Halvar Beck

 3.6 Sterne bei 75 Bewertungen
Autor von Insel 77, FJORD: Thriller und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Halvar Beck

Cover des Buches Insel 77 (ISBN:9781542048996)

Insel 77

 (25)
Erschienen am 27.02.2018
Cover des Buches FJORD: Thriller (ISBN:9781492121374)

FJORD: Thriller

 (20)
Erschienen am 10.08.2013
Cover des Buches Apnoe (ISBN:9782919803729)

Apnoe

 (13)
Erschienen am 19.02.2019
Cover des Buches Fjord (ISBN:9781542045971)

Fjord

 (17)
Erschienen am 06.06.2017

Neue Rezensionen zu Halvar Beck

Neu

Rezension zu "Apnoe" von Halvar Beck

Guter Thriller mit überraschendem Ende
Alex1309vor 5 Monaten

Das Cover gefällt mir gut und auch der Leuchtturm ist passend gewählt – so hat man direkt ein Bild im Kopf vom Handlungsort dieses Thrillers. Der Klappentext hat meine Neugier geweckt und ich war gespannt auf dieses Buch von Halvar Beck.

Klappentext:
Ein Wettbewerb auf einer Leuchtturminsel. Eine Frauenleiche im Meer.
»Ich will, dass Sie selbst zu Mördern werden!«, fordert der norwegische Starautor Aleksander Rosvold die Kandidaten seines Schreibwettbewerbs auf. Für die junge Autorin Caroline Sund, die sich selbst kaum Chancen ausrechnet, ist der Wettbewerb eine willkommene Gelegenheit, ihrer kaputten Beziehung zu entfliehen. Auf der Insel angekommen, hegt sie jedoch bald den Verdacht, nur als Ersatz für einen anderen Teilnehmer geholt worden zu sein. Nur was wurde aus der anderen Person?
Unweit der Insel wird eine Frauenleiche aus dem Meer gezogen. Nils Mikkelsen von der Polizei Tåkesund nimmt die Ermittlungen auf und schon bald konzentriert sich alles auf Rosvold als potenziellen Täter.
Caroline fühlt sich unterdessen beobachtet und bald auch verfolgt. Das Wetter verschlechtert sich. Und während die Insel immer schwerer zu erreichen ist, zieht sich die Schlinge um die Kandidaten zu …


Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung direkt von Anfang an da. Ich war sofort in der Geschichte drin und konnte mir alles gut vorstellen. Die handelnden Personen und die Orte hatte ich dank der detaillierten und bildhaften Beschreibung klar vor Augen beim Lesen. Es gab einige Überraschungen im Verlauf des Buches und auch mit diesem Ende hätte ich nie gerechnet. Das konnte mich richtig überraschen und zum Ende hin konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es ausgeht und wie sich alles aufklärt.


Von mir eine Leseempfehlung mit 4 Sternen für diesen Thriller von Halvar Beck.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Apnoe" von Halvar Beck

Ich konnte nicht aufhören zu lesen
BuecherwurmNZvor 5 Monaten

Apnoe beginnt langsam und ruhig mit Carolines Ankunft auf der Insel. Aber dann kommt Spannung auf und steigert sich unaufhörlich. Caroline und andere Autoren wurden vom Bestsellerautor Aleksander Rosvold ausgewählt und treffen ihn auf seiner Insel. Doch was genau sollen die Autoren dort machen? Was geht auf der Insel vor? Hat es jemand auf sie abgesehen? Sind sie in Gefahr? Wie Caroline ist man sich als Leser nicht sicher, was vorgeht. Gespannt liest man Seite um Seite und wird durch den Sog aus Fragen und Geheimnissen in die Geschichte hinein gezogen. Gebannt vergisst man völlig die Zeit und die Umgebung und kann nicht aufhören zu lesen. Mit jedem Kapitel erfährt man etwas Neues über die auf der Insel Anwesenden und den Fall von Nils Mikkelsen um die gefundene Frauenleiche. Man versucht, die Einzelheiten in einen logischen Kontext zusammenzufassen und rätselt, was hinter allem steckt. Ich habe das Buch in zwei Tagen ausgelesen, weil es so spannend war. Die Geschichte ist gut aufgebaut und gipfelt in einem schlüssigen Ende, das alle Fragen beantwortet.


Fazit
Ein sehr spannender Thriller, der den Leser in seinen Bann zieht und man nicht eher aufhören kann zu lesen, als man am Ende ist und weiß, was sich zugetragen hat.

Kommentieren0
2
Teilen
K

Rezension zu "Apnoe" von Halvar Beck

Der Schreibwettbewerb
Kiki77vor 5 Monaten

„Apnoe“ von Halvar Beck ist ein spannender Thriller. Ein Starautor ist auf der Suche nach einem Coautor, der Ideen und Lesestoff, der besonderen Art liefern soll. Es ist schwierig ein gutes Thema zu finden, wenn man nur das Schicksal von anderen zum Bestseller aufarbeitet.
Starautor Aleksander Rosvold lädt vier Autoren auf seine Insel ein, um einen Schreibwettbewerb zu veranstalten. Das Motto: >Ich will, dass Sie selbst zum Mörder werden!> Leider gelingt es kaum einem Autor sich mit dem Thema wie gewünscht auseinander zu setzen. Dann passieren eigenartige Dinge auf der Insel, man fühlt sich durch Kameras beobachtet und eine Frauenleiche wird gefunden. Die Polizei befragt die Autoren und Caroline Sund versucht den jungen Polizisten Mikkelsen ihre Gedanken mitzuteilen. Doch leider gerät bald jeder in Verdacht mit dem Mord in Verbindung zu stehen und der Wettbewerb ist zweitrangig.
Das Buch lässt sich flüssig und gut lesen. Auch die Insel mit dem Leuchtturm bietet einen schönen Hintergrund. Die Geschichte ist ein bisschen verworren und man hat das Gefühl jeder ist der Täter. Empfehlenswertes Buch.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks