Hanna Steinegger

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der unheilvolle Kuss

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes und Rudolf

Bei diesen Partnern bestellen:

Raketen Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein gewöhnliches Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Kamel Küsse

Bei diesen Partnern bestellen:

Scherben Blumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein gewöhnliches Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kamelhengst

Bei diesen Partnern bestellen:

Endlich frei von dir!

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter Cowboys

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Cowgirl

    Unter Cowboys
    kaengu

    kaengu

    08. June 2016 um 13:25 Rezension zu "Unter Cowboys" von Hanna Steinegger

    Laura erfüllt sich einen Traum und wandert in den 60er Jahren mit einundzwanzig nach Kanada aus. Als Au-pair findet sie auf einer abgelegenen Ranch eine Anstellung. Dort bemerkt sie schnell, dass das Leben als „Cowgirl“ nicht nur Sonnenseiten hat. Besonders hart für die Tierliebhaberin ist die raue Wirklichkeit, was die Tierhaltung betrifft.Mit ihrem spritzigen und humorvollen Schreibstil gelingt es Hanna Steinegger auch in diesem Buch, den Leser in ihre autobiographische Story zu ziehen. Man kann sich alles bildlich vorstellen ...

    Mehr
  • Das Leben im 15. Jh.

    Agnes und Rudolf
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    04. August 2014 um 08:05 Rezension zu "Agnes und Rudolf" von Hanna Steinegger

    Agnes und Rudolf Hüni leben gemeinsam mit ihrem einzigen Sohn Ruedi bei Rudolfs Bruder Lienhard, seiner Frau Grete und deren Kindern in der Nähe von Zürich. Immer gibt es Streit und Ärger mit ihnen, so dass sie beschließen, in Horgen einen Neuanfang zu wagen. Agnes ist gebürtige Horgnerin, so dass die Wahl des Neuanfanges auf ihre Heimatstadt fiel. Es fällt ihnen nicht schwer, die Familie von Rudolfs Bruder zu verlassen, denn Ruedi wurde ständig von ihnen beschimpft und schikaniert, so dass sie jetzt frohen Mutes vorwärts sehen ...

    Mehr
  • Kein gewöhnliches Leben im 17. Jh. in der Schweiz

    Kein gewöhnliches Leben
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    03. July 2013 um 07:48 Rezension zu "Kein gewöhnliches Leben" von Hanna Steinegger

    Als Apollonia als 5. von 6 Geschwistern zur Welt kommt, wird ihr schon bei der Geburt kein gewöhnliches Leben beschieden. Ihre Mutter stirbt kurz nach der Geburt des 6. Kindes. Der Vater, todunglücklich, lässt sich gehen und trinkt, bis er eines Tages wieder zur Besinnung kommt. Unterstützung bekommt die Familie von der Nachbarin Magdalena, die verwitwet ist und sich nebenher noch ein klein wenig mit um die Kinder kümmert. Da sie etwas eigenbrödlerisch ist, wird sie verleumdet und als Hexe bezeichnet. Als der Vater später wieder ...

    Mehr