Hannah Dolan

 4,2 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Hannah Dolan

Cover des Buches LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr (ISBN: 9783831024032)

LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr

 (4)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches LEGO® Star Wars™ Ideen Buch (ISBN: 9783831036547)

LEGO® Star Wars™ Ideen Buch

 (1)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches LEGO® NINJAGO® Das große Ninja-Lexikon (ISBN: 9783831027231)

LEGO® NINJAGO® Das große Ninja-Lexikon

 (0)
Erschienen am 27.01.2015

Neue Rezensionen zu Hannah Dolan

Neu
Cover des Buches LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr (ISBN: 9783831024032)Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr" von Hannah Dolan

drei Star Wars Filme mithilfe von Lego Figuren in Kurzfassung
Fernweh_nach_Zamonienvor einem Jahr

Inhalt:


Episode I

Die dunkle Bedrohung

Ist Anakin Skywalker ein Auserwählter und hat das Zeug zum Jedi?


Episode II

Angriff der Klonkrieger

Die Jedi-Ritter stellen sich dem finsteren Count Dooku entgegen. Wer wird gewinnen?


Episode III

Die Rache der Sith

Anakin Skywalker steht vor einer großen Entscheidung: Wird er ein Jedi oder ein Sith?


llustrationen/Abbildungen:

Viele Farbfotos von Lego Star Wars Figuren und Raumschiffen/Fahrzeugen ergänzen die Handlung oder geben zusätzlich Hintergrundinfos.


Altersempfehlung: 

ab 5 Jahre bzw. für Leseanfänger/Erstklässler

Die Fibelschrift ist sehr groß, die Sätze sind kurz und einfach gehalten. Auf lange und komplizierte Wörter wird - soweit möglich - verzichtet.

Bezeichnungen wie "Handelsföderation" oder Namen wie "Count Dooku" oder "Kashyyyk" lassen sich, wenn man sie in die Silben unterteilt auch lesen. Allerdings ist hier mehr Geduld bzw. Vorwissen gefragt.


Mein Eindruck:

Das Büchlein umfasst 112 Seiten und ist trotzdem handlich. Dank der Gliederung in kurze Kapitel kann der Erstleser zwischendurch auch eine Pause einlegen.

Die drei Geschichten sind Kurzfassungen der Filme (Prequel bestehen aus Episode I bis III) und für absolute Star-Wars-Neulinge trotzdem oder gerade deswegen sehr gut zu verstehen.

Charaktere werden in separaten, farbigen Kästen vorgestellt z. B. R2D2 oder Königin Amidala. Aber auch Hintergrundwissen wird in gleicher Weise kurz angeschnitten, z.B. die Macht und die Sith. 

Am Ende jeder Geschichte findet sich ein kurzes Quiz mit entsprechenden Lösungen. 

Ein toller Einstieg in die Star-Wars-Welt!


Fazit:

Drei spannende Abenteuer für alle Star Wars Fans oder die, die es werden wollen.

Dank großer Fibelschrift und meist kurzen Sätzen sehr gut für geübte Erstleser geeignet.


... 

Rezensiertes Buch "Lego Star Wars - Jedi-Ritter in Gefahr" aus dem Jahr 2014

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr (ISBN: 9783831024032)SternchenBlaus avatar

Rezension zu "LEGO® Star Wars™ Jedi-Ritter in Gefahr" von Hannah Dolan

Die ersten drei Star Wars-Episoden in LEGO-Form
SternchenBlauvor einem Jahr

Mein 7,5jähriger Sohn meint:

Das Buch „LEGO Star Wars – Jedi-Ritter in Gefahr“ erzählt die ersten drei Episoden der Star Wars-Saga. Ich konnte die Handlung sehr gut nachvollziehen. Die Bilder stellen die Geschichte mit LEGO-Figuren nach, so kann man sich alles noch besser vorstellen.

Den Text kann ein*e geübte*r Erstklässler*in sehr gut selbst lesen, auch, weil sich jede Doppelseite einem Thema widmet. Die Namen sind schwierig zu lesen, aber man kennt sie, wenn man Star Wars kennt. 

Ich vergebe 4 Sterne. Es ist nicht das schönste „Star Wars“-Buch, das ich kenne. Aber ich nehme es gerne immer wieder aus dem Regal und blättere durch.


PS: Erstmals alleine geschrieben.

Kommentare: 22
35
Teilen
Cover des Buches LEGO® Star Wars™ Ideen Buch (ISBN: 9783831036547)M

Rezension zu "LEGO® Star Wars™ Ideen Buch" von Hannah Dolan

Tolle Anregung, aber keine Anleitung
misspidervor 2 Jahren

Für Lego und Star Wars Fans eigentlich ein absolutes Muss, aber... als wir von dem Buch hörten, war klar dass es gekauft werden muss. In gewohnter DK Manier besteht das Buch vor allem aus Bildern, die von kurzen Texten begleitet werden und teilweise mit Hinweisen beschriftet sind. Und genau da liegt auch der Knackpunkt: teilweise. Denn manchmal fehlen die entscheidenden Tipps, die helfen eine der vorgestellten Ideen selbst zu realisieren.

Als erstes Projekt haben wir uns den Umbau eines vorhandenen Sets vorgenommen. Dabei zeigte sich aber schnell, dass die vorhandene Abbildungen bei weitem nicht als Anleitung ausreichen - sie bieten eben nur eine Idee an, wie man es machen könnte. Mit viel Geduld, genauem Hinsehen und Ausprobieren haben wir etwas Ähnliches bauen können. Dass der "Körper" des Fahrzeugs letztendlich anders aussieht hat uns dabei gar nicht mal gestört. Leider fehlten die entscheidenden Hinweise aber genau an den komplizierten Gelenk- und Drehstellen (wie ich als Laie es jetzt einfach mal nenne), und es war eine ziemliche Fummelei die gewünschte Beweglichkeit nachzubilden. Geärgert haben mich dabei: a) es wurden spezielle Verbindungsteile erwähnt, die vorne im "Teile-Glossar" (wo für einige Spezialsteine die genaue Bezeichnung genannt wird) nicht abgebildet sind - also muss man selbst herausfinden was hier eigentlich für ein Stift (?) gemeint ist. Außerdem lässt das Bild (anhand der Steinfarben) erkennen, dass zusätzliche Steine verwendet wurden, die nicht Bestandteil des Sets sind. Das ist ja an sich nicht weiter schlimm, sollte aber zumindest einmal erwähnt werden, um unnötiges Suchen und Wundern (oh oh, fehlt etwas im Set?!) zu vermeiden.

Ich hätte mir gewünscht, dass es am Anfang wenigstens eine einzige ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung oder vielleicht auch mehrere exemplarische Darstellungen vor allem von Gelenkverbindungen oder Um-die-Ecke-Bauen gegeben hätte, die einem (vor allem Kindern) anschaulich macht, was alles möglich ist und wie man das Potential der Spezialsteine nutzen kann.

Fazit: viele tolle Anregungen (oder, wie es in der Werbung so schön heißt: Inspirationen), was man rund um das Star Wars Universum alles so aus Lego machen könnte. Aber an wichtigen Stellen hat mir der entscheidende Hinweis gefehlt, um besser ans Ziel zu gelangen. Vor allem kleine Perfektionisten könnten erst einmal enttäuscht werden, sodass die Inspiration auch schnell in Frust umschlagen kann. Letztendlich sind wir froh das Buch gekauft zu haben und vor allem das Kapitel über Spiele und nützliche Dinge hat unser Interesse geweckt und wird uns noch lange Zeit beschäftigen. Größere Projekte wie Fahrzeuge oder Raumschiffe scheinen aber doch besser zu gelingen, wenn wir sie wie bisher einfach 'frei nach Schnauze' bauen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks