Hanna Winter

 3.9 Sterne bei 564 Bewertungen
Autor von Die Spur der Kinder, Stirb und weiteren Büchern.
Autorenbild von Hanna Winter (© Ralph Geiling)

Lebenslauf von Hanna Winter

Hanna Winter wurde in Frankfurt am Main geboren. Nach ihrem Publizistikstudium arbeitete sie als Redakteurin. Ihr erster Thriller "Die Spur der Kinder", welcher 2010 erschienen ist, landete sofort auf verschiedenen Bestsellerlisten. Heute lebt sie als freie Autorin in Berlin.

Alle Bücher von Hanna Winter

Cover des Buches Die Spur der Kinder (ISBN: 9783548282558)

Die Spur der Kinder

 (168)
Erschienen am 14.07.2010
Cover des Buches Stirb (ISBN: 9783548283449)

Stirb

 (147)
Erschienen am 12.08.2011
Cover des Buches Opfertod (ISBN: 9783548283661)

Opfertod

 (127)
Erschienen am 17.02.2012
Cover des Buches Seelenriss (ISBN: 9783548283678)

Seelenriss

 (112)
Erschienen am 15.02.2013
Cover des Buches Opfertod (ISBN: 9783869090764)

Opfertod

 (7)
Erschienen am 17.02.2012
Cover des Buches Stirb (ISBN: B0083JD1TM)

Stirb

 (2)
Erschienen am 05.04.2012
Cover des Buches Spur der Kinder (ISBN: 9783844905267)

Spur der Kinder

 (1)
Erschienen am 01.04.2012
Cover des Buches Opfertod (ISBN: 9783844906134)

Opfertod

 (0)
Erschienen am 17.02.2012

Neue Rezensionen zu Hanna Winter

Neu

Rezension zu "Die Spur der Kinder" von Hanna Winter

Unterhaltsam, Spannend - aber kein Thriller
CarinaElenavor 3 Monaten

Ich konnte mir erst gar nichts unter dem Buch vorstellen, da ich auch noch nichts von der Autorin gelesen habe.  Der Klappentext hörte sich sehr vielversprechend an.

Ich bin gut in die Geschichte reingekommen, der Schreibstil ist sehr flüssig, ich bin erstaunlich schnell vorangekommen - leider muss ich sagen das zwar die Neugierde da war, aber die Spannung wurde nur sehr sehr langsam aufgebaut. Man erfährt leider viel zu viel über die Vergangenheit der Protagonisten, sodass der Fokus des eigentlichen Geschehens etwas verlorengeht, nämlich der auf den Kindern und Ritualen.

Es wird zwar kurz berichtet das Rituale durchgeführt werden, aber was da genau vor sich ging weiß keiner, weil es eben nicht beschrieben wird. Es wird eben nur berichtet das Kinder verschwunden sind, früher und auch heute.

Die Autorin hat den Fokus eher auf die Protagonisten gelegt, Fiona mit ihrer Alkoholsucht, Adrian mit seiner Liebschaft zu Theresa und das er unbedingt die Vinerie übernehmen möchte, Theresa ist ein Escort Girl mit Drogenvergangenheit und versucht die Affäre auffliegen zu lassen wenn sie kein weiteres Geld bekommt, dann noch der pädophile Ex-Kinderarzt Jens der mit allen Wassern gewaschen ist, der alte Sack aus dem Altersheim der gerne Kinder auf dem Spielplatz beobachtet usw .... man erfährt sehr viel über die Lebensumstände, die Gewohnheiten und die Vergangenheit und dies füllt ungefähr die 3/4 des Buches. Im anderen Viertel geht es dann um die Polizeiarbeit und um den Bungalow in dem die Mädchen gefangen gehalten werden. Der Schluss kam mir etwas an den Haaren herbeigezogen, ich meine was man erfährt ist wirklich die Höhe, man erfährt auch warum sie das tun, aber man erfährt von den beiden vorher gar nichts, Protagonisten die vorher 1x erwähnt werden und am Schluss dann die Bösewichte sind - dass passt für mich nicht, sehr unglaubwürdig

An sich ein solides Buch mit Spannungselementen, definitiv kein Thriller. Zum kurzweiligen Lesen ganz gut, man sollte aber nicht zu viel erwarten. Wie oben schon angemerkt, der Schreibstil ist wirklich klasse und auch die Protagonisten waren mir alle sehr sympathisch, vor allem Piet und Fiona (und die kleine Luna) und nur deshalb gebe ich eine so hohe Sternenanzahl, das Buch erhält 3/5 Sternen


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Stirb" von Hanna Winter

Besessen vom Töten ...
engineerwifevor 6 Monaten

Es ist bestimmt schrecklich, sich ständig verfolgt, beobachtet oder gar in Gefahr zu fühlen. Genau so muss es Lara und ihrer Tochter Emma gehen, die seit dem tragischen Ereignis in Berlin kein Wort mehr gesprochen hat. Ganz langsam jedoch taut Lara wieder auf seit es die Beiden im Zuge des Zeugenschutzprogramms auf Rügen eine neue Heimat gefunden haben. Doch dann hat Lara einen schrecklichen Verdacht und ruft die Polizei in Berlin zur Hilfe. Zu behaupten, sie hat damit eine ganz Lawine an Ereignissen los getreten, entspricht durchaus der Wahrheit … „let the games begin …“

Um nicht für weitere Leser zu spoilern, belasse ich es hiermit bei der Beschreibung, und möchte lediglich positiv anmerken, dass mich das Buch richtig in den Bann gezogen hat. Und als man schon dachte, alles sei geklärt, eröffnen sich nochmals neue tödliche Perspektiven. Aber genau dafür gibt es von mir leider auch ein Sternchen Abzug, denn zum Schluss hin kam es mir fast vor, als wäre der Autorin auf den letzten Drücker noch ein neuer Plot eingefallen und sie wollte nochmal so richtig Gas geben. Mir war es zu viel, ich fühlte mich ein wenig überrumpelt. Manchmal ist weniger mehr ... 

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Stirb" von Hanna Winter

Spannend und überraschend bis zur letzten Seite
Tobias_Gleichvor einem Jahr


In dem Buch stirb von Hanna Winter, geht es um Lara Simons und ihre kleine Tochter Emma, welche in Berlin leben. Sie hat sich endlich ihren größten Traum erfüllt, ihr eigenes Café. Am Ende des Eröffnungstages, des Cafés wird sie überfallen und kann aber entkommen bevor schlimmeres passiert. Nach weiteren Morden des Mörders und einem nochmaligem Überfall des Mörders auf sie, wird sie ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Durch das Zeugenschutzprogramm kommt sie nach Rügen und beginnt dort ein neues Leben.






Mir hat die Geschichte gut gefallen. Sie ist spannend geschrieben und logisch aufgebaut. Die Charaktere haben sinnvoll gehandelt. Außerdem fand ich es gut, das alle Charaktere auch ihre eigene Geschichte hatten und sie gut ausgearbeitet waren. Ich kann das Buch nur empfehlen. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Also, da sich ein paar gemeldet haben, die das Buch gerne lesen würden, lasse ich es jetzt wandern. Ich hoffe es melden sich noch ein paar mehr, dass man vielleicht hier im Thema über das Buch diskutieren könnte. :D

Über das Buch:
Er muss sie töten. Alle. Zusehen, wie ihre Augen brechen. Sie zerstören… Gleich bei ihrem ersten Fall gerät Kriminalpsychologin Lena Peters an einen Killer, der eine tödliche Mission verfolgt. Eine Mission, in der Lena eine entscheidende Rolle spielt. Doch davon ahnt sie nichts. Lena weiß, wie Mörder ticken, was Obsession ist: Denn sie hat ihre eigenen Abgründe. Und dennoch sitzt sie bald in der Falle.





Ich würde eine Liste erst einmal für 5 Leute haben wollen. Je nachdem, wie der Anklang ist, kommen mehr Plätze dazu. Maximal, aber 15.

Hier nun ein paar allgemeine Regeln:

  • jeder hat zwei Wochen Zeit, es zu lesen - falls es doch länger dauern sollte, bitte hier bescheid geben
  • die Adresse von dem, der das Buch nach euch bekommt, erfragt ihr bitte selbständig, sodass das hier flüssig durchläuft und keine unnötigen Pausen entstehen
  • falls das Buch verloren geht, teilen sich Absender und Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar
  • falls einer - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr teilnehmen will, sagt er bitte rechtzeitig bescheid, damit ich ihn von der Liste nehmen kann
  • jeder sagt bitte bescheid, wenn er das Buch erhalten hat und wenn er es wieder weiterschickt, sodass wir hier immer wissen, wo es sich gerade befindet
  • Ich möchte euch bitten das Buch vorsichtig zu lesen. Ich hasse nichts mehr als Leserillen im Buchrücken..^^
  • Ich werde eine Karte in das Buch lesen. Auf diese könnt ihr, wenn ihr das Buch fertig gelesen habt schreiben, wie es euch gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen. (Vielleicht auch mit eurem LB-Namen darunter, dass man später noch zuordnen kann, wer was geschrieben hat.. :D Zum Schluss werde ich auch ein Bild von dieser Karte posten, dass auch der erste lesen kann, was der letzte geschrieben hat. :D
  • ich würde alle bitten auf Follow oben zu klicken, weil es doch entspannter ist, wenn man alle Neuigkeiten auf einen Blick hat. ;)

Hier die Liste der bisherigen Teilnehmer:

abgeschickt von mir am 18.07.

  1. Schnippsi                         (angekommen 21.07. - abgeschickt am 30.07.)
  2. Lizzy1984w                       (angekommen 03.08. - abgeschickt am 14.08.)
  3. Angel6591                        (angekommen 24.08. - abgeschickt am 01.09.)
  4. Sophie333                        (angekommen 05.09. - abgeschickt am 17.09.)
  5. Honigmond                      (angekommen 22.09. - abgeschickt am 29.10.)
  6. JackJackson                    (angekommen 03.11. - abgeschickt am 10.12.)
  7. flaschengeist1962          (angekommen 17.12. - ??????????????????)
  8. Bücherwurm                     (angekommen - abgeschickt)
  9. chatty68                              (angekommen - )
  10. Steinflut
  11. Morgoth666
  12. Biene2004

danach zurück zu mir. :D

Wenn es irgendwelche Probleme gibt, dann schickt mir eine Email an: schmoeker-welt@gmx.de

Ich weiß nicht, ob ich genug Zeit habe, hier immer reinzuschauen. ;D



169 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Seelenriss
Thriller-Freunde aufgepasst! Ich möchte euch gerne zu einer Leserunde zu meinem vierten Spannungsroman "Seelenriss" einladen, der im Ullstein Verlag erschienen ist. Seelenriss ist der zweite Teil der Serie um die Profilerin Lena Peters und ich freue mich schon sehr auf den Austausch mit euch! Wir vergeben 15 Testleseexemplare unter allen, die sich bis zum 22. April dafür bewerben.

Darum geht es in dem Buch:

Eine mysteriöse Selbstmordserie gibt der jungen Profilerin Lena Peters und ihrem Partner Wulf Belling Rätsel auf. Mehrere Menschen haben unabhängig voneinander auf die gleiche grausame Weise Suizid begangen. Zwischen den Opfern scheint es keinerlei Verbindung zu geben - bis auf die Tatsache, dass sie zuvor alle die gleiche Morddrohung erhalten haben. Als Lena verschweigt, dass sie ebenfalls jene makabre Drohung erhalten hat, wird sie in ein tödliches Spiel um Schuld und Sühne verwickelt und verfolgt die Spur eines perfiden Killers, der sie vor die größte Herausforderung ihres Lebens stellt …

--> Leseprobe

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!
540 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  bine525vor 7 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks