Neuer Beitrag

Hannah84

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo! 
Ich freue mich, dass es jetzt endlich losgeht! 


In meinem Buch "Letzte Begegnungen - Eine Palliativärztin erzählt" geht es um meine Arbeit als Ärztin in einem ambulanten Palliativteam. Wir begleiten Menschen, die am Ende ihres Lebens angekommen sind und die nicht mehr in ein Krankenhaus wollen, sondern möglichst ohne Schmerzen oder andere Symptome in ihrem gewohnten Umfeld versterben. Über diese nicht immer ganz leichte Aufgabe habe ich dieses Buch geschrieben und möchte Euch an ein paar Fällen teilhaben lassen, die mich sehr bewegt haben.
Da gibt es eher skurrile Fälle, wie den des Engelswasser sprühenden und Mantra singenden Geschwisterpaars. Es gibt auch Fälle, die zum Nachdenken anregen, wie der Fall des Mannes, der eine Krebserkrankung hat und dann noch einen schweren Herzinfarkt erleidet und trotzdem nicht ins Krankenhaus gehen möchte. Und es gibt Fälle, die eine sehr selbstkritische Reflexion erlauben, wie der Fall des Patienten, der von uns begleitet wird und dessen Symptome wir gut behandeln können und der sich dann trotzdem umbringt.


Das Buch kommt am 8. Februar raus, wer jetzt aber noch nicht komplett abgeschreckt ist, darf sich gerne um eines der 15 Rezensionsexemplare bewerben, die Eden Books freundlicherweise vorab zur Verfügung gestellt hat (an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an meinen Verlag ❤️). Dazu schreibt mir einfach kurz, ob Ihr schon Erfahrungen mit Palliativmedizin gemacht habt? 


 Ich freue mich schon sehr auf die Diskussionen mit Euch, wie Ihr das Buch findet, wie es geschrieben ist, ob das Thema angemessen angegangen wurde usw...


Liebe Grüß
Eure Hannah

Autor: Hannah Haberland
Buch: Letzte Begegnungen

0Soraya0

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext liest sich sehr interessant!
Mich würde wirklich interessieren, wie es Hannah Haberland gelungen ist, dieses sensible und schwierige Thema schriftlich umzusetzen.
Die Aufgabe Menschen auf ihrem letzten Weg zu begleiten ist mit Sicherheit keine einfach und auch nicht jeder Mensch ist dafür geeignet. Umso spannender finde ich es daher, einmal hinter die kulissen zu blicken.
Drum hüpfe ich ganz schnell in den Lostopf und hoffe auf die Glücksfee.

Zur Frage: Nein bisher hatte ich noch keine Erfahrung mit Palliativmedizin gemacht.

camilla1303

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich arbeite als Krankenschwester auf einer Abteilung für Innere Medizin und mache berufsbedingt immer wieder Erfahrungen mit letzten Begegnungen, weshalb ich mich auch wahnsinnif freuen würde, wenn ich das Buch lesen und rezensieren dürfte, um zu sehen ob meine Erfahrungen ähnlich sind.

Beiträge danach
259 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

0Soraya0

vor 7 Monaten

Kapitel 7
Beitrag einblenden

Herr Steiner war ja wirklich kein einfacher Patient. Dennoch denke ich nicht, dass man mit seinem Suizid hätte rechnen müssen oder gar denken darf, dass es nur dazu kam, weil er sich durch die gute Einstellung der Medikamente in der Lage gefühlt hat. Auch denke ich nicht, dass es an Zweifeln lag, die er gegenüber eurer Arbeit hätte haben können. Ich bin davon überzeugt, dass Her Steiner einfach zu den Menschen gehört, die ihr Leben gerne selbst in der Hand haben und selbst bestimmen und dass ihn dieses "los lassen" müssen für die künftigen Wochen eingeschüchtert hat.

0Soraya0

vor 7 Monaten

Kapitel 8
Beitrag einblenden

Herr Kleins Tod muss einfach nur schrecklich gewesen sein, auch wenn es hoffentlich schnell ging. Am Wichtigsten jedoch ist, dass er in dieser schlimmen Situation nicht alleine war! Und auch, dass ihn seine Ex-Frau nicht so finden musste.
Ich stelle es mir allerdings wirklich schwierig vor, wenn ihr da so harte Überzeugungsarbeit leisten müsste, weil ihr ja eigentlich nur das Beste für den Patienten wollt, auch wenn diese das in dem Moment vielleicht gar nicht einsehen wollen und denken es bleibt noch ganz viel Zeit.
Herr Klein hat mit Sicherheit noch eine wunderschöne letzte Woche erlebt und das danke eurer Überzeugungskraft, den ohne diese wäre es sicher anders verlaufen!

0Soraya0

vor 7 Monaten

alles von Cover über Rahmenhandlung, was sonst nirgendwo reinpasst!
Beitrag einblenden

Liebe Hannah vielen lieben Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.
Mir hat es viel Spaß gemacht und es war ein wirklich interessanter Einblick in deine Arbeit!

Hier noch der Link zu meiner Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Hannah-Haberland/Letzte-Begegnungen-1508983105-w/rezension/1538973277/

skiaddict7

vor 6 Monaten

Plauderecke

Schade, mein Buch ist nie angekommen und ich denke da kommt auch nichts mehr :((

Hannah84

vor 6 Monaten

Plauderecke
@skiaddict7

das tut mir total leid! Ich werde noch mal beim Verlag nachfragen, ob sie Dir ein neues Exemplar schicken können!

JDaizy

vor 6 Monaten

Plauderecke
@skiaddict7

Vielleicht kann dir ja ein anderer Mitleser der Leserunde das Buch ausborgen?

HorLin

vor 6 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden
@Hannah84

Meine Frau ist in der Hospizbewegung in Gütersloh. Sie möchte gern' eine aktive Verbindung mit Hannah. Vielleicht können wir eine Verbindung über meine Email aufbauen (horst-e.lingnau@web.de) das wäre prima...
Freundliche Güße

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.