Hanna Winter Opfertod

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Opfertod“ von Hanna Winter

Gleich bei ihrem ersten Fall gerät Kriminalpsychologin Lena Peters an einen Killer, der eine tödliche Mission verfolgt. Eine Mission, in der Lena eine entscheidende Rolle spielt. Doch davon ahnt sie nichts. Lena weiß, wie Mörder ticken, was Obsession ist: Denn sie hat ihre eigenen Abgründe. Und dennoch sitzt sie bald in der Falle.

Tolles Hörbuch!

— Schatzdose
Schatzdose

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Nachts am Brenner

Spannend und mit vielen Verzweigungen - auch der 3. Fall für Commissario Grauner ist wieder gut gelungen.

Dataha

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Opfertod"

    Opfertod
    Schatzdose

    Schatzdose

    29. February 2016 um 10:21

    Opfertod war mein erstes längeres Hörbuch. Ich habe es beim Autofahren gehört. Da ich zur Zeit meistens zur Arbeit laufe, hat es sich also eine Weile hingezogen, bis ich es zuende gehört hatte. Trotzdem war ich immer drin in der Handlung. Der geschilderte Fall ist natürlich nicht Lena Peters erster. Sie ist eine erfahrene Profilerin, allerdings neu in Berlin und es handelt sich um den ersten Fall einer Buchreihe. Um nicht zu viel zu verraten: der Mörder geht äußerst brutal und sadistisch vor, sein Motiv ist eher ungewöhnlich. Nina Petri ist eine hervorragende Vorleserin. Sind hat die Handlung stimmlich gut untermalt. Leider erhält man bei einem Hörbuch in der Regel eine gekürzte Fassung. Deshalb hatte ich gelegentlich das Gefühl: "Hier fehlt etwas." Die Figuren des Ermittlerteams sind sehr sympathisch dargestellt. Ich kann mir nicht nur vorstellen, das nächste Buch ebenfalls zu lesen - durch den Cliffhanger ist es fast schon ein MUSS...

    Mehr
  • Rezension zu "Opfertod" von Hanna Winter

    Opfertod
    Reneesemee

    Reneesemee

    28. February 2013 um 19:12

    Mit gruselfaktor Inhalt: Er muss sie töten. Alle. Und zusehen wie ihre Augen brechen. Sie zerstören. Gleich bei ihrem ersten Fall gerät Kriminalpsychologin Lena Peters an einen Killer, der eine tödliche Mission verfolgt. Eine Mission, in der Lena eine entscheidende Rolle spielt. Doch davon ahnt sie nichts. Lena weiß, wie Mörder ticken, was Obsession ist: Denn sie hat ihre eigenen Abgründe. Und dennoch sitzt sie bald in der Falle. Es ist ein wunderbarer erster Fall für die Kriminalpsychologin Lena Peters der supper spannend beginnt und mit grusselfaktor weitergeht. Es ist eine Geschichte über einen brutallen Mörder der es liebt zu töten und seine Opfer gerne leiden sieht.

    Mehr
  • Rezension zu "Opfertod" von Hanna Winter

    Opfertod
    Nijura

    Nijura

    25. February 2012 um 19:34

    Die Kriminalpsychologin Lena Peters ist neu im Team von Victor Drescher. Das Team fahndet nach einem extravaganten Serienkiller, der ganz eigene Pläne hat. Die Intrige einer Kollegin führt dazu, dass Lena suspendiert wird. Doch Lena kannte eines der Opfer und ermittelt auf eigene Faust mit dem pensionierten Polizisten Wulf Belling weiter, was viel gefährlicher ist als sie glaubt... Das Hörbuch wird hervorragend von Nina Petri interpretiert und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Protagonistin Lena Peters ist sehr vielschichtig, dennoch konnte ich manche ihrer Handlungen (vor allem eine in ihrer Vergangenheit) nicht so ganz nachvollziehen. Einige Passagen werden auch aus der Sicht des Killers wiedergegeben ohne jedoch dabei zu verraten, um was es ihm wirklich geht, dementsprechend hält sich die Spannung bis zum Schluss. Solider Auftakt der neuen Krimireihe, die am Ende mit einem Cliffhänger aufhört. Empfehlenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Opfertod" von Hanna Winter

    Opfertod
    TrollMutti

    TrollMutti

    22. February 2012 um 21:06

    Lena Peters ist Profilerin und soll der Polizei bei der Aufklärung einer schrecklichen Mordserie helfen. Dort wird sie aber eher skeptisch empfangen und der Mörder findet auch einen Gefallen an der jungen Frau. Der Klapptext verspricht viel, leider wird nicht wirklich viel eingehalten. Die Personen wirken die ganze Geschichte über farblos, haben kaum Charakter – ob die Protagonistin selber oder der Mörder. Keinen einzigen davon sieht man als Leser in seinem Kopf Kino. Die Geschichte an sich ist zwar spannend und interessant, wurde jedoch nicht so erfolgreich verpackt. Vieles ist irgendwie vorhersehbar und stumpf. Es gibt auch gute Passagen, die dann doch auch was retten. Gelesen wurde das Buch wirklich gut. Die Sprecherin hat viel Gefühl in die einzelnen Szenen gelegt. Die Stimme ist auch sehr angenehm, dadurch verfliegt die Zeit beim Hören. In einem Satz zusammengefasst – gute Idee, schlechte Umsetzung und talentierte Sprecherin.

    Mehr