Hannah Kordes Masterarbeit Architektur - Hannah Kordes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Masterarbeit Architektur - Hannah Kordes“ von Hannah Kordes

Leerstände sind eine wichtige Ressource für Städte, aber auch für ländliche Regionen. Sie gehören anhand der jeweiligen Standortfaktoren analysiert und reaktiviert. Raum für neue Nutzungen zu wagen, braucht aber nicht nur Mut, sondern konkrete Strategien und Rahmenbedingungen. Aber was für Strategien sind das? Was kann man mit den Werkzeugen der Architektur genau tun? Und welche Rolle spielen die Menschen vor Ort? Innerhalb dieser Arbeit wird der Prozess einer Leerstandsaktivierung in Linz ausgewertet. Eine umfangreiche Projektrecherche mit Interviews zeigt Positionen von Akteur*innen anderer Städte, um die bisherigen Ergebnisse in einen internationalen Kontext zu setzen. Die Fragestellung meiner Arbeit ist, wie man die zukünftige Analyse und Aktivierung von ungenutzten, räumlichen Ressourcen flächendeckend und vor allem ortsspezifisch gewährleisten könnte. Als vermittelender Lösungsansatz wird ein mobiler Aktionsraum, der „Raum_Wagen“ vorgeschlagen. Der Entwicklungsprozess des roten Anhängers wird visualisiert und seine Funktion anhand von Studien an verschiedenen Standorten ausgetestet. Am Ende entsteht eine Übersicht der konkreten Strategien und Richtlinien, die Mut machen sollen unsere Lebensräume wieder gemeinsamer und direkter zu gestalten.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen