Hanna Gressnich Nichts ist doch schon etwas

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nichts ist doch schon etwas“ von Hanna Gressnich

Karo, die joblose Studentin, und ihr Mitbewohner Pik, ein sprechender und überhaupt ziemlich schräger Vogel, erleben in diesem schmalen Comicbüchlein ein haarsträubendes Abenteuer. Es muss ja auch nicht immer alles klappen, selbst wenn man eine Busreise nach Thailand gewinnt und diese dann auch tatsächlich antritt. Im Alltag und auf ihrer Reise führen sie gern zynische oder alberne Gespräche, mögen und zoffen sich und kommentieren alles und jeden. In Hanna Gressnichs Comic-Debut wird aber trotzdem nicht zuviel gesagt und auch nicht gezeichnet... und es funktioniert: Nur drei Farbstifte und so wenig Striche wie nur möglich plus die Episoden, das bereitet höchst vergnüglichen Lesespaß!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen