Hanna-Laura Noack Strom des Himmels

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Strom des Himmels“ von Hanna-Laura Noack

Eine ungewöhnliche Geschichte aus der Nachkriegszeit.
Eine leidenschaftliche Beziehung zwischen einer deutschen Krankenschwester und einem japanischen Journalisten.
Die Machenschaften eines korrupten Politikers. Die seltsamen Spielregeln eines zensierten Pressesystems und ein wahrer Strudel von Intrigen und Verleumdungen.
Ein persönliches Inferno, aus dem sich eine junge deutsche Psychologin selbst befreien muss.

„. Das alles so spannend und unterhaltsam zu erzählen, macht das Buch zu einem lebendigen Stück aufklärender Literatur. Erfrischend, wie diese Autorin an dem deutschen Dogma rüttelt, dass ernste, ja schwierige Literatur nicht unterhaltend sein dürfe.“ (Widmar Puhl, SWR2 Kultur)

„Knapp, präzise, engagiert, kurz: ausgezeichnet!. Zusammengenommen ergibt das einen runden und in sich stimmigen Roman hoher Güte und mit hohem Unterhaltungswert, den ich nur empfehlen kann.“ (Michael Lang, MILATEXT, München).

Jahrespreis des BVjA (Bundesverband junger Autoren) 2015 bei „Leipzig liest“, Leipziger Buchmesse 2015

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Großartiges Buch, in einfacher und eindringlicher Sprache geschrieben, passend zur Protagonistin Mary.

meppe76

Acht Berge

Ein berührendes Buch.

Campe

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf jeden Fall interessant!

    Strom des Himmels

    Jeanne_Darc

    24. January 2016 um 17:39

    33 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima nimmt diese Geschichte ihren Lauf. Die Geschichte von ambitionierten Journalistin Alice Amberg Eckdaten zum Buch: Erscheinungsdatum: 11.06.2015 Verlag : Books on Demand ISBN: 9783738612233 Flexibler Einband 396 Seiten Art: Einteiler Genre: Roman Kaufen? Autorin: Hanna-Laura Noack ist in der Welt viel herum gekommen und spricht vier Sprachen. Nach einer Hotelfachlehre studierte sie in Paris, Berlin und Bonn. Im Ausland war sie nacheinander an einer britischen, pakistanischen und iranischen Botschaft tätig, als Privatsekretärin und Dolmetscherin von zwei Botschaftern. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie viele Jahre als Psychotherapeutin in Köln. Parallel zu ihrem Beruf, leitete sie ein Berufsverbandsfachteam für Diplom-Psychologen, führte von ihr entwickelte Trainingsseminare bei WDR, NDR und dem Kabel­funk Dortmund durch und trat vielfach als Expertin in Funk und Fernsehen auf (WDR, VOX, RTL). Sie lebt und arbeitet in der Nähe von Köln und in der Bretagne. Klappentext: Eine ungewöhnliche Geschichte aus der Nachkriegszeit. Eine leidenschaftliche Beziehung zwischen einer deutschen Krankenschwester und einem japanischen Journalisten. Die Machenschaften eines korrupten Politikers. Die seltsamen Spielregeln eines zensierten Pressesystems und ein wahrer Strudel von Intrigen und Verleumdungen. Ein persönliches Inferno, aus dem sich eine junge deutsche Psychologin selbst befreien muss. Cover: Das Cover ist schlicht und einfach und mehrheitlich Schwarz/Weiß, was dem Cover eine gewisse, ernste Note verleiht. Diese erzeugte Atmosphäre passt natürlich gut zum ebenso ernsthaften Thema, aber dennoch springt mich das Cover eher nicht an und es würde meiner Meinung nach auch schlichtweg oftmals übersehen werden in der Buchhandlung, wenn es nicht dementsprechend präsentiert wird. Schreibstil: Frau Noack punktet mit einem sehr authentischen Schreibstil, man nimmt ihr die Handlung einfach ohne Wenn und Aber ab. Sie überzeugt vor allem dadurch, da man merkt das ihr Debütroman sehr gut recherchiert ist historisch gesehen wie aber auch in politischer Sicht. Diese Authenzität spürt der Leser und ist auch ein Muss in diesem Genre, gerade wenn man so ein ernstes Thema thematisiert. Etwas Kritik möchte ich aber am Mittelteil üben, während der flotte Einstiege mit Prolog gleich Schwung in die Kapitel mitnimmt, verkalkuliert sich die Autorin hingegen im Mittelteil etwas und sie schweift etwas zu sehr aus was detaillierte Erklärungen betrifft. Meinung: Abseits des gelobten Schreibstil möchte ich auch noch erwähnen, dass ich positiv überrascht bin wie Hanna Laura Noack die japanische Gesellschaft schildert ich möchte ehrlich gesagt nicht wissen wie viele Stunden Arbeit sie in Recherchearbeit gesteckt hat. Ich persönlich habe eine Affinität zu Japan und der historischen Geschichte dieses Landes, daher war ich umso mehr überrascht. Das Buch bewegt einfach und man sollte es sicherlich nicht vor dem zu Bett gehen lesen, da man ansonsten die ganze Nacht wach liegt und grübeln wird, den die aufgearbeitet Thematik ist real und nichts für schwache Nerven. Virtuell im Gefühlskarussell gefangen in dem einen Moment noch Ergriffen und berührt und zu Tränen gerührt im nächsten jedoch schon erschüttert und schockiert. Was die Protagonisten angeht, muss ich nicht viel sagen, da diese in meinen Augen einfach perfekt ausgearbeitet sind - sie sind Menschen wie, wie wir und man könnte sagen die Autorin hat ihnen Erfolgreich Leben eingehaucht und sie könnten genauso gut neben mir stehen und mir die Geschichte selbst erzählen. Fazit: Ein sozialkritischer und gut recherchierte Roman der mittels guter Umsetzung und sehr interessanten und zugleich auch schockierenden Inhalt überzeugt. Cover: 0,4 von 1 Stern Schreibstil: 0,8 von 1 Stern Protagonisten: 1 von 1 Stern Thematik/Umsetzung: 1,8 von 2 Sternen Gesamteindruck: 4 von 5 möglichen Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks