Hannah Kent

(230)

Lovelybooks Bewertung

  • 444 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 63 Rezensionen
(141)
(67)
(22)
(0)
(0)
Hannah Kent

Lebenslauf von Hannah Kent

Hannah Kent wurde in Adelaide, Australien, geboren. Sie ist Mitbegründerin und Herausgeberin der Literaturzeitschrift „Kill Your Darlings“. Für ihren Debütroman „Das Seelenhaus“ wurde ihr 2011 der Writing Australia Unpublished Manuscript Award verliehen. Der Titel ist mittlerweile in 20 Länder verkauft und stürmte in ihrem Heimatland Australien die Bestsellerlisten.

Bekannteste Bücher

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Seelenhaus

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good People

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good People

Bei diesen Partnern bestellen:

Ho lasciato entrare la tempesta

Bei diesen Partnern bestellen:

Ritos funerarios

Bei diesen Partnern bestellen:

Burial Rites

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 699
  • Das Seelenhaus

    Das Seelenhaus

    TheCoon

    08. December 2017 um 21:25 Rezension zu "Das Seelenhaus" von Hannah Kent

    Island 1828, Agnes, eine verurteilte Mörderin, soll ihre letzten Tage im Haus einer isländischen Familie verbringen und dort auf ihre Hinrichtung warten.   Ich fand es allein schon spannend das zum Tode Verurteilte in Island zu dieser Zeit tatsächlich in normalen Haushalten aufgenommen wurde. Agnes Existenz und Verurteilung sind ebenfalls geschichtlich belegt, es handelt sich hier also um eine Geschichte die auf wahren Begebenheiten beruht. Das machte es für mich umso spannender. Das Leben von Agnes vor ihrer Tat, sowie der ...

    Mehr
  • Interessante Geschichte

    Das Seelenhaus

    Ernie1981

    02. December 2017 um 22:10 Rezension zu "Das Seelenhaus" von Hannah Kent

    Inhalt: land 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein. Die Zeit bis zur Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten verbringen. Die Familie ist außer sich, eine Mörderin beherbergen zu müssen - bis Agnes Stück um Stück die Geschichte ihres Lebens preisgibt. Die Tat war grausam: zwei Männer erschlagen, erstochen und verbrannt. Die angeblichen Täter, ...

    Mehr
  • Wo drei Flüsse sich kreuzen

    Wo drei Flüsse sich kreuzen

    BeaSwissgirl

    15. November 2017 um 16:28 Rezension zu "Wo drei Flüsse sich kreuzen" von Hannah Kent

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Wie habe ich mich gefreut als ich durch Zufall auf dieses Buch hier gestossen bin. Schon der erste Roman " Das Seelenhaus" konnte mich damals nämlich begeistern.Ich habe auch hier wieder die Hörbuchvariante gewählt, aber das Print wird definitiv auch noch bei mir einziehen dürfen ;)Die Sprecherin ist wieder Vera Teltz, welcher ich gerne gelauscht habe, da sie einfach zum Flair der Story passt. Ihre Stimme ist eher tief, unaufdringlich, ruhig, bedächtig, undramatisch aber dennoch ...

    Mehr
  • Grauenerregend, schonungslos, düster - Leben in Island 1830

    Das Seelenhaus

    Xirxe

    31. October 2017 um 20:50 Rezension zu "Das Seelenhaus" von Hannah Kent

    Agnes Magnúsdóttir war der letzte Mensch, der in Island 1830 zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde. Vorgeworfen wurde ihr Mord an zwei Männern, gemeinsam verübt mit Fridrik, einem jungen Mann und seiner Verlobten Sigga. Nach ihrer Verurteilung wird Agnes auf den Hof eines Dienstmannes gebracht, wo sie bis zur Vollstreckung ihres Todesurteils in Haft bleiben soll. Von dieser Zeit erzählt 'Das Seelenhaus' und wer sich nun eine spannende, krimiähnliche Geschichte erhofft, dürfte enttäuscht werden.Die Familie des Dienstmannes ...

    Mehr
  • Wenn Aberglaube auf Verzweiflung trifft!

    Wo drei Flüsse sich kreuzen

    Mira20

    22. October 2017 um 15:45 Rezension zu "Wo drei Flüsse sich kreuzen" von Hannah Kent

    Wunderbar wie die Autorin es versteht Fiktion und Historisches zu verbinden. Obwohl der Leser sich durchaus bewusst ist, dass er einen fiktionalen Text liest, so kann er sich ganz auf die seriöse Recherche der Autorin verlassen. Inspiriert durch einen echten Fall, hat die Autorin eine sehr realistische Geschichte rund um die Fakten erfunden. Das Leben, das Drama packt den Leser und erschüttert ihn.  Irland 1825: Der Leser taucht ein in eine düstere Welt ohne viel Hoffnung. Armut und ein sehr einfaches Leben treffen auf viel ...

    Mehr
  • beruht auf wahren Ereignissen

    Das Seelenhaus

    Minje

    07. October 2017 um 13:02 Rezension zu "Das Seelenhaus" von Hannah Kent

    "Das Seelenhaus" von Hannah Kent erschien 2015 bei Droemer.InhaltIsland 1828 Agnes wird verurteilt. Sie kommt bis zu ihrer Hinrichtung bei einer Familie mit zwei Kindern unter. Außerdem wird ihr geistiger Beistand gewährt.MeinungCoverIch finde das Cover schön. Man sieht eine einfach gekleidete Frau, und diese Frau ist Mittelpunkt des ganzen Romans. Besonders gelungen: die Augen nicht zu zeigen und in dem Bereich die Überschrift zu machen.CharaktereAgnes ist eine Person, die mir total gut gefällt. Sie wird als normaler Mensch ...

    Mehr
  • Einblick in die Lebensverhältnisse der damaligen Zeit

    Wo drei Flüsse sich kreuzen

    detlef_knut

    04. October 2017 um 09:44 Rezension zu "Wo drei Flüsse sich kreuzen" von Hannah Kent

    Irland zu Beginn des 19 Jahrhunderts. Bei den Bewohnern im Tal herrscht noch die große Macht der Mythen und des Aberglaubens. Nóra hat einen weiteren schweren Verlust zu verkraften. Einige Männer des Dorfes bringen ihren Ehemann tot zur Kate. Er war noch so kräftig und ganz normal am Morgen zur Arbeit gegangen. Doch er sei auf der Straße einfach umgefallen. Schon vor zwei Jahren hatte sie den Tod ihrer Tochter verarbeiten müssen. Das geschah sehr mühselig, denn schließlich hatte sie sich um ihren Enkel kümmern müssen, den ihr ...

    Mehr
  • Die Anders-Welt...

    Wo drei Flüsse sich kreuzen

    MissRichardParker

    03. October 2017 um 12:32 Rezension zu "Wo drei Flüsse sich kreuzen" von Hannah Kent

    Nachdem mich das Buch "Das Seelenhaus" dieser Autorin schon völlig überzeugt hat, habe ich dieses hier gekauft ohne zu schauen worum es geht. Historische Geschichten interessieren mich normalerweise nicht sonderlich. Doch auch dieser Roman hat mich wieder völlig in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen.Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten, was einem noch nachdenklicher stimmt. Was Aberglaube alles anrichten kann ist erschreckend und die Geschichte bewegt einem tief. Die Autorin hat einen tollen bildhaften ...

    Mehr
  • Nachdrücklich empfohlen!

    Wo drei Flüsse sich kreuzen

    Havers

    28. September 2017 um 11:53 Rezension zu "Wo drei Flüsse sich kreuzen" von Hannah Kent

    Die australische Autorin Hannah Kent offenbart einmal mehr ihre Faszination für historische Stoffe, die auf wahren Begebenheiten beruhen. In ihrem Erstling „Das Seelenhaus“ nimmt sie den Leser mit nach Island, ihr neuer Roman „Wo drei Flüsse sich kreuzen“ führt uns nach Irland. Der zeitliche Rahmen beider Bücher ist mit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nahezu identische, ebenso das große Ganze der Handlungsorte. Beides sind Inseln, liegen im Norden und bilden durch ihre isolierte Lage ein geschlossenes System, in dem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks