Hannah Miles

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Himmlische Desserts, Himmlische Kuchen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hannah Miles

Himmlische Kuchen

Himmlische Kuchen

 (1)
Erschienen am 15.02.2016
Käsekuchen

Käsekuchen

 (1)
Erschienen am 18.02.2014
Himmlische Desserts

Himmlische Desserts

 (1)
Erschienen am 25.06.2018
Glutenfrei backen

Glutenfrei backen

 (0)
Erschienen am 26.02.2014
Heiße Schokolade

Heiße Schokolade

 (0)
Erschienen am 10.10.2016
Cakepops

Cakepops

 (0)
Erschienen am 01.05.2013
Pancakes, Crepes, Waffles and French Toast

Pancakes, Crepes, Waffles and French Toast

 (0)
Erschienen am 13.03.2014

Neue Rezensionen zu Hannah Miles

Neu
Literaturwerkstatt-kreativs avatar

Rezension zu "Himmlische Desserts" von Hannah Miles

„Königin der Kuchen“
Literaturwerkstatt-kreativvor 4 Monaten

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor

Himmlische Desserts“ von Hannah Miles


Aufbau des Buches:


Klassiker: „In diesem Kapitel finden sich vom Klassischen inspirierte Desserts....“

z.B.

Napoleonshütchen mit Äpfeln

Spanische Windtorte

Klassisches- Sommerbeeren-Trifle

Millefeuilles



Fruchtiges: „In diesem Kapitel gibt es einige erfrischend fruchtige Leckereien zu entdecken....“

z.B.

Himbeer-Likör-Trifle

Erdbeermousse mit Butterkeksstreuseln

Pfirsich – Pavova

Pflaumen-Streusel-Schichtdessert


Üppiges: „In diesem Kapitel gibt es opulente Dessertgenüsse zu entdecken......“

z.B.

Schokoterrine mit Erdnussbutter

Birnen-Schokoladen-Trifle

Toblerone-Tiramisu

Chiffon-Kuchen mit Himbeeren


Gefrorenes: Wer es gerne eiskalt mag, der findet in diesem Kapitel eine Vielzahl an Rezepten

für Kuchen und Torten direkt aus der Tiefkühltruhe....“

z.B.

Kleine Eistörtchen

Knickerbocker Glory

Schoko-Haselnuss-Eisbombe

Gefrorene Kokosnuss – Mango – Terrine


Festliches: „Die herrlichen Desserts in diesem Kapitel eignen sich perfekt als kulinarischer

Abschluss bei besonderen Gelegenheiten..... „

z.B.

Baiser-Maronen-Kuchen

Festliches Lebkuchendessert

Christmas-Pudding-Trifle

Rum-Baumkuchen


Aus aller Welt: „In diesem Kapitel geht es um die Verlockungen aus alles Regionen der Welt......“

z.B.

Opern -Torte

Baklawa mit Cranberry und Pekannüssen

Ungarisches Erdbeerschnittchen

Ispahans


Fazit:

Hannah Miles wird in England die „Königin der Kuchen“ genannt und man kann mit Sicherheit sagen, dass dies auch auf ihre Desserts zutrifft. Ihr Buch ist durch die Einteilung in die verschiedenen Kategorien gut strukturiert und auch logisch durchdacht. Das Buch ist alleine durch die schöne Bebilderung eine Augenweide, sodass einem vom Hinschauen schon das Wasser im Mund zusammen läuft und die Lust aufs selber auszuprobieren geweckt wird. Zu jedem Rezept gibt es eine ausführliche und verständliche Anleitung und ein ganzseitiges Foto der zubereiteten Süßspeise. Ihre Rezeptauswahl hat die Autorin gut gewählt, von einfach bis schwer, somit ist für jeden etwas dabei. Vom Backanfänger bis zum Fortgeschrittenen. Aber vor allem braucht man bei den meisten Rezepten keine hundert Läden aufzusuchen um an die Zutaten zu gelangen. Allerdings benötigt man - etwa beim „Christmas-Pudding-Trifle“ oder bei der “Brandy-Creme-Torte“ - Christmas Pudding (englischer Weihnachtspudding / Fertigprodukt) und da wüsste ich jetzt nicht, wo ich dieses Fertigprodukt herbekommen sollte. Es steht aber auch leider keine andere verwendbare Alternative dabei. Die Vorderseite des schönen Buchcovers ziert ein „Pflaumen-Streusel-Schichtdessert“, welches ich auch ausprobiert habe. Es war leicht zuzubereiten und hat meinem Liebsten und mir eine wahrliche Gaumenfreude bereitet.


Ein sehr bemerkenswertes Dessertbuch mit absolut leckeren Ergebnissen !!!


https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2018/08/22/himmlische-desserts/


Besten Dank an den Gerstenberg Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
113
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Käsekuchen" von Hannah Miles

Ein Muss für Käsekuchen-Fans
ForeverAngelvor 4 Jahren

Die vollständige Rezension inklusive Fotos, Links und nachgekochten Rezepten gibt es nur auf meinem Blog: http://booksandbiscuit.blogspot.de/2014/08/kasekuchen-hannah-miles.html

edes Jahr, wenn mein Vater Geburtstag hat, frage ich ihn kurz vorher, was er sich für einen Kuchen wünscht. Und jedes Jahr lautet die Antwort: Käsekuchen. Langweilig? Keineswegs. Hannah Miles zeigt, wie vielfältig Käsekuchen sein können, wie aufregend, anspruchsvoll und exotisch, wie einfach, hübsch und lecker. 
 

~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches~*~ ~*~ ~*~

Die Aufmachung ist sehr schlicht, aber ansprechend. Jedes Rezept bekommt eine eigene Doppelseite, wovon eine Seite von einer farbigen Abbildung des jeweiligen Kuchens eingenommen wird. Die Rezepte selbst sind vollständig in schwarz gehalten, es wird lediglich mit Schriftart und -größe gespielt. Zu jedem Rezept gibt es einen kurzen Schwank der Autorin. Die Anleitung ist übersichtlich, ebenso die Zutatenliste. Der Untergrund ist farbig, meistens hellblau, manchmal auch grün, gelb oder rosa. 
Die Fotos sind sehr ansprechen, die Kuchen sind toll verziert und genau richtig in Szene gesetzt. Wer keine Lust hat, die Kuchen immer in einer Springform zu backen, bekommt hier tolle Ideen für Tassen- oder Gläserkuchen, Cake-Pops, Macarons und Pralinen. In der Adventszeit werde ich mich auf jeden Fall an der Praline versuchen. 
Bevor es mit den Rezepten losgeht, gibt es eine kurze Einführung über u.a. die verschiedenen Käsekuchenarten und die klassischen Zutaten, sowie die Grundausstattung, Missgeschicke und wie man Käsekuchen am besten aufbewahrt. Im Anschluss an die Rezepte gibt es ein Register. 
Zur besseren Übersicht sind die Rezepte nach Kategorien unterteilt:

Klassiker
Fruchtige Käsekuchen
Käsekuchen mit Konfekt
Für Feinschmecker
Für die Party
Aus aller Welt

 

~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~

[...]

 

~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~

Wer Käsekuchen liebt und gerne mit Zutaten experimentiert, der kommt um dieses Buch eigentlich nicht herum. Es zeigt, wie vielfältig Käsekuchen sein können und welche Zutaten man kombinieren kann. Wer denkt, dass Käsekuchen langweilig und einseitig sein, hat noch nie einen Blick in dieses Buch geworfen. 

4,5 von 5 Punkten
Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Preis-Leistung 1/2 Punkt
~*~ Thorbecke ~*~ 144 Seiten ~*~ mit zahlreichen Fotos ~*~ ISBN: 978-3-7995-0529-1 ~*~ Klappbroschur ~*~ 17,99€ ~*~ Format 19,0 x 24,0 cm ~*~ 

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Hannah Miles?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks