Han Fei Die Kunst der Staatsführung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst der Staatsführung“ von Han Fei

Der chinesische Machiavelli! Erfahren Sie mehr über die Apologie der Macht, die acht Formen von Verrat oder das dao des Herrschers. Han Fei lebte von ca. 280 bis 233 v. Chr. und war ein Prinz aus dem Staate Han. Er war ein Schüler des Konfuzianers Xunzi. Seine Ideen schrieb Han Fei in dem vorliegenden, aus dem Altchinesischen übersetzten Werk nieder. In seinem Werk paaren sich auf harmonische Weise historische Begebenheiten und philosophische Ideen mit literarischer Meisterschaft. In kaum einem anderen altchinesischen Werk fanden Parabeln und Metaphern so passend zueinander, wurden der Nachwelt historische Fakten so meisterlich vermittelt.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen