Hanjo Lehmann

 3.7 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Die Truhen des Arcimboldo, Die Truhen des Arcimboldo und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hanjo Lehmann

Hanjo LehmannI killed Norma Jeane
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
I killed Norma Jeane
Hanjo LehmannDie Truhen des Arcimboldo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Truhen des Arcimboldo
Die Truhen des Arcimboldo
 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Hanjo LehmannDie Truhen des Arcimboldo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Truhen des Arcimboldo
Hanjo LehmannDie Truhen des Arcimboldo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Truhen des Arcimboldo
Hanjo LehmannDie Truhen des Arcimboldo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Truhen des Arcimboldo
Die Truhen des Arcimboldo
 (2)
Erschienen am 01.12.1999

Neue Rezensionen zu Hanjo Lehmann

Neu
smutcops avatar

Rezension zu "Die Truhen des Arcimboldo" von Hanjo Lehmann

Lügt die Kirche?
smutcopvor 5 Jahren

Ein interessantes Werk im Stile von Sakrileg oder Illuminati. Tief im Keller des Vatikan, lauert gesichert und brandaktuell seit langem die Art von Wahrheit, die der katholischen Kirche dasGgenick brechen würde. Klar, dass unterschiedlichste Interessengruppen einen schmutzigen Kleinkrieg beginnen. Politik, Fiktion, Historie lassen auch an den Namen der Rose denken.

Kommentare: 1
2
Teilen
Thommy28s avatar

Rezension zu "Die Truhen des Arcimboldo" von Hanjo Lehmann

Verschachtelter Historienroman
Thommy28vor 7 Jahren

Die Handlung ist sehr vielfältig angelegt, es ist eine Erzählung in einer Erzählung - eingerahmt in eine dritte Erzählung.

Während seines Dienstes im Vatikan wird Luigi Calandrelli Opfer einer Intrige und bei Reparaturarbeiten in einem der tiefsten und geheimsten Kellergewölbe des Vatikans verschüttet. Dort entdeckt er eine geheime Kammer und eine geheimnisvolle Truhe. Sie enthält Pergamente mit äußerst brisantem Inhalt, die ein neues, ein anderes Evangelium erzählen.

Heinrich Wilhelm Lehmann ist Ingenieur im Dienst der Berlin-Anhaltischen Eisenbahngesellschaft. Im Jahre 1868 tritt er mit dem Vatikan in Verhandlungen über den Bau einer Eisenbahnstrecke durch die Zentralschweiz und macht bei seiner ersten Dienstreise nach Rom Bekanntschaft mit eben jenem Luigi Calandrelli, der 20 Jahre zuvor die Truhe endeckte.Luigi hat all die seinerzeitigen Ereignisse in einem Tagebuch festgehalten, das er kurz vor seinem Tode Heinrich überlässt. Damit beginnt auch für den Eisenbahningenieur eine abenteuerliche Odyssee.

Die Handlung ist verschachtelt angelegt auf verschiedenen Ebenen, jeweils aus Sicht des Luigis Tagebuch und den 20 Jahre späteren Erlebnissen des Ingenieurs.Dazwischen jeweils interessante Original-Zeitungsausschnitte aus der fraglichen Zeit. Angereichert ist der Romandurch allerlei erotische Abenteuer von denen es eine ganze Menge gibt.Ein paar Fesselspiele und auch der Einsatz einer Reitpeitsche zum Lustgewinn seien nur beispielhaft genannt.

Wer treuer Anhänger der katholischen Kirche ist und auch bei den Spielarten der Liebe nur auf kirchenkonforme Praktiken zurückgreifen mag, dem wird der Roman als Teufelswerk erscheinen. Allen Anderen sei er empfohlen.

Kommentieren0
15
Teilen
simonegs avatar

Rezension zu "Die Truhen des Arcimboldo" von Hanjo Lehmann

Rezension zu "Die Truhen des Arcimboldo" von Hanjo Lehmann
simonegvor 9 Jahren

nach den Tagebüchern des Heinrich Wilhelm Lehmann

Im Frühjahr 1847 wird in einer Schweizer Dorfkirche eine mysteriöse Truhe entdeckt. Luigi Calandrellim ein junger Schlosser, der nach Wochen den Schließmechanismus ergründet, findet sich bald darauf in der Schweizer Garde im Vatikan wieder. Nach einiger Zeit bekommt er jedoch einen exclusiven Auftrag: Er soll in den untersten Kellergewölben, in denen die geheimsten Akten lagern, Schlösser ähnlicher Bauart zu warten hat. Eine lebensgefährliche Arbeit, bei der er eines Tages verschüttet wird. Als er nach einer Rettungsmöglichkeit sucht, stößt er auf eine weitere Truhe und liest Pergamente, die darin seit 700 Jahren verborgen waren. 20 Jahre später vertraut er vor seinem Tod die Aufzeichnungen über diesen Fund einem deutschen Freund an. Damit beginnt auch für den Eisenbahningenieur eine Kette unerklärlicher Ereignisse, denn diese Papiere bedrohen den Machtanspruch des Vatikans. Es entspinnt sich ein Netz von Intrigen und Machtkämpfen in der Zeit der ersten Eisenbahnen...

Das Buch ist superspannend und gehört zu den besten Büchern, die ich bisher gelesen habe. Ein wahrhaft historischer Thriller.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Hanjo Lehmann wurde am 01. Januar 1946 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks