Hanna Marten Schattenblut - Erwachen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenblut - Erwachen“ von Hanna Marten

Vampire, Werwölfe und Feen gibt es in Wirklichkeit nicht. Aber stimmt das? Sienna ist als Werwolf nicht gerade zu beneiden: Als eine der letzten ihrer Art ist sie ausgerechnet für die einflussreiche Vampirfamilie Van Sciver als Sicherheitschefin tätig. Doch als das weibliche Clanoberhaupt der Familie spurlos verschwindet, lässt sie ausgerechnet ihre beiden Kinder zurück-und überlässt Sienna die Entscheidung über ihr Schicksal. Sienna ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ihre Entscheidung Jahre später entscheidende Konsequenzen für alle übernatürlichen Kreaturen hat. Doch auch für ihr Herz.

Stöbern in Science-Fiction

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

Spiegel

Eine spannende Kurzgeschichte über die möglichen Auswirkungen moderner Technologie auf die Gesellschaft. Hätte gerne länger sein dürfen.

DrWarthrop

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein tolles Buch über eine Interessante Welt!

Irina_Weinmeister

Brandmal

wieder ein toller Roman, diesmal in Buchstärke, über John Sinclair, den Geister- und Vampirjäger

ulliken

Arena

Nicht viele Romane fesseln einem so sehr, dass man sie innerhalb eines Tages liest. "Arena" hat es geschafft....

kleeblatt2012

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Sehr sehr gutes Buch.

MatthiasPfaff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gut, aber

    Schattenblut - Erwachen

    KatiRose

    17. February 2017 um 14:20


    Hat mir schon gefallen, aber das offene Ende stört mich total und kostet einen Stern ...

  • Gute Ansätze

    Schattenblut - Erwachen

    cybersyssy

    20. June 2016 um 19:28

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Ansatz der Story ist mal was anderes und auch die Ausarbeitung von Vampiren und Werwölfen ist mal was Neues. Doch leider schöpft die Autorin das Potential nicht aus. Die Figuren sind in sich nicht schlüssig. Was ich damit meine? Es gibt Charaktere, die sprunghaft oder nervig sind, doch die Figuren in diesem Buch sind alles und nichts - absolut nicht nachvollziehbar. Die unterschiedlichen Erzählperspektiven werden in unterschiedlichen Erzählformen präsentiert und dies ist recht verwirrend und störte mich beim Lesen. So ging dann auch eine gehörige Portion der Spannung den Bach runter. Ganz massiv störten mich die Rechtschreibfehler, die sich nicht nur mal einem Buchstabendreher manifestierten, sondern es fehlten ganze Wörter und manche wurden einfach nur falsch geschrieben. Hinzu kam eine Interpunktion, die man mit viel Wohlwollen als „kreativ“ bezeichnen kann. Dadurch entstanden auch Grammatikfehler, die meinen Lesefluss stark störten. Da das Buch gute Ansätze bietet, ringe ich mich zu knappen 3 schattigen Sternen durch. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Sienna ist als Werwolf nicht gerade zu beneiden: Als eine der letzten ihrer Art ist sie ausgerechnet für die einflussreiche Vampirfamilie Van Sciver als Sicherheitschefin tätig. Doch als das weibliche Clanoberhaupt der Familie spurlos verschwindet, lässt sie ausgerechnet ihre beiden Kinder zurück- und überlässt Sienna die Entscheidung über ihr Schicksal. Sienna ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ihre Entscheidung Jahre später entscheidende Konsequenzen für alle übernatürlichen Kreaturen hat. Doch auch für ihr Herz.

    Mehr
  • Ich kann es kaum erwarten bis Teil zwei erscheint !!

    Schattenblut - Erwachen

    Butterfly6

    16. September 2015 um 21:06

    Klappentext Sienna ist Sicherheitschefin des mächtigsten Vampirclans in Europa, kein Zuckerschlecken als Werwolf. Seit ihre Familie vor langer Zeit überfallen und ermordet wurde, hat sie nur noch ein Ziel an den Verantwortlichen Rache zu nehmen. Hilfe erhält sie dabei von dem charismatischen Vampir Phil, der ebenfalls eine dunkle Vergangenheit hinter sich lassen will, und von den Zwillingen Vincent und Ileana – die seit ihrer Geburt in Lebensgefahr schweben... Cover Das Cover ist sehr schön. Das Auge darauf erzeugt meiner Meinung nach eine gewisse Spannung, denn wenn man das Auge lange genug anstarrt, scheint es einen tief in die Augen zu schauen und es wirkt etwas gefährlich auf mich. Die Schnörkeleien setzten das Auge und den Titel sehr schön in Szene. Zum Inhalt: Allzu-viel will ich gar nicht erzählen, denn ich will ja nicht spoilern (jedenfalls nicht bewusst) und ihr solltet euch selbst ein Bild von dieser Geschichte machen. In einem Satz würde ich das Buch als super spannend, actionreich und fesselnd beschreiben, auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Das Buch erzählt eine völlig andere Geschichte von Vampiren und Werwölfen, auch werden diese Geschöpfe mal ganz anders dargestellt, was mir sehr gut gefallen hat. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben, sodass man sie sich gut vorstellen konnte. Jeder der Charaktere hat was besonderes an sich und man merkte beim Lesen, dass die Autorin sich über jeden ihrer Charaktere viele Gedanken gemacht hat, sodass sie im Laufe der Geschichte eine eigene Persönlichkeit entwickelt haben. Die kurzen Ausblicke in die Zukunft sorgten für noch mehr Spannung, weil man unbedingt diese Stelle erreichen wollte beim Lesen, um zu erfahren, wie es soweit kommen konnte und was passiert ist, damit das zustande kam ;) Auch die vielen kleinen, noch nicht näher erklärten Andeutungen steigern die Spannung und machen noch mehr Lust auf die Fortsetzung. Das Ende war böse :D ;) Gegen Ende der Geschichte steigerte sich immer mehr die Spannung, es passierte so viel und dann endete es so plötzlich und eigentlich wollte man nur immer weiter lesen. So viele Fragen waren noch offen, die man aber unbedingt beantwortet haben wollte. Ich hoffe diese Fragen werden im zweiten Teil beantwortet. Einige meiner Fragen waren zum Beispiel: Was ist mit Lara? Wird sie befreit/gefunden ? Warum war sie so entsetzt, dass es Zwillinge werden ? Wer steckt hinter allem ? Kann Sienna Vincent „zurückholen“ ? Werden die beiden ein Paar ? Was ist mit Ileana und Phil ? Werden sie ein Paar ? Fazit: Ich finde das Buch sehr toll ! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Ich kann es nämlich kaum erwarten bis es weitergeht, denn ich will wissen, ob Sienna es schafft Vincent zurückholen und auch will ich wissen, ob die beiden ein Paar werden. Ich war ganz aufgeregt und konnte gar nicht einschlafen, nachdem das Buch zu Ende war, weil mein Kopf noch voll mit Fragen war … Also überzeugt euch selbst und lasst euch in den Bann der Werwölfe und Vampire von Hanna Marten ziehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks