Hannah Siebern Kyle

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kyle“ von Hannah Siebern

Es ist die heißeste Location von Miami Beach! Im Diamond Club studieren die begehrten Diamond Guys unter den strengen Augen von Clubbesitzer Mr. D ihre atemberaubenden Tanz-Acts ein, bevor sie allabendlich in der Show die Hüllen fallen lassen. Ihre wichtigsten Regeln lauten: 1. Behandle alle Frauen mit der gleichen Hingabe. 2. Küsse niemals einen Gast auf den Mund. Und vor allem: 3. Verliere deine Hose, aber nicht dein Herz … Seid ihr dabei, wenn sämtliche Regeln gebrochen werden? Norah Lewis ist es gewohnt, von attraktiven Männern umgeben zu sein. Als Kellnerin im Diamond Club gehört es für sie zum Alltag, mit den Tänzern abzuhängen und sich ihre frechen Sprüche anzuhören. Einen Haken hat die Sache allerdings: An eine Frau, die ständig von einer Horde muskulöser Kerle umgeben ist, traut sich kein Mann heran - jedenfalls, bis Kyle Thompson in Miami auftaucht und Norahs Gefühle gehörig durcheinanderwirbelt. Nachdem er sie vor fünf Jahren vor dem Traualtar sitzengelassen hat, wollte sie ihn am liebsten niemals wiedersehen. Doch für eine zweite Chance würde Kyle alles tun. Selbst wenn das bedeutet, kurzfristig einen Job als Diamond Guy anzunehmen ... "Kyle (The Diamond Guys)" ist der sechste Teil einer Serie rund um eine Tanztruppe aus Miami. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden. Von Jade McQueens "The Diamond Guys" sind bereits folgende Romane erschienen: Liam (Band 1) Fynn (Band 2) Jared (Band 3) Matt (Band 4) Sebastian (Band 5)

Die Jungs sind der Hammer..

— petra_schmalz
petra_schmalz

Wie die ganze Reihe, kurzweilig, sinnlich und prickelnder Lesegenuss für uns Ladys

— Kayla-MacLeod
Kayla-MacLeod
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtsstimmung bei den Diamond Guys

    Kyle
    santina

    santina

    16. October 2016 um 14:02

    Zum Inhalt Die Diamond Guys sind eine Gruppe von Männern, die im Diamonds Club jeden Abend ihre Hüllen fallen lassen. Dieser Band handelt von Diamond Guy Kyle und stammt aus der Feder von Hannah Siebern. Norah Lewis ist Kellnerin im Diamond Club und die Tänzer mögen sie. Doch von Norahs Vergangenheit weiß keiner von ihnen. Die junge Frau stand vor fünf Jahren vor dem Traualtar, doch Kyle Thompson, der Mann, den sie heiraten wollte ist nicht aufgetaucht. Statt dessen steht er nach all den Jahren plötzlich im Club. Kyle kann Norah nicht sagen, warum er damals nicht zur Trauuung erschienen ist, er weiß nur, er liebt sie immer noch. Deswegen heuert der erfolgreiche Eishockeyspieler als Tänzer im Diamonds Club an.  Doch wie soll Norah ihm Vertrauen, wenn er immer noch nicht damit herausrückt, was vor fünf Jahren passiert ist. Meine Gedanken zum Buch Nora ist die Nichte von Mr. D, dem Besitzer des Diamond Clubs. Sie spielte bereits in den vorhergehenden Bänden mal kleinere, mal größere Rollen und ist mir von Anfang an ans Herz gewachsen. Auch Kyle war mir direkt sympathisch, wobei direkt zu Beginn klar wird, dass er ein Geheimnis hat, das mit Norah zusammen hängt. Ich hatte recht schnell einen Verdacht, warum Kyle Norah vor dem Traualtar hat sitzen lassen und nach und nach haben sich die Anzeichen dafür auch verdeutlicht. Die Idee zu dieser Handlung hat mir gut gefallen. Nebenbei lässt die Autorin Weihnachtsstimmung in Miami aufkommen, was der liebenswerten Figur Troy zu verdanken ist, der ein Faible für Weihnachten und Deko hat. Das war im Sommer vielleicht etwas ungewöhnlich zu lesen, aber das Buch ist bereits im Dezember 2015 und damit pünktlich zur Adventszeit erschienen. Gut gefallen hat mir auch, dass die Pärchen aus den Vorgängerbänden erneut Teil der Handlung waren.

    Mehr
  • X-Mas Special im Diamond Club

    Kyle
    melaniemertens

    melaniemertens

    14. June 2016 um 20:45

    Inhalt Der sechste Teil der Reihe handelt von Norah, der Kellnerin im Diamond Club und Kyle, einem professionellen Eishockeyspieler, der sie vor 5 Jahren vor dem Traualter sitzen gelassen hat und jetzt alles für eine zweite Chance geben würde, weil er sie noch immer liebt. Vergeblich hat er die letzten Jahre versucht, Norah ausfindig zu machen, nachdem sie nach der geplatzten Hochzeit abgetaucht war. Aber Norah ist alles andere als begeistert, als sie ihn nun wieder sieht. Wäre da doch nur nicht diese Anziehungskraft... Das Buch spielt dieses Mal zur Weihnachtszeit in Miami. Cover Das Cover ist einfach wunderschön! Ich finde es passt super sowohl zu Weihnachten, als auch zum Diamond Club und sieht in schwarz-gold gehalten richtig edel und schick aus! Meinung Ich habe mich sehr gefreut, dass es im neuen Buch der Reihe um die Diamond Guys aus Miami um Norah geht. Denn man kennt die sympathische Kellnerin bereits aus den Vorgängern, allerdings wusste man nicht sehr viel mehr über sie, als dass sie die Nichte des Club Besitzers Mr. D. ist. Dieses Mal erfährt man endlich mehr über sie, über ihre Vergangenheit und warum sie im Club gelandet ist. Kyle ist mir auch von Anfang an sehr sympathisch gewesen. Zusammen mit seinem Bruder macht er sich auf die Suche nach Norah, um sie wieder für sich zu gewinnen. Allerdings ist dies kein einfaches Unterfangen, weil er sie vor Jahren vor dem Traualtar sitzen gelassen hat und auch jetzt nicht sagen will, warum. Wie soll Norah ihm so vertrauen?? Man rätselt als Leser die ganze Zeit mit, was zwischen den beiden damals vorgefallen ist und warum Kyle sie sitzen gelassen hat, obwohl er sie doch liebt. Erst nach und nach erfährt man immer mehr und die Puzzelteile setzen sich langsam zusammen. Ich finde diesen Band der Reihe mal wieder sehr gelungen. Mit Norah haben wir eine bereits bekannte Person als Protagonistin bekommen, die mit ihrer Geschichte meine Sympathie gewonnen hat. Ich finde, sie ist eine mutige und starke Frau und obwohl die Guys sowas wie ihre Familie sind, ist sie doch ziemlich einsam. Kyle ist auf jeden Fall sehr selbstbewusst und hat Durchhaltevermögen. Außerdem ist er sich für nichts zu schade, um Norah für sich zu gewinnen, auch wenn er dafür die Hüllen fallen lassen muss ;). Ich mochte ihn sehr! Sehr schön war auch, dass man alle anderen Guys samt Freundinnen wieder getroffen hat. Mein heimlicher Liebling ist allerdings Troy! Was habe ich Tränen gelacht dank diesem leicht vertrottelten, tollpatschigen, sensiblen und absolut liebenswerten Guy! Ich hoffe sehr, dass er bald seine eigene Geschichte bekommt, denn ich würde sehr gerne mehr über ihn erfahren und ich gönne ihm eine nette Frau an seiner Seite! Fazit Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und hatte viel Spaß. Für Fans der Diamond Guys ein absolutes Muss! Alle anderen sollten es auch lesen, aber vielleicht vorher noch die ersten fünf Teile, obwohl die Bücher in sich natürlich abgeschlossen sind. 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung! An dieser Stelle möchte ich mich noch mal herzlich dafür bedanken, dass ich das Buch bereits vorab lesen durfte, das hat mich wirklich sehr gefreut!!

    Mehr
  • Begeisterung Pur

    Kyle
    petra_schmalz

    petra_schmalz

    07. February 2016 um 09:46

    Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich die Story begeistert.
    Somit konnte ich es nicht aus der Hand legen.

    Es gab Abschnitte zum schmunzeln,bei anderen standen mir auch Tränchen in den Augen. Großes Aufatmen am Ende.

    Was mich sehr gut gefallen hat das alle Jungs in die Story mit einbezogen worden sind.

    Vielen Dank für die schönen Lesestunden.

  • Schwächster Band der Reihe bisher

    Kyle
    Villain

    Villain

    25. January 2016 um 07:55

    Von den Diamond Guys habe ich ja schon einiges gelesen und war überrascht als ich diesen Band kurz vor Weihnachten entdeckte. Natürlich war für mich klar, dass ich ihn lesen muss! Da ich die Storys der anderen Jungs kannte und der Name Kyle nie gefallen war, war ich neugierig, woher dieser Guy nun kam. Kyle ist Profi- Eishockeyspieler und spielt gemeinsam mit seinem Bruder in einem Team. Als er eines Tages gegen seine ehemalige Mannschaft spielt, erfährt er von einem alten Teamkollegen, das Norah in Miami leben soll. Kyle kann es kaum fassen. So viele Jahre sind vergangen, ohne einen Hinweis darauf, wo sie lebt und nun weiß er endlich wo er sie finden kann. Doch er zögert. Die Vergangenheit hat beiden viel Schmerz bereitet und Norah will ihn sicher nicht wiedersehen. Doch sein Bruder Ronny überredet ihn schließlich doch und die beiden machen sich auf den Weg nach Miami. Doch an Norah kommt man schlechter ran als Kyle erwartet hatte, die einzige Chance scheint zu sein, einen Job im Diamond Club anzunehmen. Doch Kyle ist kein Tänzer und wer weiß, ob es reicht um Norah zu beeindrucken? Norah arbeitet nun seit Jahren im Diamond Club ihres Onkels und versteht sich mit den Jungs dort sehr gut. Aber das war nicht immer so. Früher einmal war sie einem anderem Job nachgegangen. Bevor sie damals nach Miami ging. Doch diese Zeit liegt lange hinter ihr und so kann sie es nicht glauben, als plötzlich Ronny vor ihr steht. Das kann nur bedeuten, dass auch Kyle nicht weit ist. Kyle, den sie eigentlich nie wieder sehen wollte. Norah tut alles um ihm aus den Weg zu gehen, doch als Kyle eines tages im Diamond Club steht und tanzt, kommen alte Gefühle wieder hoch, die Norah längst vergessen zu haben schien. Kyle trägt das Geheimnis, warum damals alles so kam, mit sich, doch er kann es ihr nicht sagen. Norah weiß nicht was sie tun soll, sich erneut auf ihn einlassen und die Vergangenheit ruhen lassen, oder Kyle aus dem Weg gehen um sich und ihr Herz zu schützen? Kyle ist sehr ehrgeizig und tut alles, für diejenigen die er liebt. Sein Bruder Ronny ist ihm dabei besonders wichtig. Seine Kindheit war nicht einfach, doch seit er Eishockey spielen kann, scheint alles andere egal zu sein. Doch sein Herz hängt noch immer an Norah. Er hat in der Vergangenheit einen riesen Fehler begangen, doch jeglicher Versuch, Kontakt zu Norah aufzunehmen, scheiterte. Seine letzte Chance scheint nun Miami zu sein, doch Norah schirmt sich komplett ab. Kyle leidet unter der Situation und versucht alles um an Norah ranzukommen. Er kämpft wie ein Löwe um sie zurückzugewinnen. Das macht Kyle sehr symphatisch obwohl ich es an der ein oder anderen Stelle etwas übertrieben finde, was er oder auch Ronny unternehmen. Auch finde ich ihn teilweise etwas aufdringlich, was ihn an der ein oder anderen Stelle nervig macht. Man kann zwar verstehen, warum er das alles tut, aber es wirkt dann teilweise doch etwas zu unrealistisch. Norah ist eigentlich zufrieden mit ihrem Leben in Miami. Natürlich fehlt ihr jemand der ihr zur Seite steht, doch mit den Männern klappt es seit damals nicht mehr so gut. Doch Norah ist trotzdem eine starke Frau, die versucht nicht in der Vergangenheit festzuhängen. Deswegen fällt sie auch aus allen Wolken, als sie plötzlich Ronny trifft. Norah weiß, dass wenn Ronny von ihr weiß bald auch Kyle auf der Matte stehen wird. Zum Glück beschützen sie wowohl die Guys als auch der Türsteher Bo. So gelingt es ihr eine zeitlang gut, Kyle aus dem Weg zu gehen. Doch irgendwann ist die Konfrontation unvermeidlich und in Norah kommen all die Gefühle hoch, die sie seit damals versucht hat zu verdrängen. Sie weiß, dass sie niemals wieder einen Mann so lieben wird wie Kyle, doch sie kann ihm nicht einfach verzeihen was geschehen ist. Der innere Zwiespalt von Norah ist für die Leser gut nachzuvollziehen, allerding ist auch dies, ähnlich wie bei Kyle, teilweise sehr überzogen und nervig. Norah ist eine starke Frau in die man sich hineinversetzen kann, doch manchmal benimmt sie sich dann wieder wie eine Zwölfjährige. Das hat mich als Leser manchmal mit den Augen rollen lassen. Insgesamt halte ich diesen Teil der Diamond Guys bisher für den schwächsten. Für mich hat sich die Story teilweise sehr gzogen und die Protagonisten waren manchmal einfach nervig. Die Story an sich hätte meiner Meinung nach mehr Potential gehabt, Schade!

    Mehr
  • Kyle (The Diamond Guys)

    Kyle
    Svenja-r

    Svenja-r

    06. January 2016 um 13:33

    Norah Lewis ist es gewohnt, von attraktiven Männern umgeben zu sein. Als Kellnerin im Diamond Club gehört es für sie zum Alltag, mit den Tänzern abzuhängen und sich ihre frechen Sprüche anzuhören. Einen Haken hat die Sache allerdings: An eine Frau, die ständig von einer Horde muskulöser Kerle umgeben ist, traut sich kein Mann heran - jedenfalls, bis Kyle Thompson in Miami auftaucht und Norahs Gefühle gehörig durcheinanderwirbelt. Nachdem er sie vor fünf Jahren vor dem Traualtar sitzengelassen hat, wollte sie ihn am liebsten niemals wiedersehen. Doch für eine zweite Chance würde Kyle alles tun. Selbst wenn das bedeutet, kurzfristig einen Job als Diamond Guy anzunehmen ... Eine Geschichte mit vielen Geheimnissen. Verlust. Schmerz aber auch viel Liebe. Das Cover ist wunderschön und passt richtig gut zu der Weihnachtszeit. Norah hat alles hinter sich gelassen und ist von New York nach Miami gezogen um da ein Neuanfang zu beginnen. Aber leider kann man von seiner Vergangenheit nicht davon laufen. Kyle hat vor 5 Jahren einen großen Fehler begangen, er hat seine große Liebe Norah vor dem Traueraltar sitzengelassen und es war die schwerste Entscheidung seines Lebens aber er hat auch ein sehr guten Grund gehabt. Aber leider konnte er es Norah nie Erklärung, weil sie so schnell aus deinem Leben verschwunden ist. Das einzige was sie miteinander noch verbinden ist die Liebe zueinander. Aber können sie wieder zueinander finden? Kann Norah, Kyle verzeihen nach all den Jahren? Fazit : es ist eine schöne und unterhaltsame Geschichte, besonders wegen Troy weil er Weihnachten anscheinend über alles liebt und so den ganzen Club auch weihnachtlich dekorieren, es war schon mega lustig mit ihm. Der Schreibstil ist schön und angenehm zu lesen. Aber leider hat mich die Geschichte von Norah und Kyle nicht in ihren Bann gezogen. Wahrscheinlich Lage es daran das mir in der Geschichte zu wenig Gefühl waren oder sie bei mir nicht an oder rüber gekommen sind. Aber ansonsten ist es eine schöne Geschichte. Bin gespannt welche Geschichte als nächstes kommt. Auf jeden Fall ist es ein muss die Geschichte zu lesen wen man ein The Diamond Guys Fan ist.

    Mehr