Hanna Caspian

 4,6 Sterne bei 690 Bewertungen
Autorin von Gut Greifenau - Abendglanz, Gut Greifenau - Goldsturm und weiteren Büchern.
Autorenbild von Hanna Caspian (©Traumstoff)

Lebenslauf von Hanna Caspian

Hinter dem Pseudonym Hanna Caspian der SPIEGEL-Bestsellerautorin verbirgt sich eine erfolgreiche Autorin aus Deutschland. Sie ist im Rheinland aufgewachsen und studierte in Aachen Literaturwissenschaften, Sprachen und Politikwissenschaft. Sie arbeitete einige Zeit in PR und Marketing, ist jedoch schließlich zur freien Schriftstellerei gekommen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Köln. Die Nähe zum Rhein ist auch in ihren Geschichten – beispielsweise ihrem Roman „Die Kirschvilla“ von 2016 – von großer Bedeutung, da der Fluss nicht nur als Hintergrundkulisse und Handlungsort fungiert. In ihren Büchern taucht Caspian tief in die deutsche Geschichte ein und wendet sich dabei bevorzugt jenen Kapiteln zu, die fast vergessen sind. Trotz ihrer Liebe zu ihrer Heimat zieht es die Autorin auch immer wieder in die Welt hinaus und so zählt auch das Reisen zu ihren großen Leidenschaften.

Neue Bücher

Cover des Buches Gut Greifenau - Sternenwende (ISBN: 9783426525463)

Gut Greifenau - Sternenwende

 (8)
Erscheint am 02.08.2021 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 6. Band der Reihe "Gut Greifenau".
Cover des Buches Das Parfum der Liebe (ISBN: 9783426527610)

Das Parfum der Liebe

Erscheint am 01.09.2021 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von Hanna Caspian

Cover des Buches Gut Greifenau - Abendglanz (ISBN: 9783426521502)

Gut Greifenau - Abendglanz

 (133)
Erschienen am 02.11.2018
Cover des Buches Gut Greifenau - Goldsturm (ISBN: 9783426525449)

Gut Greifenau - Goldsturm

 (122)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Gut Greifenau - Silberstreif (ISBN: 9783426525456)

Gut Greifenau - Silberstreif

 (118)
Erschienen am 01.12.2020
Cover des Buches Gut Greifenau - Nachtfeuer (ISBN: 9783426521519)

Gut Greifenau - Nachtfeuer

 (104)
Erschienen am 27.12.2018
Cover des Buches Gut Greifenau - Morgenröte (ISBN: 9783426521526)

Gut Greifenau - Morgenröte

 (98)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Die Kirschvilla (ISBN: 9783453419551)

Die Kirschvilla

 (87)
Erschienen am 12.09.2016
Cover des Buches Gut Greifenau - Sternenwende (ISBN: 9783426525463)

Gut Greifenau - Sternenwende

 (8)
Erscheint am 02.08.2021

Neue Rezensionen zu Hanna Caspian

Cover des Buches Gut Greifenau - Sternenwende (ISBN: 9783426525463)Philienes avatar

Rezension zu "Gut Greifenau - Sternenwende" von Hanna Caspian

Abschied von Greifenau
Philienevor einem Tag

Wie sagt man doch so schön, man soll aufhören, wenn es am  schönsten ist.

Ich habe das Gut Greifenau und seine Bewohner jetzt über sechs Teile begleitet mit ihnen gelebt, gelacht und gelitten. Hanna Caspian hat es geschafft jede Schicht in der Güteordnung ein glaubwürdiges Gesicht zu geben und die Leser tief in ihre Charaktere blicken lassen. Mit diesem Abschlussband gibt sie allen ein grandioses Ende.

Noch einmal reise ich also nach Greifenau. Mittlerweile haben wir das Jahr 1929. Grafentochter Katharina lebt weiterhin in Berlin, doch ihr Leben wird stark erschüttert. In Greifenau plagt man sich weiterhin mit Geldsorgen, dazu kommen die dunklen Wolken die am politischen Himmel aufziehen und die allen Sorgen bereiten. Mehr möchte ich gar nicht zum Inhalt sagen, nur so viel es wird gewohnt emotional.

Ich mag an der Reihe besonders die tiefen Einblicke in die Lebenswelt der Dienstboten. Sie sind hier keine stummen Nebencharaktere, sondern nehmen mit ihren Geschichten einen großen Teil der Geschichte ein.  Besonders das Dienstmädchen Wiebke ist mir sehr ans Herz gewachsen. Die ist so eine liebenswürdige Person. 

Aber auch die Grafenfamilie ist wieder vortrefflich dargestellt. Da haben wir Katharina die niemals aufgibt. Konstantin der alles versucht um das Gut zu retten. Aber auch Mutter Feodora die einfach nicht aus ihrer Haut kann und weiterhin voller Vorurteile und Standesdünkel ist.

Ich kann nur sagen:"Auf nach Greifenau!", aber unbedingt mit dem ersten Teil beginnen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Gut Greifenau - Sternenwende (ISBN: 9783426525463)cybergirlls avatar

Rezension zu "Gut Greifenau - Sternenwende" von Hanna Caspian

Ein glamouröses Ende der Gut Greifenau Reihe
cybergirllvor 2 Tagen

„Gut Greifenau – Sternenwende“ ist der 6. und letzte Band der erfolgreichen Buchreihe rund um das Gut Greifenau und dessen Bewohner von Hanna Caspian.


Der 6. Band schließt unmittelbar an den 5. Band an, so war ich nach wenigen Seiten wieder mitten in der Geschichte drin. Es ist so schön die liebgewonnenen Charaktere wieder zu treffen. Es ist fast schon wie ein nach Hause kommen, nach Hause auf Gut Greifenau.


Die Kapitel wechseln zwischen den Bewohnern von Gut Greifenau und Berlin wo Katharina mit ihrer Familie lebt ab.
 Auf Gut Greifenau ist es natürlich auch wieder ein Wechsel zwischen Downstairs und Upstairs.


Auch in diesem Band tut sich wieder so einiges auf Gut Greifenau, sowie auch in Berlin.
Schon nach wenigen Kapiteln flossen bei mir die ersten Tränen.
Die Atmosphäre in Deutschland verändert sich zusehend immer mehr.
Hanna Caspian bringt ihren LeserInnen nicht nur die historischen Begebenheiten sondern auch die wirtschaftliche und politische Situation im Lande auf eine unterhaltsame und leicht verständliche Art nahe.
 Vieles was damals in Deutschland geschehen ist verstehe ich jetzt besser.


Und dann ist es soweit, das Ende rückt näher und das ist dann noch einmal ganz schön aufregend.


Jetzt schließe ich das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Der Abschied fällt mir richtig schwer.
Die Charaktere sind mir seit dem 1. Band ans Herz gewachsen.
Viel ist im Laufe der 6 Bände geschehen und alle haben eine große Entwicklung durchlebt.
 Wie oft habe ich die letzten Jahre mit den Charakteren gelitten. Habe mit ihnen gelacht und geweint, habe mich mit ihnen gefreut und mit ihnen getrauert.


Jetzt beleibt mir nur noch, mich bei Hanna Caspian für die vielen schönen Lesestunden zu bedanken.
 Und für ihre Entscheidung nach der geplanten Trilogie in die Verlängerung zu gehen.




Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Gut Greifenau - Sternenwende (ISBN: 9783426525463)Lesemones avatar

Rezension zu "Gut Greifenau - Sternenwende" von Hanna Caspian

Showdown auf Gut Greifenau
Lesemonevor 2 Tagen

Nun ist es soweit, der letzte Band der Gut Greifenau Reihe vollendet die große Saga. Zeitlich geht es bis ins Jahr 1932. Bis dahin geht es politisch, gesellschaftlich und familiär sehr turbulent zu. Katharina trifft ein Schicksalsschlag schwer. Konstantin versucht auf Greifenau finanziell über die Runden zu kommen. Alexander kämpft gegen seine eigenen Dämonen und die Belegschaft von Greifenau erlebt auch so ihre Höhen und Tiefen. Der Wechsel zwischen Adel und Bediensteten hat mir wieder gut gefallen. In dieser Reihe wird auch den Sorgen und Nöten der Bediensteten Aufmerksamkeit geschenkt und manchmal fand ich das sogar viel interessanter, als nur von den Herrschaften was zu erfahren. Wer die Reihe kennt, der weiß, dass die Charaktere vielfältig sind und ein paar davon gerne mal für Konflikte sorgen. Dies spitzt sich in diesem Band am Ende sehr zu und hat für große Erheiterung meinerseits gesorgt. Nach 6 Bänden sind auch mir die ganzen Charaktere sehr ans Herz gewachsen und es ist einerseits schade, dass man nun Abschied nehmen muss, andererseits ist die Zeit des Abschieds auch gut gewählt. Wir wissen alle, was in den Jahren nach 1932 geschehen ist und dass es für die Bewohner von Greifenau nicht leichter geworden wäre. Ich lege jedem ans Herz, die Bücher der Reihe nach zu lesen. Sie sind alle geschichtlich gut recherchiert und man kann noch viele geschichtliche Details dazu lernen oder auffrischen. Dadurch, dass sie mit der fiktiven Geschichte um Gut Greifenau verwoben sind, ist der Stoff weder trocken noch langweilig. Ich danke Hanna Caspian für die tolle Reihe, die sie hier geschrieben hat und freue mich schon auf ihr neues Werk!

Kommentare: 2
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Erlebe das fulminante Finale der Gut-Greifenau-Saga mit.

Katharina erleidet einen schweren Schicksalsschlag. Plötzlich scheint ihr Traum von einem Leben als Ärztin in weite Ferne gerückt. Auch über Gut Greifenau hängen dunkle Wolken, denn die Weltwirtschaftskrise setzt seinen Bewohnern schwer zu - den Herrschaften wie den Bediensten. Ausgerechnet "die liebe Familie" macht dann alles noch schlimmer.

Downton Abbey in Hinterpommern – Der SECHSTE und LETZTE Teil der großen Familien-Saga 

Die »Familien-Saga Gut Greifenau« ist die perfekte Unterhaltung für alle LeserInnen, die auf spannende, in deutsche Geschichte eingewebte Upstairs-Downstairs-Geschichten stehen, ein Faible für Familiengeheimnisse haben, gerne dramatische Liebesgeschichten lesen und sich für deutsche Geschichte interessieren.

»Gut Greifenau – Sternenwende« ist der sechste und letzte Band der Gut-Greifenau- Familiensaga. Die ersten fünf Bände spielen in den Jahren von 1913 bis 1928. Fünfzehn ereignisreiche, dramatische, spannende Jahre liegen hinter den Bewohnern und Besuchern des pommerschen Gutes. So richtig zur Ruhe gekommen ist in diesen Jahren Niemand. Sowohl für die Herrschaften, als auch für die Dienstboten hat es viele ereignisreiche Entwicklungen, Vorkommnisse, glückliche und weniger glückliche Verbindungen und persönliche Überraschungen alles Art gegeben. Viele schwere Schicksalsschläge, missglückte Liebschaften und harte Zeiten wurden durchlitten. Aber nun, im letzten Band, wird vieles noch mal komplett in Frage gestellt. beziehungen werden auf Links gekrempelt, ander gehen in die Brüche. So vieles passiert.
Konstantin und Rebecca, Katharina, Albert, Wiebke, Bertha – sie alle warten auf euch.

Wer Interesse hat an einer lebhaften Leserunde und Austausch mit anderen und auch eine Rezension auf Lovelybooks (und gerne auch auf anderen Plattformen) schreibt, kann sich gerne für meine Leserunde bewerben. Der Knaur Verlag stellt netterweise 25 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Vorab für die Leserunde gibt es nur E-Books. Aber alle, die ausgelost werden, bekommen das Taschenbuch später zur Vervollständigung euerer Sammlung noch zugesandt. 

Also, bewerbt euch, wenn ihr ...

… die Vorgänger-Bände von "Gut Greifenau" gelesen habt. Das ist eine Voraussetzung. Es macht sonst keinen Sinn ... 

…  und ihr gerne historische Familiensagas und Liebesgeschichten lest und ... 

... ihr vom 2.  – 30. Juni 2021 ausreichend Zeit zum Lesen habt und Lust zur aktiven Teilnahme an der Leserunde ... 

... und ihr gerne auf Lovelybooks (und gerne auch noch auf vielen anderen Portalen) eine Rezension schreiben werdet.

Bitte bewerbt euch bis zum 1. Juni 2021, in der Rubrik „Bewerbung“ für eines der 25 Leseexemplare (nur E-Book). Schreibt bitte dabei, welches Format ihr braucht = Kindle oder Epub.  

Die TeilnehmerInnen werden am 1. Juni 2021 bekannt gegeben. 

Versand der E-Books erfolgt per Mail am Mittwoch, den 2. Juni 2021. Alle, die aktiv an der Leserunde teilnehmen, bekommen die Taschenbücher nachgeschickt, sobald sie gedruckt sind.  

Und hier noch die Fragen, die ihr zur Bewerbung beantworten solltet:

  • Nach dem Ende des 5. Bandes – wer hat schlechte Karten, in dem letzten Band von Gut Greifenau noch eine aktive Rolle spielen zu können?
  • Was glaubt, ihr, welche Figur hat noch eine richtig schöne Liebesgeschichte verdient?
  • Wo überall stellt ihr eure Rezensionen ein?

Wie immer werde ich die Leserunde begleiten, eure Diskussion verfolgen und gerne auch Fragen beantworten.

Ihr könnt bei euerer Bewerbung gerne noch dazuschreiben, auf welche Portalen oder eigene Blogs oder Buchhandels-Seite ihr – außer auf Lovelybooks – noch eure Rezensionen einstellt. 

Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann findet ihr mich auch
auf Facebook: https://www.facebook.com/HannaCaspianAutorin/
oder auf meiner Homepage www.hanna-caspian.de

Ich freue mich seeeeehr über jede Rezension, die zusätzlich zu Lovelybooks auch auf anderen Portalen und bei Online-Buchhandlungen eingestellt wird.

Natürlich sind auch alle eingeladen, bei der Leserunde mitzumachen, die das Buch nicht als Freiexemplar bekommen. Und nun bin ich schon sehr gespannt, wie euch der finale Band gefällt. 

Herzliche Grüße. Ich freu mich auf euch, und bei hoffentlich Vielen auf ein Wiedersehen.  ;-)
Eure Hanna Caspian

480 BeiträgeVerlosung beendet
Hope23506s avatar
Letzter Beitrag von  Hope23506vor 6 Stunden

Nein, ich habe keinen Kindl. Ich habe ein Pocket Book.

Leserunde für alle, die die ersten 4 Bände von Gut Greifenau schon kennen. Herbst 1923 - Höhepunkt der Hyperinflation. Das Geld verliert stündlich seinen Wert, Existenzen werden vernichtet, die Menschen sind verzweifelt. Ausgerechnet die Inflation rettet Konstantins Familiengut. Katharina darf endlich Medizin studieren. Auf Albert wartet ein harter Schicksalsschlag.

Downton Abbey in Hinterpommern – Der FÜNFTE Teil der großen Familien-Saga über eine Grafen-Familie zwischen Tradition und wahrer Liebe in den Goldenen Zwanzigern

»Gut Greifenau – Silberstreif« ist der fünfte Band der Gut-Greifenau- Familiensaga voller dramatischer Verwicklungen über die Bewohner eines Gutes in Pommern. Die perfekte Unterhaltung für alle Leser*innen, die auf spannende, in deutsche Geschichte eingewebte,  Upstairs-Downstairs-Geschichten stehen, ein Faible für Familiengeheimnisse haben und gerne auch dramatische Liebesgeschichten lesen. 

Herbst 1923. Deutschland befindet sich auf dem Höhepunkt der Hyperinflation. Das Geld verliert stündlich seinen Wert, Existenzen werden vernichtet, die Menschen sind verzweifelt. Auch an den Bewohnern von Gut Greifenau geht die Wirtschaftskrise nicht spurlos vorbei. Doch dann kommt ausgerechnet die Inflation Konstantin zu Hilfe, und er kann das bedrohte Familiengut retten. Zur weiteren Unterstützung werden Sommergäste aufgenommen, was nicht ohne Folgen für das Leben auf dem Gut bleibt.
 Katharina kann endlich Medizin studieren. Fortan lebt sie in zwei Welten – der ärmsten und der reichsten. Und auch das Gutspersonal taumelt von einer Krise in die andere. Ein besonders harter Schicksalsschlag wartet auf Albert. 

Mit der an die Kaisersturz-Trilogie anschließenden Geschichte nehme ich euch mit in die Weimarer Republik, die erste deutsche Republik – durch die Höhen und Tiefen der chaotischen goldenen Zwanziger. Wenn ihr Lust habt, euch auf eine Geschichte aus Schicksalsschlägen und Geheimnissen, aus Standesdünkel und Intrigen einzulassen, wenn ihr Lust darauf habt, in das chaotische Berlin der zwanziger Jahre zu reisen, und Zeuge von missglückenden Liebesgeschichten zu werden, dann seid ihr hier richtig.

Noch einige Stichworte oder Tags: Weimarer Republik, Zwanziger Jahre, Goldene Zwanziger, Roaring Twenties, Familiensaga, Familiengeheimnis, Liebesgeschichte, ehemaliges Kaiserreich, Pommern, deutsches Downton Abbey.

Wer Interesse hat an einer lebhaften Leserunde und Austausch mit anderen und auch eine Rezension auf Lovelybooks (und gerne auch auf anderen Plattformen) schreibt, kann sich gerne für meine Leserunde bewerben. Der Knaur Verlag stellt netterweise 25 Rezensionsexemplare zur Verfügung. 

Also, bewerbt euch, wenn ihr ...

… Band 1+ 2 + 3 + 4 von "Gut Greifenau" gelesen habt. Das ist eine Voraussetzung. Es macht sonst keinen Sinn ... 

… und ihr gerne historische Familiensagas und Liebesgeschichten lest und ... 

... ihr vom 20. November bis 20. Dezember 2020 ausreichend Zeit zum Lesen habt und Lust zur aktiven Teilnahme an der Leserunde ... Mein ambitionierter Plan ist es, bis Weihnachten durch zu sein.  😉

... und ihr gerne auf Lovelybooks (und gerne auch noch auf vielen anderen Portalen) eine Rezension schreiben werdet.

Bitte bewerbt euch bis zum 15. November 2020, in der Rubrik „Bewerbung“ für eines der 25 Leseexemplare (nur Taschenbuch). 

Die Teilnehmer*innen werden am 16. November 2020 bekannt gegeben. 

Versand der Bücher erfolgt vermutlich ab dem 17. November. 

Und hier noch die Fragen, die ihr zur Bewerbung beantworten solltet:

  • Welches „Pärchen“ sollte unbedingt noch zusammenkommen?
  • Habt ihr die ersten 4 Bände gelesen? 
  • Wo überall stellt ihr eure Rezensionen ein?

Bitte schreibt bei eurer Bewerbung dazuschreiben, auf welche Portalen oder eigenen Blogs oder Buchhandels-Seite ihr – außer auf Lovelybooks – noch eure Rezensionen einstellt. Ich freue mich selbstverständlich über jede Rezension, die auch auf anderen Portalen und bei Online-Buchhandlungen eingestellt wird.

Ich werde natürlich die Leserunde begleiten, eure Diskussion verfolgen und gerne auch Fragen beantworten.

Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann verbindet euch mit mir auf Facebook: https://www.facebook.com/HannaCaspianAutorin/

Natürlich sind auch alle eingeladen, bei der Leserunde mitzumachen, die das Buch nicht als Freiexemplar bekommen. Und nun bin ich schon sehr gespannt, wie euch der Nachfolgeband gefällt. 

Herzliche Grüße. Ich freu mich auf euch, und bei hoffentlich vielen auf ein Wiedersehen. ;-)
Eure Hanna Caspian

741 BeiträgeVerlosung beendet
lisbethsalander2102s avatar
Letzter Beitrag von  lisbethsalander2102vor 6 Monaten

;-)))

Konstantin und Rebecca kämpfen mit den Folgen, die Misswirtschaft und Krieg auf ihrem Pommerschen Gut hinterlassen haben. Doch schwerer als die aufkommende Hyperinflation wiegen die persönlichen Schicksalsschläge.

Katharina dagegen kann sich jeden Luxus leisten, und doch bleibt ihr der eine große Traum vom Medizin-Studium versagt.

Und auch einige in der Dienstboten-Etage müssen um ihr Glück bangen.

ACHTUNG: Für die Leserunde gibt es E-Books, die Taschenbücher werden später nachgeschickt. Ihr müsst als einen E-Book-Reader - für Kindle oder Epub-Dateien - haben, wenn ihr euch bewerbt!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Downton Abbey in Hinterpommern – Der VIERTE Teil der großen Familien-Saga über eine Grafen-Familie zwischen Tradition und wahrer Liebe in den Goldenen Zwanzigern

»Gut Greifenau – Goldsturm« ist der vierte Band der Gut-Greifenau- Familiensaga voller dramatischer Verwicklungen über die Bewohner eines Gutes in Pommern. Die perfekte Unterhaltung für alle Leser*innen, die auf spannende, in deutsche Geschichte eingewebte Upstairs-Downstairs-Geschichten stehen, ein Faible für Familiengeheimnisse haben und gerne auch dramatische Liebesgeschichten lesen. 

Konstantin und Rebecca kämpfen mit den Folgen, die Misswirtschaft und Krieg auf ihrem Pommerschen Gut hinterlassen haben. Doch schwerer als die aufkommende Hyperinflation wiegen die persönlichen Schicksalsschläge. Noch ist nichts entschieden, wenn es um Greifenau geht – nicht, solange Konstantin keinen Erben hat.

Die ehemalige Komtess Katharina dagegen kann sich alles leisten, was sie will. Dieser Luxus ist nicht nur allzu verführerisch, er führt auch zu Neid. Auch bleibt Katharina der eine große Traum vom Medizin-Studium versagt. Daran ist sie allerdings nicht ganz unschuldig. Erst als sie das erkennt, findet sie zurück auf ihren Weg. Das gefällt allerdings nicht allen.

Auch in der Dienstboten-Etage warten einige noch auf ihr persönliches Glück. Ida war Albert gegenüber wohl doch nicht ganz aufrichtig, was ihre Vergangenheit angeht. Für Eugen und Wiebke jedoch scheint eine gemeinsame Zukunft vorgezeichnet. Doch dann entgleitet Eugen das so sicher geglaubte Glück.

Mit der an die Kaisersturz-Trilogie anschließenden Geschichte nehme ich euch mit in die Weimarer Republik, die erste deutsche Republik – durch die Höhen und Tiefen der chaotischen goldenen Zwanziger. Wenn ihr Lust habt, euch auf eine Geschichte aus Schicksalsschlägen und Geheimnissen, aus Standesdünkel und Intrigen einzulassen, wenn ihr Lust darauf habt, in das chaotische Berlin der zwanziger Jahre zu reisen, und Zeuge von missglückenden Liebesgeschichten zu werden, dann seid ihr hier richtig.

Noch einige Stichworte oder Tags: Weimarer Republik, Zwanziger Jahre, Goldene Zwanziger, Hyperinflation, Familiensaga, Familiengeheimnis, Liebesgeschichte, ehemaliges Kaiserreich, Pommern.

Wer Interesse hat an einer lebhaften Leserunde und Austausch mit anderen und auch eine Rezension auf Lovelybooks (und gerne auch auf anderen Plattformen) schreibt, kann sich gerne für meine Leserunde bewerben. Der Knaur Verlag stellt netterweise 25 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Vorab für die Leserunde gibt es nur E-Books. Aber alle, die ausgelost werden, bekommen das Taschenbücher später zusätzlich noch zugesandt. 

Also, bewerbt euch, wenn ihr ...

… Band 1+ 2 + 3 von "Gut Greifenau" gelesen habt. Das ist eine Voraussetzung. Es macht sonst keinen Sinn ... 

…  und ihr gerne historische Familiensagas und Liebesgeschichten lest und ... 

... ihr vom 28. Februar bis 29. März 2020 ausreichend Zeit zum Lesen habt und Lust zur aktiven Teilnahme an der Leserunde ... 

... und ihr gerne auf Lovelybooks (und gerne auch noch auf vielen anderen Portalen) eine Rezension schreiben werdet.

Bitte bewerbt euch bis zum 26. Februar 2020, in der Rubrik „Bewerbung“ für eines der 25 Leseexemplare (nur E-Book). Schreibt bitte dabei, welches Format ihr braucht = Kindle oder Epub.  

Die Teilnehmer*innen werden am 27. Februar 2020 bekannt gegeben. 

Versand der Bücher erfolgt per Mail am 28.Februar. Alle, die an der Leserunde aktiv teilnehmen, bekommen die Taschenbücher nachgeschickt, sobald sie gedruckt sind.  

Und hier noch die Fragen, die ihr zur Bewerbung beantworten solltet:

  • Welches Figur hat eurer Meinung nach die spannendste Entwicklung in den vorhergehenden Gut Greifenaus mitgemacht?
  • Welchen Charakter würdet ihr für die/den besten Nebendarstellerin nominieren?
  • Wo überall stellt ihr eure Rezensionen ein?

Ich werde natürlich die Leserunde begleiten, eure Diskussion verfolgen und gerne auch Fragen beantworten.

Ihr könnt bei euer Bewerbung gerne noch dazuschreiben, auf welche Portalen oder eigenen Blogs oder Buchhandels-Seite ihr – außer auf Lovelybooks – noch eure Rezensionen einstellt. 

Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann verbindet euch mit mir auf Facebook: https://www.facebook.com/HannaCaspianAutorin/

Ich freue mich selbstverständlich über jede Rezension, die auch auf anderen Portalen und bei Online-Buchhandlungen eingestellt wird.

Natürlich sind auch alle eingeladen, bei der Leserunde mitzumachen, die das Buch nicht als Freiexemplar bekommen. Und nun bin ich schon sehr gespannt, wie euch der Nachfolgeband gefällt. 

Herzliche Grüße. Ich freu mich auf euch, und bei hoffentlich vielen auf ein Wiedersehen.  ;-)
Eure Hanna Caspian

956 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks