Halo Fulbright

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Halo Fulbright

Cover des Buches Schwarze Federn (ISBN: 9783967330786)

Schwarze Federn

 (6)
Erschienen am 15.05.2020
Cover des Buches Tanz der Rivalen: Jäger (ISBN: 9783967331080)

Tanz der Rivalen: Jäger

 (1)
Erschienen am 01.09.2020

Neue Rezensionen zu Halo Fulbright

Neu

Rezension zu "Tanz der Rivalen: Jäger" von Halo Fulbright

Knall auf Fall
Jessica_Dianavor 4 Monaten

Meinung
Das Cover hat mich hier gelockt und auch der Klappentext klang vielversprechend. Nachdem dieser auf den meisten Plattformen nicht vertreten ist hier zum Verständnisn der Auszug 

Clarke Johnson ist gefährlich. Und Jack Wright hat gerade wirklich andere Probleme. Als Leiter einer Einheit, die Magier jagt und eigentlich wegsperren soll, hat er alle Hände voll und viel zu viel zu tun. Denn neben dem Fall des gefährlichsten Mannes auf der ganzen Welt, der auch noch ein Auge auf ihn geworfen hat, wurde ihm auch der Fall der Schwarzen zugeteilt - eine Gruppe radikaler Magier, die die Welt erobern wollen. Schnell wird ihm klar, dass er nicht beides gleichzeitig bewältigen kann und er sucht einen fragwürdigen Verbündeten in Clarke Johnson, für den sein eigenes Herz schneller schlägt. Doch alles scheint sich gegen ihn zu wenden, als auch noch die Polizei selbst seine Verfolgung aufnimmt.

Inhaltlich war es jedoch schwer mich einzufinden. Ich stellte mir die Frage, ob etwas fehlte? Man ist gefühlt mitten im Geschehen und weiß nicht so recht warum, wer, wie und was gerade passiert. Es kommt zwar plätscherweise die Auflösung, aber mir blieb noch viel zu sehr offen. Ich wusste nicht wohin mit meinen Gedanken und Gefühlen und leider konnte ich final dann auch keine wirklich emotionale Bindung zu den Protagonisten aufbauen. 

Die Story ist an und für sich spannend und auch der Stil der Autorin sagte mir zu, aber diese begleitende Emotion ließ mich einfach nicht los. Meines Erachtens nach ist es ein Werk bei dem man das denken ausblenden sollte, etwas was ich leider nicht allzu gut kann und es mich daher nicht überzeugen konnte. Dabei hat dieses Schätzchen alles, was ein gutes Buch braucht. Ein interessantes Setting, vielversprechende Charaktere, eine gute Mischung aus Realität und Fantasie.

Fazit
Es klang gut aber konnte mich nicht erreichen. Dabei bietet dieses Werk sehr viel Potenzial und ich bin sehr gespannt auf die nächsten Werke der Autorin. 3 von 5 Sternen ❤

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Schwarze Federn" von Halo Fulbright

Mal was anderes
Kikolieblanivor 4 Monaten

Man, war das ein Buch! Krieg im Himmel, gefallene Engel, Verrat und Deals mit Dämonen... Spannung bis zur letzten Seite.

Aber irgendetwas hat mich davon abgehalten, es zu verschlingen. Ich habe selten mehr als 20 Seiten auf einmal geschafft. Ob es wohl an den Namen der Engel lag? 🤔 Ich kann es euch nicht sagen..

Trotzdem muss ich wissen wie es weiter geht! Also warte ich gespannt auf die Fortsetzung. 

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Schwarze Federn" von Halo Fulbright

Spannender Anfang einer Reihe
Miri_Nockervor 6 Monaten

Seit Jahrtausenden jagen und töten die Engel ihre gefallenen Kameraden ausnahmslos, doch nach der letzten großen Schlacht konnten einige entkommen. Unter ihnen auch Laiylah, die seither unter den Menschen lebt und sich als eine von ihnen ausgibt. Doch sie begeht einen fatalen Fehler und wird von Engeln und Dämonen gleichermaßen aufgespürt. Auf ihrer Flucht gerät sie zwischen die Fronten und lernt eine Gruppe kennen, die sich die Rebellion nennt. Während Laiylah sich entscheiden muss, wem ihre Loyalität gehört und wie sie mit aufkeimenden Erinnerungen umgeht, wächst auch noch ihre finstere Seite – ihre innere Dunkelheit.

Die Autorin hat einen leichten und gut zu lesenden Schreibstil. Die Kapitel sind recht kurz gehalten. Die Perspektiven wechseln immer wieder. Durch die Länge der Kapitel ist es doch recht gut nachzuvollziehen. Hin und wieder hatte ich meine liebe Mühe mit den Namen der Engel und der Farbe der Federn. Was gehörte jetzt nochmal zu wem? Doch die Farbe der Protagonistin war gut zu merken: schwarz! Allein deshalb war sie mir schon sympathisch. Aber auch der innere Zwist – gut, böse, hell, dunkel – konnte ich sehr gut nachvollziehen. Es gibt nicht immer eine Antwort im Leben. Und das muss Laiylah auch feststellen. Loyalitäten können wechseln, Situationen sich ändern.

Auch Nathan, der Teufel, hat mir gut gefallen. Er ist gnadenlos, wenn er es sein muss. Er steht unter Druck und muss sich behaupten. Sonst verliert er seinen Platz in der Hölle. Aber es wird auch angedeutet, dass er Sehnsüchte hat und nicht nur der gnadenlose Höllenfürst ist.

Die Geschichte endet mit vielen losen Erzählsträngen. Man möchte gerne sofort den zweiten Teil beginnen. Einfach nur um zu wissen, wie es weiter geht. Was passiert mit Laiylah? Gibt sie der Dunkelheit in ihrem Inneren nach? Und was ist mit Nathan? Wonach genau sehnt er sich? Wie erfolgreich ist die Rebellion? Können die Gefallenen zurück in den Himmel? Ich hoffe, wir erfahren das im nächsten Band.

Fazit:

Dieses Buch war gut zu lesen. Es war spannend und gut aufgebaut. Trotz allem hat es mich nicht vom Hocker gerissen. Ich habe immer ein wenig Probleme mit Engelsgeschichten. Mir persönlich sind Engel zu brav, obwohl sie es hier nicht ausschließlich sind. Aber das ist nur mein ganz persönliches „Problem“. Für Liebhaber von Engelsgeschichten ist der Roman durchaus geeignet. Er macht Lust auf eine Fortsetzung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Schwarze FedernH

Hey ihr Lieben!

 

Schön, dass ihr euch hierhin verirrt habt und offensichtlich an "Schwarze Federn" interessiert seid. Das Buch ist Band 1 einer Fantasy-Trilogie und erschien am 01.06.2020 beim Wreaders Verlag. 

 

Um an der Leserunde teilzunehmen brauchst du ein Exemplar von Schwarze Federn, aber du hast bei der dazugehörigen Buchverlosung auch die Möglichkeit, eines von fünf Ebooks zu gewinnen. Hier einmal der Klappentext:

 

"Seit Jahrtausenden jagen und töten die Engel die Gefallenen ausnahmslos, doch nach der letzten großen Schlacht konnten einige entkommen. Unter ihnen auch Laiylah, die seither unter den Menschen lebt und sich als eine von ihnen ausgibt. Als sie jedoch einen fatalen Fehler macht, wird sie von den Engeln und den Dämonen gefunden. Auf ihrer Flucht gerät sie zwischen die Fronten und lernt eine Gruppe kennen, die sich die Rebellion nennt. Während Laiylah sich entscheiden muss, wem ihre Loyalität gehört und wie sie mit aufkeimenden Erinnerungen umgeht, wächst auch noch ihre finstere Seite - ihre innere Dunkelheit."

 

Was erwarte ich von euch?

Ihr solltet halbwegs aktiv an der Leserunde teilnehmen, also zumindest etwas Feedback an die einzelnen Themen anhängen. Ich habe einige Themen erstellt und das Buch somit in Abschnitte unterteilt - guckt doch gerne dort vorbei und diskutiert fröhlich miteinander.

Eine Grundvoraussetzung ist auch, dass ihr eine Rezension zu Schwarze Federn verfasst und sie zumindest auf Amazon stellt, aber gerne auch anderswo teilt - bei Thalia, BoD und Hugendubel zum Beispiel, gerne auch auf Instagram und sonstigen Sozialen Medien. Tobt euch aus - und bedenkt bitte, dass jede Rezension für einen unbekannten Autor Gold wert ist.

 

Ich werde mich an der Leserunde so aktiv wie möglich beteiligen - werde also auf Fragen, die direkt an mich gerichtet sind (dazu gibt es auch ein extra Thema) auf jeden Fall antworten und auch sonst hin und wieder vorbeigucken und mich gegebenenfalls auch in Diskussionen einmischen.

 

Die Verlosung findet ausschließlich auf Lovelybooks statt.

 

Danke für eure Teilnahme! Viel Glück <3

- Halo

109 Beiträge

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks