Hanna Jung

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Über das Marionettentheater, Waldemar Wildwood und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hanna Jung

Hanna Jung, geboren 1992 in der Ukraine und aufgewachsen in der norddeutschen Stadt Stade, studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der Berliner Technischen Kunsthochschule. Seit ihrem Bachelorabschluss im Jahr 2016 arbeitet sie als freischaffende Illustratorin im Berliner Gemeinschaftsatelier “Musenstube”.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Waldemar Wildwood (ISBN: 9783752674057)

Waldemar Wildwood

 (1)
Neu erschienen am 11.12.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Hanna Jung

Cover des Buches Über das Marionettentheater (ISBN: 9783942795777)

Über das Marionettentheater

 (2)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches Waldemar Wildwood (ISBN: 9783752674057)

Waldemar Wildwood

 (1)
Erschienen am 11.12.2020
Cover des Buches Waldemar Wildwood (ISBN: 9783752686111)

Waldemar Wildwood

 (0)
Erschienen am 04.12.2020

Neue Rezensionen zu Hanna Jung

Neu
Cover des Buches Waldemar Wildwood (ISBN: 9783752674057)Asen0501s avatar

Rezension zu "Waldemar Wildwood" von Hanna Jung

Eine süsse tolle Story für die Familie
Asen0501vor 4 Tagen

Die Geschichte  über den  kleinen Wichtel  Waldemar und seinen mgiachen Freunden  war sehr schön  und abenteuerlich.  Die kleinen süssen Wesen wachsen einem ans Herz  und sind dicke Freunde.  Ihr Abentuer  beginnt,  als sie. In ihrem Wald ein Baby in einem Korb finden mit. Einer Nachricht  seiner Mutter,  die in Schwierigkeiten steckt. Sie suchen die Mama und damit beginnt ihr magisches Abentuer,  auf dem sie  neue Wesen,  Freunde und leider auch Feinde kennenlernen.  Eine tolle Srory für  Groß  und klein  uber Freundschaft , Mut und Magie.  Die Illustrationen  sind sehr schön  und passen toll.  Der Schreibstil  ist locker und leicht  zu verstehen  mein Sohn und ich waren begeistert. Dannke liebe Hanna @hanna_jung.autorin ⭐⭐⭐⭐⭐🥰🥰Absolute  Lesemepfehlung  für  Groß  und klein. 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Über das Marionettentheater (ISBN: 9783942795777)W

Rezension zu "Über das Marionettentheater" von Hanna Jung

Wunderbar Illustriert
WinfriedStanzickvor 2 Jahren


 

Im Jahr 1810, also ein Jahr vor dem zusammen mit der unheilbar kranken Freundin Henriette Vogel verübten Selbstmord veröffentlichte der Dramatiker und Lyriker Heinrich von Kleist die essayistische Erzählung „Über das Marionettentheater in den von ihm selbst herausgegeben Berliner Abendblätter. Nachdem die Zeitschrift kurze Zeit später aufgrund finanzieller Probleme und unter hohem Druck der politischen Zensur eingestellt wurde, wurde die Erzählung in vielen Ausgaben bis in die jüngste Zeit immer wieder verlegt.

Die 1972 in Tschernowitz in der Ukraine geborene und in Stade aufgewachsene Illustratorin Hannah Jung hat sie für ihr Bachelorprojekt über den Begriff der natürlichen Grazie wieder ausgegraben und sie auf eine faszinierende Weise illustriert.

 

In Kleist Erzählung geht es um Fragen bleibender Aktualität: Sind Marionetten geeigneter, um natürliche Grazie in ihre Bewegungen einzubauen? Beschädigt die menschliche Reflexion diese Fähigkeit? Hat der Mensch seine Unschuld verloren und kann nie wieder die ideale Anmut erreichen?

 

Hanna Jung setzt den Klassiker in ihrem Bilderbuchdebüt phantasievoll in Szene und ermöglicht durch ihre Illustrationen einen neuen Blickwinkel auf das Werk.

Kommentieren0
6
Teilen
Cover des Buches Über das Marionettentheater (ISBN: 9783942795777)aus-erlesens avatar

Rezension zu "Über das Marionettentheater" von Hanna Jung

So gar nicht fadenscheinig
aus-erlesenvor 2 Jahren

Wie an Fäden gezogen schweben die Figuren dahin. Die Gesetze der Physik scheinen sie zu ignorieren. Dabei sind sie die perfekten Anschauungsobjekte für eben diese Gesetze. Jeder Aktion folgt eine entsprechen Reaktion. 
Ein junger Mann ist vom Spiel der Puppen derart fasziniert, dass sie ihn zu einem kleinen Ausflug in die Kunst der Puppenspieler inspirieren. Dieser junge Mann ist Heinrich von Kleist, der mit dem Krug und dem Richter. Die Geschichte ist nicht lang und liest sich wie ein funkelnder Reisebericht. Das Besondere an diesem Buch sind die vielsagenden Illustrationen von Hanna Jung. 
Marionetten sind für die meisten der erste Kontakt mit der darstellenden Kunst. Kinder sehen beispielsweise wie Bewegungen von Menschenhand entstehen und sind baff erstaunt wie ein kleiner Wink eine so große Auswirkung haben kann. Als Erwachsener wird man beim Marionettenspiel vielleicht an die Kindheit erinnert oder sieht wie einfach doch so manche Faszination aufgebaut sein kann. 
Und erst die prachtvollen Kostüme, bei denen sich jeder Designer mal so richtig austoben kann. Ein Fuchs mit eleganter Rüschenbluse, Jagdrock, Zylinder. Ein Reiher, dessen Gefieder durch die Farbkombination seiner Garderobe noch mehr zu glänzen scheint. Sie alle hängen nicht am sprichwörtlichen seidenen Faden, sondern am wortwörtlichen. Grazile Bewegungen sind ihnen anheimgefallen und sind ein Augenschmaus für jeden Betrachter. Denn der Leser verlässt mit dem Aufschlagen des Buches seine angestammte passive Position des stillen Lesers, um mit wachem Auge die Szenerie zu verfolgen. 
Es sind Bücher wie dieses, die die Lust am Lesen, am Entdecken, am Forschen wieder entfachen. Dazu genügt nur eine Portion Lust und der Wille in eine Welt einzutauchen, die die Realität widerspiegelt und dennoch völlig losgelöst von ihr ist. Die zarten Farbenspiele, die Detailverliebtheit der einzelnen Figuren und der tiefer gehende Text lassen beide Welten, diese und jene, miteinander verschmelzen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks