Hannah Fühler

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Hannah Fühler

15-Minuten-Fitness ohne Geräte + DVD

15-Minuten-Fitness ohne Geräte + DVD

 (2)
Erschienen am 27.03.2017
Starker Rücken + DVD

Starker Rücken + DVD

 (1)
Erschienen am 11.10.2016
Bauch, Beine, Po + DVD

Bauch, Beine, Po + DVD

 (0)
Erschienen am 27.03.2017
Fit und gelassen mit Yoga + DVD

Fit und gelassen mit Yoga + DVD

 (0)
Erschienen am 11.10.2016

Neue Rezensionen zu Hannah Fühler

Neu
Ritjas avatar

Rezension zu "15-Minuten-Fitness ohne Geräte + DVD" von Hannah Fühler

Los gehts...auf eine Viertelstunde
Ritjavor 8 Monaten

 Ich weiß nicht, dass wievielte Fitnessbuch ich nun ausprobiere. Aber diesmal bin ich positiv überrascht. Es ist klein, kompakt und handlich und hat zudem eine DVD mit den ganzen Übungen. Die Einleitung ist recht oberflächlich gehalten, ein paar Tipps, um durchzuhalten, etwas zum Trinkverhalten (Wasser) und ein wenig Anatomie und Ernährung. Diese Themen werden nur angerissen, was aber aus meiner Sicht ausreichend ist. 


Die Übungen werden gut erklärt und Hannah Fühler führt sie langsam aus. Man kommt gut mit und ich habe mich auch nicht überfordert oder gestresst gefühlt. Am Ende sah zwar Hannah Fühler um einiges dynamischer aus als ich, aber ich habe mich nach meinem Viertelstündchen Fitnessprogramm gut gefühlt. Und ja, eine Viertelstunde reicht völlig aus, um am nächsten Tag mit einem Muskelkater belohnt zu werden. 

Für eine Runde Muskelkater genießen, hat die Trainerin in den ersten 4 Wochen immer einen Tag Pause eingebaut. Man trainiert als "nur" jeden zweiten Tag. Danach sollte man sich an das Pensum gewöhnt haben, denn dann werden die Trainingseinheiten erhöht. Der Fitnessplan ist für 8 Wochen ausgelegt und soll nur zur Orientierung dienen.

Was mir (außer dem Video und dem Trainingsplan) auch gut gefallen hat, sind die verschiendenen Kategorien (Ganzkörper-Fit, Oberkörper-Fit und Beine-Po-Fit). Man startet immer mit einem Warm-up und beendet das Programm mit einem Cool down. Alles wird in dem Buch kurz und knapp, aber trotzdem ausreichend beschrieben.

Es werden von Hannah Fühler keine Wunder versprochen, das Sixpack in nur 4 Wochen oder ähnliches, sondern Steigerung der Leistungsfähigkeit, der Kraft und der Koordination. 
Für aktive Sportler ist dieses Buch wahrscheinlich nicht so richtig geeignet, da es sich sehr an den Basics orientiert, aber für Anfänger oder Sportmuffel (wie ich) finde ich es gut.

Bis jetzt macht es Spaß...

Kommentieren0
6
Teilen
Katzenauges avatar

Rezension zu "15-Minuten-Fitness ohne Geräte + DVD" von Hannah Fühler

Fittes Viertelstündchen
Katzenaugevor einem Jahr

Heute mal keine Zeit oder Lust auf Fitness? Der innere Schweinehund führt den Weg zum Sofa an? Auch für diese Tage hält Hannah Fühler mit ihrem Buch + DvD „15-Minuten-Fitness ohne Geräte“ eine Lösung bereit, um das schlechte Gewissen zu beruhigen.

Das Buch unterteilt sich, neben einer kurzen Einleitung, in zwei Hauptkapitel, die sich jeweils in Unterkapiteln aufgliedern:

Nur mit dem eigenen Körpergewicht trainieren – Tipps und Theorie (Seite 8 - 33)

Der praktische Teil: Die Übungen (Seite 34 - 75)

Ein Trainingsplan für die ersten acht Wochen bildet den Abschluss des Buches.

Im ersten der beiden Hauptkapitel finden sich neben Tipps zum Durchhalten, um eine Regelmäßigkeit im Training zu erlangen, Informationen zu den wichtigsten Muskeln im menschlichen Körper, sowie Ratschläge zu gesunder Ernährung mit einigen Rezeptvorschlägen z.B. für einen mediterranen Gemüseauflauf.

Das zweite Kapitel widmet sich vollständig dem Training. Alle vorgestellten Übungen werden mit Beschreibung und Farbfoto aufgezeigt. Die erste Stelle nimmt dabei das Warm-up ein. Nach einer kurzen Erläuterung zu Sinn und Zweck, finden sich zwei Varianten für das richtige Aufwärmen vor dem Workoutbeginn, einmal eine dynamische sowie eine Kurzversion.
Das Training teilt sich in vier Einheiten mit der Dauer von je 15 Minuten auf. Es beinhaltet zwei Ganzkörper Workouts, eines, welches sich auf den Oberkörper konzentriert, sowie ein Beine-Po-Fit Programm. Es wird dabei ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet, Geräte kommen nicht zum Einsatz.
Zum Ende folgen die Einheiten für den Cool-down.

Besonders gut gefällt mir, dass dem Buch eine DvD mit den im Buch vorgestellten 4 Kurzworkouts á 15 Minuten beiliegt, als ideale Ergänzung finden sich Warm-up sowie Cool-down für ein abgerundetes, komplettes Mini-Workout. Bei mehr Zeit und Motivation können die einzelnen Workouts auch beliebig hintereinander ausgeführt werden. So kann man entweder rasch in einer Viertelstunde sein schlechtes Gewissen an unmotivierten Tagen beruhigen, oder ein längeres Workout absolvieren, welches sich auf bestimmte Körperbereiche konzentriert, oder den ganzen Körper trainiert.

Nach den Übungen ist ein Trainingsreiz zu verspüren, da meist eine ausreichende Anzahl an Wiederholungen ausgeführt wird. Anfänger dürften bei einigen Übungen mangels (noch) nicht vorhandener Muskelkraft überfordert und eventuell schnell frustriert sein (vielleicht aber auch Motivation?). Für bereits Trainierte stellt dies kein Problem dar.

Fazit: Ein fittes Viertelstündchen für Tage an denen der innere Schweinehund obsiegt, oder einfach die Zeit für ein längeres Fitnessprogramm fehlt. Auf der beiliegenden DvD werden die Kurzworkouts von Hannah Fühler in angenehmem Tempo vorgeführt und angeleitet. So macht das Training Spaß. Mein gutes Gewissen für lustlose Fitnesstage, oder auch gerne als tägliche Trainingsabwechslung mit den 4 Workouts hintereinander als komplettes Workout.

Mir wurde freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

Kommentieren0
76
Teilen
Tiana_Loreens avatar

Rezension zu "Starker Rücken + DVD" von Hannah Fühler

Rezension zu "Starker Rücken"
Tiana_Loreenvor 2 Jahren

Auf geht’s in eine Zukunft ohne Rückenschmerzen! Tolles Buch + gute Übungen!

Inhalt:
Rücken gut - alles gut!
Dieses Buch und die DVD bieten neben Tipps und Informationen rund um den gesunden Rücken ein komplettes Workout, das in Rückenkursen gelehrt wird und auf jahrelanger Erfahrung beruht. Zusätzlich werden die Übungen Schritt für Schritt erklärt. Das Schöne dabei: Viele der Übungen lassen sich jederzeit und überall in den Alltag integrieren. Wer seinem Rücken so regelmäßig Bewegung verschafft, beugt schmerzhaften Verspannungen vor und wird mit einem starken und beweglichen Rücken belohnt. (© Bassermann)

Meine Meinung:
»Den Rücken stärken« ist nicht nur eine Phrase sondern auch eine Einstellung, die jeder von uns einnehmen sollte. Hannah Fühler zeigt dir mit „Starker Rücken“, wie das mit ein paar einfachen Übungen funktioniert, sodass Rückenschmerzen der Vergangenheit angehören.

Die Theorie
Mit Tipps, Tricks und Empfehlungen leitet Hannah Fühler das „Personal Training“ ein. Es werden Tipps für mehr Bewegung im Alltag ausgesprochen, ebenso Empfehlungen, was man – neben dem Sport – noch ändern könnte.
Schluss mit den schlechten Gewohnheiten! Treppe statt Lift, Fahrrad statt Auto sind der erste Schritt mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Mehr Bewegung bedeutet auch gleich = stärkerer Rücken und weniger Schmerzen!

Die Praxis
Ich arbeite mit dem „Starken Rücken“-Programm und befinde mich gerade in Woche 4 (von 8). Das allererste Workout machte ich nur mit den Erklärungen im Buch und auch wenn die Bilder hilfreich waren und der Wortlaut verständlich, war die Sorge, etwas falsch zu machen immer gegeben.
Die DVD half mir diese Sorge zu minimieren, denn sie hilft die Bewegungsabläufe zu imitieren und die Übungen richtiger auszuführen.

Für Anfänger wirklich gut und empfehlenswert, da das Workout langsam beginnt und immer länger wird. In der ersten Woche macht man 2x 15 Minuten Rückenübungen und 1x 15 Minuten Ausdauer und das steigert sich. In Woche 5 dauert das Rückentraining schon ganze 45 Minuten.
Muskel für Muskel wird aufgebaut, für einen starken Rücken!

Fazit:
„Starker Rücken“ ist der erste Schritt zu einer scherzfreien Zukunft! Die Übungen des Buches sind gut und deutlich erklärt, der Trainingsplan verständlich und nicht zu intensiv aufgebaut.
Der einzige Nachteil?
Den Schweinehund muss man selbst besiegen und sich anfangs wirklich zwingen, dass man 3x die Woche sportlich ist.
Ein paar Übungen konnte ich sogar erfolgreich in den Alltag integrieren, somit steht meinem muskelbepackten Rücken nichts mehr im Weg!
Auf eine rückenschmerzfreie Zukunft!

„Starker Rücken“ bekommt von mir 5 von 5 Federn!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks