Hannah Nyala Eisjagd

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Eisjagd“ von Hannah Nyala

Tally Nowata, Halbindianerin und für die Bergrettung tätig, muss sich ihrer dunklen Vergangenheit stellen: Als ein Notruf kommt, bricht sie trotz des schlechten Wetters sofort auf. Aber offensichtlich hat man ihr eine Falle gestellt. Während Tally ums nackte Überleben kämpft, werden ihre Töchter entführt - dies ist der Beginn eines grausamen Spiels, einer erbarmungslosen Jagd durch Eis und Schnee auf den Spuren des raffinierten Entführers ...

Stöbern in Krimi & Thriller

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Spannende, dunkle Abgründe.

Grossstadtheldin

Die perfekte Gefährtin

Grandioser Reihenauftakt!

Lotta22

Tausend Teufel

Authentisch, spannend und der interessante Schauplatz Dresden 1947

faanie

Dominotod

Klassische Ermittlungsarbeit der Polizei mit flacher Spannungskurve und zu wenig schwedischer Atmosphäre. Leider nur Durchschnitt.

jenvo82

Stille Wasser

Spannend bis zum Schluss.

Himmelsblume

Fiona

Komplexer Fall, komplexe Hauptfigur. Insgesamt überzeugender Krimi.

Gulan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aus der Geschichte hätte man viel mehr machen können - Schade

    Eisjagd

    KatharinaJ

    08. September 2014 um 10:02

    Tally Nowata arbeitet bei der Bergrettung. An einem besonders kalten und schneereichen Tag kommt ein Hilferuf rein und sie bricht sofort, trotz des Sturms, gemeinsam mit einer Kollegin auf. Der vermeintliche Notruf entpuppt sich als eine Falle – Während jemand ihre Töchter entführt, kämpft Tally in der eisigen Wildnis ums Überleben. Eine Jagd durch Schnee und Eis auf Leben und Tod beginnt. Leider hat mich der Thriller „Eisjagd“ überhaupt nicht überzeugt. Langatmig und total verwirrend plätschert das Buch vor sich hin. Oftmals schwenkt der Autor zu Tallys Vergangenheit was noch mehr verwirrt da man keine Ahnung hat um was es geht und immer nur Andeutungen gemacht werden. Schade, denn aus der Geschichte hätte man wesentlich mehr machen können. Von mir daher nur zwei Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Eisjagd" von Hannah Nyala

    Eisjagd

    wildcoyote

    17. March 2008 um 08:26

    Also ich habe bis auf Seite 180 durchgehalten. Mit Betonung von durchgehalten. Ich lasse mich gern unterhalten bzw. von einem fesselnden Schreibstil gefangen nehmen, auch wenn eine Story nicht so toll bzw. nicht so spannend ist... Bei diesem Buch absolut Fehlanzeige! Gut, ich stehe sowieso nicht auf die Ich-Erzählform bei Thrillern; aber diese ständigen, endlosen und sich vom Inhalt her auch wiederholenden Selbstgespräche der Protagonistin gehen einem nach einiger Zeit mächtig auf die Nerven.

    Mehr
  • Rezension zu "Eisjagd" von Hannah Nyala

    Eisjagd

    Kossi

    19. November 2007 um 22:41

    Also entweder habe ich im moment den Kopf nicht frei fürs Lesen oder aber ich habe momentan den Hang dazu, mir Bücher auszuwählen, die mir einfach nicht liegen. Dieses ist auf jeden Fall so eines. Nach 120 Seiten habe ich es ins Bücherregal zurückgestellt. Ich habe mich all die Seiten lang gefragt, was die Autorin mir überhaupt mit dem Buch sagen möchte. Es ist sehr langweilig geschrieben und oft habe ich beim Lesen gedacht "bla bla bla". Na ja und da mir meine Zeit einfach zu schade ist, mich mit langweiligen Büchern zu beschäftigen, nehme ich mir nun direkt das nächste vor und hoffe, ich habe diesmal meine Wahl besser getroffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks