Hannah Albrecht

 4 Sterne bei 21 Bewertungen

Alle Bücher von Hannah Albrecht

Hannah AlbrechtEine von Zweien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine von Zweien
Eine von Zweien
 (20)
Erschienen am 31.01.2015
Hannah AlbrechtDarf ich vorstellen: Amor
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Darf ich vorstellen: Amor
Darf ich vorstellen: Amor
 (1)
Erschienen am 30.01.2017

Neue Rezensionen zu Hannah Albrecht

Neu
Aretis avatar

Rezension zu "Darf ich vorstellen: Amor" von Hannah Albrecht

Wenn Amor deine Liebe zerstört...
Aretivor 4 Jahren

Stellen wir uns doch mal vor, jeder von uns Menschen hat einen Amor, der sich um unser Liebesleben kümmert und dafür sorgt, dass man auf den Richtigen oder die Richtige vorbereitet wird.
Ein Amor, der dafür sorgt, dass wir glücklich werden.
Aber was ist, wenn dieser Amor uns die Liebe unseres Lebens kaputt macht?

Hans Herzlich ist Almas Amor und hat ihr durch einen großen Fehler ihre Ehe zu ihrem Mann zerstört. Er ist untröstlich und möchte seinen Fehler unbedingt wieder gut machen, denn Alma hat den Glauben an die Liebe verloren und lässt sich nur noch hängen.
Zusammen mit seiner Kollegin Joy  heckt er einen Plan aus, um Alma wieder den Glauben an die Liebe zurück zu geben. Wird er es schaffen, ihr die Liebe wieder näher zu bringen und ihr einen neuen Partner zu besorgen?

Meine Meinung zu dem Buch:
Es steckt wirklich eine tolle Idee hinter dem Buch, die auch zuerst sehr spannend erzählt wird und leicht zu lesen ist.
Wir erfahren immer abwechselnd aus den Perspektiven von Hans und Alma, was dort geschieht.
Leider kann man schon ab ca. der Hälfte des Buches erahnen, wie es ausgehen wird, aber dennoch fand ich es trotz einiger weniger Tippfehler recht lesenswert.
Sehr schön ist auch der Gedanke, dass jede Beziehung, die man im Leben hatte, egal ob sie gut oder schlecht war, auf den Richtigen/die Richtige vorbereitet. Denn aus Erfahrungen jeglicher Art kann man lernen.

Kommentieren0
17
Teilen
Ajanas avatar

Rezension zu "Eine von Zweien" von Hannah Albrecht

Was wäre, wenn wir uns an einem Punkt im Leben anders entschieden hätten?
Ajanavor 5 Jahren

*Inhalt*

Hast du dich schon mal gefragt, was gewesen wäre, wenn du andere Entscheidungen getroffen hättest? Stellst du dir manchmal vor, was aus dir geworden wäre, wenn du dich damals doch für das Kunststudium und nicht für das Wirtschaftsstudium entschieden hättest? Überlegst du ab und zu, was vielleicht heute alles anders sein könnte, wenn du einen anderen Weg gegangen wärst? Was für eine Person du heute wärst?..... Jetzt stell dir vor, es steht genau diese andere Person vor dir, was würdest du tun? Genau mit dieser Situation wird Lissi konfrontiert.

*Meine Meinung*

Lissi ist geschockt, als sie auf einmal ihrem 2. Ich begegnet. Auf einmal wohnt sie nebenan in ihrem Wohnhaus und tut so als wäre es nichts besonders, ihrem Ebenbild gegenüber zu stehen. Was will Beth hier?
Scheinbar haben sie sich zu zwei verschiedenen Menschen entwickelt. Wie aber kann es sein, dass es sie zweimal gibt? An welchem Punkt des Lebens trennten sich ihre Wege?

Lissi ist gezwungen, sich ihrer Vergangenheit zu stellen - und darauf kann sie wirklich verzichten. Doch Beth glaubt, dass sie grade aus diesem Grund zu Lissi geschickt wurde. Denn auch ihr scheint etwas in ihrem Leben zu fehlen. Werden die beiden es schaffen, wieder eins zu werden?

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Auch der Schreibstil ist locker und leicht zu verfolgen.

Man selbst kommt natürlich auch ins Grübeln. Was wäre, wenn man sich an einem Punkt im Leben anders entschieden hätte?

Lissi hat mir als Charakter gut gefallen. Ihr Leben ändert sich von Grund auf und sie muss sich vielen Gefühlen stellen, vor denen sie weggelaufen ist in der Vergangenheit. Lissi arbeitet als Wirtschaftsprüferin und sie kann sich gut in ihren Zahlen verlieren. Das konnte ich als Steuerfachangestellte gut nachvollziehen. Wenn man mit Zahlen umgeht, kann man sich leicht auch mal von seinen eigenen Problemen ablenken lassen und sie von sich schieben.

Ich bin gespannt, ob es von der Autorin noch weitere Bücher zu lesen gibt. Interessieren würde es mich auf jeden Fall.

*Mein Fazit*

Interessante Geschichte mit viel Gefühl, die einen zum Nachdenken über das eigene Leben anregt.

Kommentieren0
35
Teilen
K

Rezension zu "Eine von Zweien" von Hannah Albrecht

Gibt es mehrere Wege,die zu meinen Ich fuehren ?
Karoliinavor 5 Jahren

Hannah Albrecht hat hier einen neuen Weg eingeschlagen und der ist nicht leicht,da das Thema schwierig und sehr ausladend ist.Sie hat ein Geschichtsform gewählt ...

Lissi kommt aus einer ganz normalen Familie und ist gluecklich verliebt,bis es zu einer grossen Missverständnis zwischen ihr und Lukas kommt.Lissi beschliesst ihren Weg zu gehen,allerdings ohne grosse Emotionen und wählt danach auch ihren Beruf aus:Wirtschaftsprueferin.dann wird sie mit dem konfrontiert,was hätte in ihren Leben sein können,wenn sie ihre Entscheidungen anders gemacht hätte...

Ein schwieriges Thema und dazu sehr komplex.Die Autorin schafft,dass ich ueber mein Leben und meine Entscheidungen nachdenke...ist es gut,nur zufrieden zu sein oder besser doch gluecklich...was ist richtig und was ist falsch...wo wäre ich mit anderen Entscheidungen gelandet...

Ich empfehle das Buch jeden,der ueber das eigene Leben nachdenkt als kleine,gute Hilfe !

Danke,dass ich mitlesen durfte und LG !

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Einladung zur Leserunde von "Darf ich vorstellen: Amor"

Mein Name ist Hannah Albrecht und ich möchte Euch ganz herzlich zur Leserunde meines zweiten Buchs »Darf ich vorstellen: Amor« einladen.

Es handelt sich um eine nicht ganz alltägliche Geschichte, die aufzeigt, dass Liebe nicht immer nach Schema-F abläuft. Vielleicht findet Ihr sogar Antworten auf Fragen aus Eurer eigenen Vergangenheit.


Ich werde die Leserunde persönlich begleiten und mit Euch ein wenig über die Geschichte von Amor und Alma sprechen. Ob Ihr Momente in Eurem Leben hattet, wo Ihr dachtet: „Was macht Amor da nur wieder?“. Habt Ihr witzige oder ausgefallene Dating-Momente erlebt, dann teilt sie doch mit uns.

Ich verlose 20 E-Books. Bewerbt Euch mit Eurem Namen und Eurer Email und schon könnt Ihr teilenehmen. Zur Leserunde eingeladen sind natürlich auch diejenigen, die »Darf ich vorstellen: Amor« schon gelesen haben.
Ich freue mich schon riesig auf den gemeinsamen Austausch, wenn wir Amors verrückte Geschichte lesen.
BEWERBUNGSFRIST bis 22.03.15

Wovon das Buch handelt:


Warum suche ich mir immer wieder die gleichen Typen aus? Wieso hat es mit ihr nicht geklappt? War er meine einzige Chance auf die große Liebe? Wenn ich jetzt gehe, werde ich dann je wieder jemanden finden, der mich liebt?

Hans Herzlich hat auf jede dieser Fragen eine Antwort. Er ist von Beruf Amor. Ja genau, Amor! Sein Job ist es, den perfekten Partner für seine Klienten zu finden und darin ist er äußerst erfolgreich. Bis alles schief geht... Schafft er es, seinen Fehler wiedergutzumachen und Alma, seine Lieblingsklientin, erneut von der Liebe zu überzeugen?

Eine etwas andere Geschichte über die vielen Gesichter der Liebe. Amor ist halt auch nur ein Mensch!
Zur Leserunde

Einladung zur Leserunde von "Darf ich vorstellen: Amor"

Mein Name ist Hannah Albrecht und ich möchte Euch ganz herzlich zur Leserunde meines zweiten Buchs »Darf ich vorstellen: Amor« einladen. 

Es handelt sich um eine nicht ganz alltägliche Geschichte, die aufzeigt, dass Liebe nicht immer nach Schema-F abläuft. Vielleicht findet Ihr sogar Antworten auf Fragen aus Eurer eigenen Vergangenheit.


Ich werde die Leserunde persönlich begleiten und mit Euch ein wenig über die Geschichte von Amor und Alma sprechen. Ob Ihr Momente in Eurem Leben hattet, wo Ihr dachtet: „Was macht Amor da nur wieder?“. Habt Ihr witzige oder ausgefallene Dating-Momente erlebt, dann teilt sie doch mit uns. 

Ich verlose 20 E-Books. Bewerbt Euch mit Eurem Namen und Eurer Email und schon könnt Ihr teilenehmen. Zur Leserunde eingeladen sind natürlich auch diejenigen, die »Darf ich vorstellen: Amor« schon gelesen haben.
Ich freue mich schon riesig auf den gemeinsamen Austausch, wenn wir Amors verrückte Geschichte lesen.
BEWERBUNGSFRIST bis 28.02.15

Wovon das Buch handelt:


Warum suche ich mir immer wieder die gleichen Typen aus? Wieso hat es mit ihr nicht geklappt? War er meine einzige Chance auf die große Liebe? Wenn ich jetzt gehe, werde ich dann je wieder jemanden finden, der mich liebt?

Hans Herzlich hat auf jede dieser Fragen eine Antwort. Er ist von Beruf Amor. Ja genau, Amor! Sein Job ist es, den perfekten Partner für seine Klienten zu finden und darin ist er äußerst erfolgreich. Bis alles schief geht... Schafft er es, seinen Fehler wiedergutzumachen und Alma, seine Lieblingsklientin, erneut von der Liebe zu überzeugen?

Eine etwas andere Geschichte über die vielen Gesichter der Liebe. Amor ist halt auch nur ein Mensch!

Zur Leserunde

Einladung zur Leserunde von "Darf ich vorstellen: Amor"

Mein Name ist Hannah Albrecht und ich möchte Euch ganz herzlich zur Leserunde meines zweiten Buchs »Darf ich vorstellen: Amor« einladen.

Es handelt sich um eine nicht ganz alltägliche Geschichte, die aufzeigt, dass Liebe nicht immer nach Schema-F abläuft. Vielleicht findet Ihr sogar Antworten auf Fragen aus Eurer eigenen Vergangenheit.


Ich werde die Leserunde persönlich begleiten und mit Euch ein wenig über die Geschichte von Amor und Alma sprechen. Ob Ihr Momente in Eurem Leben hattet, wo Ihr dachtet: „Was macht Amor da nur wieder?“. Habt Ihr witzige oder ausgefallene Dating-Momente erlebt, dann teilt sie doch mit uns.

Ich verlose 20 E-Books. Bewerbt Euch mit Eurem Namen und Eurer Email und schon könnt Ihr teilenehmen. Zur Leserunde eingeladen sind natürlich auch diejenigen, die »Darf ich vorstellen: Amor« schon gelesen haben.
Ich freue mich schon riesig auf den gemeinsamen Austausch, wenn wir Amors verrückte Geschichte lesen.
BEWERBUNGSFRIST bis 20.02.15

Wovon das Buch handelt:


Warum suche ich mir immer wieder die gleichen Typen aus? Wieso hat es mit ihr nicht geklappt? War er meine einzige Chance auf die große Liebe? Wenn ich jetzt gehe, werde ich dann je wieder jemanden finden, der mich liebt?

Hans Herzlich hat auf jede dieser Fragen eine Antwort. Er ist von Beruf Amor. Ja genau, Amor! Sein Job ist es, den perfekten Partner für seine Klienten zu finden und darin ist er äußerst erfolgreich. Bis alles schief geht... Schafft er es, seinen Fehler wiedergutzumachen und Alma, seine Lieblingsklientin, erneut von der Liebe zu überzeugen?

Eine etwas andere Geschichte über die vielen Gesichter der Liebe. Amor ist halt auch nur ein Mensch!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Hannah Albrecht?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks