaturszene zu setzen. * in diesem Schatten ist so viel Sonne daß ich meine ganzen Augen in goldenen Reichtum tauchen kann * in diesem Regen ist so viel Schönwetter daß ich das nasse Haar an meinen Wangen trocknen kann * in diesem Tag ist so viel Zukunft daß die Arme ellbogentief versinken also sage ich – die Arme voller Tag ich liebe

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks