Hanna Johansen Zurück nach Oraibi

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zurück nach Oraibi“ von Hanna Johansen

Polingaysi war 14 Jahre alt, als sie das Hopi-Dorf verließ, um in die Schule der Weißen einzutreten. Vier Jahre später kehrt sie zurück nach Oraibi: verändert, vielen Traditionen ihres Volkes entfremdet, aber auch nicht aufgehoben in der Welt der Weißen. Ihr Leben lang wird sie versuchen, eine Brücke zwischen beiden Welten zu schlagen. Hanna Johansens Roman beruht auf einem authentischen Lebensbericht. Es gelingt ihr beispielhaft, die auf den ersten Blick so rätselhafte und fremde indianische Welt zu erschließen und als ein harmonisches und sinnvolles Gefüge erkennbar zu machen.

Stöbern in Romane

QualityLand

Satirischer Blick in die Zukunft

Langeweile

Sonntags in Trondheim

Geschichte mit skurrilen Charakteren, die sich gut liest und insgesamt unterhaltsam ist, das Lesen der Vorbänder allerdings voraussetzt

Buchmagie

Vintage

Ein Roadtrip voller cooler Details aus der Musikgeschichte, dazu spannend und ziemlich witzig.

BluevanMeer

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Irgendwie zauberhaft, obwohl mich die Protagonistin mit ihrer Naivität zum Ende hin zunehmend nervte.

once-upon-a-time

Underground Railroad

Ein ungeheuer beeindruckendes, in den Zeiten des neuaufkommenden Nationalismus und Rassismus überaus wichtiges Buch.

Barbara62

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen