Hannah Kaiser Herzkirschen

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(26)
(16)
(3)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Herzkirschen“ von Hannah Kaiser

Grayson White hat zwei große Leidenschaften: Football und Frauen. Zu seinem großen Frust darf er jedoch nach einem Unfall nicht mehr als Profi spielen. Stattdessen stürzt er sich in wilde Partys, ebenso wilde Affären und diverse Prügeleien. Leider findet sein Werbepartner die negative Aufmerksamkeit, die Grayson dadurch auf sich zieht, gar nicht witzig. Um sein Image wieder aufzupolieren zwingen sie ihn, ehrenamtlich in einer Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder zu arbeiten. Andernfalls winkt ihm eine dicke Vertragsstrafe. Das wiederum findet nun Grayson überhaupt nicht witzig, zumal die Chefin der Einrichtung, Cherry Devenor, eine frustrierte Zicke zu sein scheint, die gegen seine Reize völlig immun ist … Alle Romane von Hannah Kaiser können getrennt voneinander gelesen werden. Grayson White spielt aber in „Verlockung des Glücks 2“ bereits eine kurze Rolle. Dennoch lässt sich „Herzkirschen“ ohne irgendwelche Vorkenntnisse lesen!

Nette Liebesgeschichte mit viel Herz!

— HoneyIndahouse

Liebe in der schönsten Form - tolles Buch

— salatdrache

Playboy meets graue Maus und wird bekehrt. Süße Geschichte mit viel Herz. Was kleines, leichtes zum Träumen.

— TanjaJahnke

Spritzige Geschichte! Humor gepaart mit Liebesleben, kleinem Drama und der gewissen Prise Erotik. Ein richtiger Hannah Kaiser eben. :)

— mel_schulz

Manchmal muss es eben ein Liebesroman sein – schön

— peedee

Schön romantische Lektüre mit tollen Protagonisten, die zum Träumen und Entspannen einladen. Hat mir großen Spaß gemacht. :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

witzige Liebesgeschicht

— Chris80

Eine super süße Lovestory ,die Berührt

— jutini

Hannah Kaiser wir immer besser! Spannung, überraschende Wendungen, knisternde Erotik und viele schöne Details machen einfach Lust zu lesen!

— Spitfire

Stöbern in Liebesromane

Schlaflos in Manhattan

Sarah Morgan weiß einfach durch ihren Schreibstil und die Romantik zu fesseln. So toll!

bekkxx

Bourbon Lies

Ein schöner dritter Teil. Auch wenn es sich bisweilen wirklich in die Länge gezogen hat. Lesenswert!

Paradox

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantische Liebesgeschichte . Besonders schön für leidenschaftliche Kino-Fans!

Sarahamolibri

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

War ganz nett zu lesen - habe aber aufgrund ihrer vorherigen Bücher mehr erwartet. Schade :(

Marti91

Berühre mich. Nicht.

Wunderschönes Buch mit liebenswürdigen Personen, die einen berühren.

nicoleymas

Ein Zimtstern macht noch keine Weihnacht

Es handelt sich hierbei um keine Weihnachtsgeschichte und auch nicht unbedingt um eine richtige Liebesgeschichte

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Ex-Footballspieler und seine Herzkirsche

    Herzkirschen

    TheBookWorm

    07. March 2017 um 15:31

    Inhalt:Grayson Whites Karriere als Wide Receiver der Boston Racoons wurde durch eine Verletzung ein abruptes Ende gesetzt. Seinen Frust darüber lässt er in wilden Partys und Prügeleien ab, was seinen Werbepartnern allerdings überhaupt nicht gefällt. Deshalb verdonnern sie Grayson zu zwei Monaten Aushilfsdienst in einer sozialen Einrichtung, ansonsten droht ihm eine, selbst für einen erfolgreichen Sportler, enorm hohe Vertragsstrafe. Darüber ist aber weder Grayson noch Cherry sonderlich erfreut, welche ebendiese Einrichtung leitet und wirklich darauf verzichten könnte neben ihrem ohnehin schon anstrengenden Job auch noch einen protzigen Macho-Sportler babysitten zu müssen.Meinung:Mit „Herzkirschen“ habe ich nun auch endlich mein erstes Buch von Hannah Kaiser gelesen. Dabei handelt es sich um einen typischen Liebesroman, dessen Story zwar etwas vorhersehbar und auch nicht unbedingt neu ist, aber trotzdem so wunderschön! Und zwar einfach alles daran, die Liebesgeschichte an sich, der Humor, der zum Glück auch nicht zu kurz kommt, und einfach die ganze Art und Weise wie die Geschichte geschrieben ist. Außerdem mochte ich beide Protagonisten wirklich gerne.Grayson ist zu Beginn wirklich ein riesiger Macho und hält sich für den tollsten Hecht im Teich. Seine Verletzung hat sicher noch zur Verstärkung dieser Charakterzüge beigetragen, denn die damit einhergehende Spielunfähigkeit hat ihn hart getroffen, da er quasi nur für den Football gelebt hat. Nach und nach erkennt man aber, dass er eigentlich gar nicht so ein Idiot ist, vor allem an seinem Umgang mit den Kindern der Einrichtung wird dies deutlich.Cherry leitet die städtische Kindereinrichtung, in der Grayson aushelfen soll und wo benachteiligte Kinder nachmittags betreut werden und etwas Warmes zu Essen bekommen. Ein höchst ehrenwerter und anstrengender Job, wofür ich Cherry sehr bewundere. Ihre Kids sind ihr unsagbar wichtig und sie tut alles was ihr nur möglich ist, um für sie da zu sein.Die Cover von Hannahs Büchern sind ja alle mit den Schuhen immer wunderschön gestaltet, so natürlich auch dieses, und es passt auch, wie der Titel, super zur Geschichte.Fazit:Das wird so was von nicht mein letztes Buch von Hannah Kaiser gewesen sein!

    Mehr
  • Herzkirschen - Hannah Kaiser

    Herzkirschen

    HoneyIndahouse

    11. January 2016 um 15:22

    Herzkirschen hat mir sehr gut gefallen. Ich habe bereits "Die Verlockung des Glücks" von Hannah Kaiser gelesen und mag die leichte Lektüre gerne mal zwischendurch.  Die Story ist ziemlich vorhersehbar, jedoch schön geschrieben und lädt zum Träumen ein. Für Leser, die ab und an mal leichte Lektüre mögen, kann ich das nur empfehlen. Wenn man allerdings ein ausgeklügelten Liebesroman mit Spannung und ungeahnten Wendungen erwartet, ist man hier falsch. Insgesamt ein angenehmer Schreibstil und leicht zu lesen.  Alles Liebe, Honey

    Mehr
  • Liebe in der schönsten Form - tolles Buch

    Herzkirschen

    salatdrache

    11. August 2015 um 09:42

    Das Buch bietet alles, was die Autorin verspricht und eigentlich noch sooo viel mehr. Hannah Kaiser bezeichnet sich selbst als "Schnulzenromanautorin", deren Romane von "der wahren, großen Liebe" handeln. Als potentielle/r LeserIn weiß man also von vorn herein, worauf man sich bei den Büchern von Hannah Kaiser einlässt - große Gefühle, ein Happyend und ganz viel Romantik. Das Buch Herzkirschen ist das vierte Buch, das ich von der Autorin lese. Positiv empfand ich folgende Aspekte: - sympathische Charaktere, wobei die Erzählperspektive im Buch wechselt und man so Einblick in die Sicht der Protagonisten erhält - kurzweilig und unterhaltsam geschrieben - ich konnte mit den Protagonisten lachen, mitfiebern und auch das ein oder andere Tränchen vergießen - was will man als Leser mehr? - ein wundervolles Ende, so zuckersüß Ich finde, es ist ein absolut gelungenes Buch, das alles bietet, was man erwartet. Natürlich ist der Ausgang der Geschichte klar, bei romantischen Erzählungen zählt doch aber eher der Weg dahin.

    Mehr
  • Etwas Herz für zwischendurch

    Herzkirschen

    TanjaJahnke

    28. July 2015 um 13:25

    Wie man schon durch den Klappentext vermuten kann beginnt die Beziehung zwischen Grayson und Cherry alles andere als harmonisch, ganz im Gegenteil die beiden geraten immerzu aneinander. Getreu dem Motto: Playboy meets graue Maus. Doch bedingt durch das durchaus schwere Leben der Kids, die in der Einrichtung betreut werden - was alles umfasst von einfacher Vernachlässigung bis hin zu körperlicher Gewalt und Misshandlung - haben beide schnell eine gemeinsame "Mission", die mit körperliche Anziehung gewürzt wird. Natürlich kommt es zum unausweichlichen einer heimlichen Affäre. Doch entgegen anderen Romanen verzichtet Hannah Kaiser hier gänzlich auf allzu detailliert beschriebene Sex-Szenen, was das ganze durchaus erfrischend gestaltet. Im Großen und Ganzen hat man mit Herzkirschen einen durchaus süßen und berührenden Roman vor sich, der recht unterhaltsam ist. Kategorie: leichte (Urlaubs-)Unterhaltung fürs Herzchen ohne tiefe Dramen. Ich gebe für diesen Roman 4 von 5 Sternen, weil ich persönlich den Schreibstil in den Gegenwartsform recht skuril empfinde und mir stellenweise die Abläufe etwas zu schnell sind und man schwerlich nachhalten kann wie viel Zeit nun vergangen ist. Besonders zum Ende hin...nach dem Ferien-Camp war mir alles etwas arg hektisch. Trotzdem fühlte ich mich gut unterhalten und habe die Seiten in wenigen Stunden inhaliert :)

    Mehr
  • Herzkirschen

    Herzkirschen

    thiefladyXmysteriousKatha

    07. April 2015 um 12:59

    Herzkirschen Dieses Buch ist wohl ein Folgeband von den zwei Büchern zu "die Verlockung des Glücks", allerdings kann man auch alle Bücher der Reihe durcheinander lesen. Der vierte Teil heißt Zimtzucker, der fünfte Pfefferminzeis. Inhalt Grayson White hat zwei große Leidenschaften: Football und Frauen. Zu seinem großen Frust darf er jedoch nach einem Unfall nicht mehr als Profi spielen. Stattdessen stürzt er sich in wilde Partys, ebenso wilde Affären und diverse Prügeleien. Leider findet sein Werbepartner die negative Aufmerksamkeit, die Grayson dadurch auf sich zieht, gar nicht witzig. Um sein Image wieder aufzupolieren zwingen sie ihn, ehrenamtlich in einer Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder zu arbeiten. Andernfalls winkt ihm eine dicke Vertragsstrafe. Das wiederum findet nun Grayson überhaupt nicht witzig, zumal die Chefin der Einrichtung, Cherry Devenor, eine frustrierte Zicke zu sein scheint, die gegen seine Reize völlig immun ist … Meinung Ich lese die Bücher von Hannah Kaiser ab und zu sehr gerne im Urlaub als leichte Unterhaltungslektüre und die meisten mag ich auch wirklich gerne. Am besten gefiel mir bisher Zimtzucker. Doch manchmal können mich ihre Bücher auch nicht so sehr überzeugen (wie zum Beispiel "die Versuchung der Hoffnung")Dieses Buch war wirklich nett und gut zu lesen, allerdings ist nicht besonders viel passiert. Die Grundidee rund um den sozialen Job von Cherry fand ich sehr schön aber die Liebesgeschichte verläuft sehr schnell und unspektakulär, ist außerdem enorm vorhersehbar. Eigentlich passiert in den Büchern von Hannah immer das Gleiche. (Zumindest folgt der Plot immer einem ähnlichen Prinzip). Grayson war mir leider nicht sehr symphatisch, Cherry aber auch nicht wirklich. Wie gesagt fand ich den Folgeband Zimtzucker viel besser. Daher gibt es für "Herzkirschen" 3 Sterne! Ich kann aber Hannah Kaiser an sich als Autorin wirklich empfehlen.

    Mehr
  • Manchmal muss es eben ein Liebesroman sein – schön

    Herzkirschen

    peedee

    03. February 2015 um 20:20

    Grayson White, ein Ex-Footballstar, kann aufgrund eines Unfalls nicht mehr als Profi bei den Raccoons spielen. Das frustriert ihn und es gibt zu viele Frauen und zu viel Alkohol in seinem Leben. Dies ist imageschädigend, was wiederum Graysons Werbepartner nicht gefällt. Um einer saftigen Vertragsstrafe zu entgehen, muss er während zwei Monaten in einer sozialen Einrichtung arbeiten. Seine Chefin, Cherry Devenor, scheint darüber alles andere als erfreut und erliegt auch nicht seinem Charme… Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet; witzige, bunte Schuhe mit Kirschen drauf; Basecap von den Raccoons; schöne Zeichnungen im Hintergrund. Auch der Titel gefällt mir (schnörkelige Schrift, wirkt irgendwie romantisch). Mir hat gut gefallen, dass das Buch einmal aus der Sicht von Grayson geschrieben ist und dann wieder aus der Sicht von Cherry. Mir gefällt auch die Wandlung, die Grayson durchlebt: vom selbstverliebten Footballstar zu einem liebevollen Mann, der im normalen Leben angekommen ist. Witzig fand ich auch einige Beschreibungen, z.B.: „Ich bin ein magerer, flachbrüstiger und arschloser Gartenzwerg mit Beulen an den Beinen“ oder auch „…wer die arrogante, frigide Sozialtussi wohl sein mag…“. Berührend war Graysons Aussage „Die Sache mit uns, die habe ich ganz schön versaut, oder?“ Das Buch ist für mich ein klassischer Liebesroman: Nach anfänglichen Schwierigkeiten finden sie zueinander (und haben hier eine heimliche Affäre), dann passiert etwas Unvorhergesehenes oder Missverständliches, das sie trennt, aber schlussendlich kriegen sie sich doch (und er bekennt sich zu ihr). Schön! Gibt eigentlich 5 Sterne. Einen halben Stern abziehen möchte ich jedoch für die für meinen Geschmack im ersten Teil des Buches etwas vulgäre Zurschaustellung der primären Geschlechtsmerkmale bzw. der sexuellen Vorzüge. Ich vergebe jedoch den halben verlorenen Stern wieder für das Extra: das Rezept für Erdbeer-Tiramisu – das finde ich süss. Schön!

    Mehr
  • romantisch

    Herzkirschen

    dorothea84

    14. January 2015 um 20:39

    Grayson White hat zwei große Leidenschaften: Football und Frauen. Zu seinem großen Frust darf er jedoch nach einem Unfall nicht mehr als Profi spielen. Stattdessen stürzt er sich in wilde Partys, ebenso wilde Affären und diverse Prügeleien. Leider findet sein Werbepartner die negative Aufmerksamkeit, die Grayson dadurch auf sich zieht, gar nicht witzig. Um sein Image wieder aufzupolieren zwingen sie ihn, ehrenamtlich in einer Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder zu arbeiten. Andernfalls winkt ihm eine dicke Vertragsstrafe. Das wiederum findet nun Grayson überhaupt nicht witzig, zumal die Chefin der Einrichtung, Cherry Devenor, eine frustrierte Zicke zu sein scheint, die gegen seine Reize völlig immun ist … Eine wunderschöne, fesselnd und romantische Geschichte. Bei Bücher von Hannah muss ich immer wieder Lachen da hier der Humor trotzdem nicht zu kurz kommt. In dieser Geschichte kommen auch sehr romantische Szenen vor. Obwohl ich manchmal Grayson eins über den Schädel ziehen wollte wegen seinem Verhandeln, dann aber wieder am liebsten abknutschen. Konnte mich da nicht wirklich nicht entscheiden. 

    Mehr
  • Was sich liebt, das neckt sich

    Herzkirschen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2014 um 10:28

    Diese Geschichte von Hannah Kaiser hat mir richtig Spaß gemacht. Gesucht habe ich eine romantische Lektüre mit kleinen Verwicklungen, und genau das habe ich gefunden. Inhaltlich geht es um einen Ex-Footballstar, der zur Strafe in einem Heim für benachteiligte Kinder arbeiten muss und sich dabei in die Leiterin der Institution verliebt. Ob die beiden sich bekommen? Wer Hannah Kaisers Bücher kennt, ahnt bereits die Antwort ^^ Die beiden Hauptfiguren sind sehr schön angelegt, frei nach dem Motto „Was sich liebt, das neckt sich“. Grayson, der Footballstar, stammt aus vollkommen anderen Kreisen als die Kinder, um die er sich kümmern soll. Aber seine lockere Art und sein Engagement als Trainer lassen ihn schnell die Herzen der Kleinen erobern. Auch ich fand ihn sympathisch, und es wunderte mich nicht, dass Cherry, seine Chefin auf Zeit, seinem Charme erlegen ist. Cherry hat mir ebenfalls sehr gut gefallen: bodenständig, engagiert, voller Empathie und stur, was natürlich zu amüsanten Verwicklungen führt, die Hannah Kaiser routiniert angelegt und aufgelöst hat. Alles in allem ein schönes Buch, das ich gerne zur Entspannung und zum Herzerwärmen gelesen habe. Von mir ein „Sehr gut“ und fünf von fünf Wertungspunkte.

    Mehr
  • eine schöne Sommer-Urlaubslektüre

    Herzkirschen

    ulla_leuwer

    27. August 2014 um 16:09

    Das ist mal wieder ein nettes Buch zum "Zwischendurch-Lesen". Ich hatte mich ja schon sehr gefreut, als ich dieses Buch beim Sommergewinnspiel gewonnen hatte, denn das Buchcover fand ich enorm ansprechend. Nun habe ich es gelesen und freue mich immer noch, denn mir hat das Buch gefallen. An sich bin ich nicht der große Fan von Liebesromanen, aber dieses Buch konnte mich überzeugen. Neben der Romanze zwischen Cheery und Grayson gab es nämlich noch einen ernsten Hintergrund.  Beides hat die Autorin sehr gut miteinander verbunden. Ich meine ja, dass die Handlung in Liebesromanen vorhersehbar ist und auch diesmal empfand ich es auch so. Aber es war mir beim Lesen nicht langweilig. Denn ich fand die ganze Geschichte drumherum sehr schön geschrieben. Beide Protagonisten Cherry und Grayson konnte ich sehr gut leiden und mir hat sehr gefallen, wie Grayson sich verändert und für die Kinder eingesetzt hat. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig, ein steter Wechsel zur Ich-Form innerhalb der Kapitel, aber mir hat es gefallen und ich kam prima damit klar. Überhaupt fand ich, dass alles sehr flüssig geschrieben war. Ich war, wie so oft auch gleich mittendrin im Geschehen und hatte auch das Gefühl vor Ort zu sein. Bei dieser Villa am See würde ich gerne auch ein paar Tage verbringen. Fazit: Dieses Buch empfehle ich sehr gerne weiter, denn als leichte Sommer- oder Urlaubslektüre ist es bestens geeignet.

    Mehr
  • Cherry & Grayson

    Herzkirschen

    claudia_techow

    09. July 2014 um 15:25

    Grayson White ist ein Ex-Football Star der Geld und Frauen liebt. Durch einen Unfall musste er seine Profikarriere an den Nagel hängen und seitdem ertränkt er sein Frust in Partys , Sex und Prügeleien. Sein Image schadet das ganze enorm und so muss er für 2 Monate in einer Sozialen Einrichtung aushelfen. Dort lernt er seine Chefin Cherry kennen und sie sind wie Katz und Maus bis zu einem ungeplanten Ausflug zu einer Farm. Herzkirschen von Hannah Kaiser ist eine super schöne leichte Sommerlektüre mit viel Gefühl. Cherry hat das Herz am rechten Fleck  und denkt in erster Linie an ihre Schützlinge. Das sie jetzt noch ein Ex Profi babysitten soll passt ihr nicht so ganz. Grayson kommt am anfang echt rüber wie ein arrogantes A... aber als er die Kids und Cherry kennenlernt ändert es sich zum Glück und er zeigt endlich was für ein toller Kerl er ist. Zwar mit ecken und kanten aber dafür echt heiß. Die Storyline ist echt toll und es ist schön zu lesen wie sich 2 Welten vermischen obwohl sie unterschiedlicher nicht sein können. Auch das Hintergrundthema find ich super passend zum Buch und passt sehr zur Protagonistin Cherry. Mein Fazit: Wie nicht anders erwartet wieder ein gelungenes Werk von Hannah und ich freu mich wenn wieder was neues kommt. TOLL!!!!

    Mehr
  • Diese Story ist ein berührender super Hammer

    Herzkirschen

    jutini

    26. June 2014 um 11:09

    Diese Story ist unglaublich Gut! Sie fesselt und ist super Romantisch geschrieben,voll Gefühl. Ich konnte es gar nicht zur Seite legen,weil ich wissen wollte wie es weiter geht.Die beiden Grayson und Cherry sind so toll beschrieben.Und von wegen zickige Chefin.Sie geben sich einander hin und Grayson liegt nichts an Beziehungen,Cherry will sich nicht verlieben und tut es doch,sie wird schwer entäuscht,aber ach Grayson merkt,es ist mehr!Dann passiert etwas schreckliches und .... Ein tolles Zitat aus dem Buch::,,Ich bin auch gerade sehr glücklich Cherry!Meine Herzkirsche. SUUUUUUUUUUUUPER

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks