Neuer Beitrag

katja78

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wird es eine Zukunft im Diesseits geben?

Hannah Siebern bei Carlsen im.press!

Das und weitere Fragen muss sich Hauptprotagonistin "Jekaterina" in "Zirkusmagie" von Hannah Siebern, stellen.

Was für andere als "Kuriosität" erscheinen mag, stellt Autorin Hannah Siebern hier als völlig alltäglich dar und verbindet Normalität mit Magie.

Lasst euch mitreißen und lest diesen packenden Jugendroman direkt zum Erscheinungstermin am 3.7.2014
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen zur Leserunde!



Die siebzehnjährige Jekaterina führt ein Doppelleben. Während sie im Winter als ganz normale Schülerin bei ihrer Großmutter lebt, reist sie im Sommer mit ihren Eltern quer durch Europa, versorgt exotische Tiere und lässt sich mit Messern bewerfen. Denn Jekaterina ist ein Zirkuskind. Für sie ist das Ungewöhnliche völlig normal. Doch als sie in Dublin dem gutaussehenden, aber auffällig altmodischen Ewan begegnet, scheint ihre Welt plötzlich Kopf zu stehen. Irgendetwas stimmt mit diesem Jungen nicht und irgendwie scheint seine Lebensgeschichte mit der ihren eng verbunden zu sein…


Zur Autorin

Hannah Siebern, geboren 1986 in Münster, studiert Pädagogik an der TU Dortmund und arbeitet ambulant bei einem Träger der Jugendfürsorge. 2011 veröffentlichte sie ihren ersten Fantasyroman, aus dem inzwischen eine 5-teilige Serie geworden ist. Die meisten ihrer Romane sind auf der Zugfahrt zur Uni entstanden, daher fürchtet sie sich jetzt schon davor eine Schreibblockade zu bekommen, sobald sie das Studium beendet hat. Zur Not muss dann ein neuer Grund fürs Zugfahren gefunden
werden.

Der Autorin kann man über Facebook & Carlsen Im.press oder ihrer Homepage folgen.

Schaut doch mal rein!

Wir suchen nun 15 Leser, die das Buch gerne in der Leserunde besprechen und anschließend rezensieren möchten.

Das Buch gibt es nur als E-Book im mobi oder ePub Format.

Nach Möglichkeit sollte das Buch anschließend auch bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform rezensiert werden.

Verratet uns als Bewerbung folgendes: 

Was ist euch bei der Darstellung von übernatürlichen Wesen wichtig?


Wir freuen uns nun auf eure Bewerbungen!

Viel Glück

Hannah & Katja von Ka-Sas Buchfinder


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/


Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt


Autor: Hannah Siebern
Buch: Zirkusmagie

Yunika

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

ich würde sehr gerne mitlesen. Bei übernatürlichen Wesen ist mir eigentlich wichtig, dass diese nicht allzu klischeehaft sind. Ausserdem sollen sie nicht zu überlegen sein, eher an ihre Prinzipien glauben und daran festhalten. Also ähnlich wie auch normale Menschen.

Jahooni

vor 3 Jahren

Ich versuche hier auch mal mein Glück, weil der Klappentext deiner Story mich fasziniert.
Zu deiner Frage: Hm, das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Im Prinzip würde ich sagen, dass sie trotzdem so realistisch wie möglich dargestellt werden, eben unter den vorgegebenen Regeln, die man sich selbst stellt. Also keine Widersprüche, fast essenziell, wenn man Wesen kreiiert. Ansonsten ist meines Erachtens alles erlaubt, auch gern völlig außergewöhnlich.
Bleibt nur noch: Daumen drücken und Glück verteilen :D !!!

Beiträge danach
230 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

IraWira

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Ich habe gerade peinlich berührt festgestellt, dass ich hier noch gar keine Rezi geschrieben hatte, das habe ich dafür jetzt gleich nachgeholt. Sie findet sich auf meinem Blog: http://cupofteaandbook.blogspot.com/2014/08/zirkusmagie-hannah-siebern.html und hier bei LB, bei Amazon und bei Was liest du?

Caro1893x

vor 3 Jahren

Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Nachdem mein Reader nun wieder von der Reperatur zurück ist konnte ich endlich endlich die Literatur wieder aufnehmen! Ich entschuldige mich hiermit nochmal vielmals, dass ich sooo spät mit dem Lesen weitermache, aber ohne Reader war das wirklich kaum machbar.
Gestern Abend habe ich aber dann ganz schnell den ersten Abschnitt zu Ende gelesen und muss sagen, ich bin total schnell wieder in die Geschichte reingekommen. Die Zirkusatmosphäre gefällt mir gut.
Besonders niedlich finde ich Danillo. Nur seine Mutter geht ja mal bitte gar nicht. Was ist denn das für eine Schrulle? Klar, ihr Mann hat sich für die Adoption entschieden, aber wie lieblos sie mit dem Kind umgeht, ist für mich kaum auszuhalten.
Nun ist auch der erste Geist aufgetaucht. Jekatarina scheint sich aber noch nicht im klaren darüber zu sein, dass sie einen Geist sieht. Gut er kommt ihr recht merkwürdig vor, wegen seines Erscheinungsbildes, aber mehr ist ihr noch nicht klar. Bin gespannt, ob Danilo wirklich auch das Mädchen auf dem Dach gesehen hat oder Jekatarina nur nicht so blöd dastehen lassen wollte und deswegen gesagt hat, er könnte sie auch sehen.

Caro1893x

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - 12
Beitrag einblenden

Kaum habe ich meinen ebook-Reader wieder flutscht auch die Geschichte!
Der zweite Abschnitt ist fast beendet und ich bin jetzt echt voll drin in der Geschichte. Auch die russischen Namen machen mir kaum noch Probleme.
Die Zirkusatmosphäre finde ich einfach oberklasse. Es macht richtig Spaß die Beschreibungen vom Training zu lesen, auch wenn es da mal die ein oder andere Blessur gibt :)
Ewan ist ein Geist, das war ja schon klar und anscheinend hat er sich in seiner Auserwählten geirrt und es ist eigentlich Jekatarina. Ich habe nur noch nicht so ganz kapiert was mit demjenigen passiert, an den sich ein Geist bindet und warum ausgerechnet Jekatarina und Dannilo die Geister sehen können. Was da wohl dahinter steckt. Auch Jekatarinas Tante hat da irgendwie ihre Finger mit im Spiel.
Der verbrannte Mann war ja wohl mal obergrußelig. Scheint auch ein Geist gewesen zu sein, der wohl irgendwas gegen Jekatarinas "Beziehung" zu Ewan hat. Mal sehen, wann der wieder auftaucht.
Ich werde auf jeden Fall schnell weiterlesen, den der Stil ist echt toll und liest sich total flüssig!

Caro1893x

vor 3 Jahren

Kapitel 13 - 18
Beitrag einblenden

Auch bei diesem Abschnitt flogen die Seiten nur so dahin.
Ich mag die Geschichte richtig! Evan ist ja ein sehr netter Geist und ich finde die Vorstellung, dass Jekatarina ihn anfassen kann, sonst aber kaum jemand, echt spannend.
Evans Bruder dagegen ist leider weniger nett :( Für mich kam jetzt nicht so ganz raus, ob er für Jekatarinas unheimliches Schlafwandeln verantwortlich ist, oder nicht. Aber ich denke mal schon.
Ich bin total gespannt, wie Evan ihr helfen will. Traurig fand ich die Vorstellung, dass sie nur aus Dublin wegmüsste, dann wäre sie in Sicherheit. In Sicherheit vielleicht ja, aber was ist mit Evan? Der kann Dublin ja sicher auch nicht verlassen...
Sehr witzig fand ich die Szene, als Jekatarinas Vater am Morgen in das Zimmer kommt und Evan unter der Bettdecke sieht. Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass man sieht, dass da jemand liegt. Und als er dann niemanden findet, ist er völlig perplex. Das hat mich echt köstlich amüsiert! :)
Toll, ich bin gespannt, wie es weitergeht und hoffe auf ein gutes Ende für Evan und Jekatarina.

Caro1893x

vor 3 Jahren

Kapitel 19 - 24
Beitrag einblenden

Die Geisterwelt gefällt mir richtig richtig gut! Auch wenn ich es mir echt grußelig vorstelle und vermutlich vor Panik ausflippen würde. Dass die Geister teilweise ihre Todesursachen zur Schau tragen, macht es wirklich nicht besser. Heftig echt. Immerhin haben Evan und Jekaterina Dani gefunden. Ich hoffe, sie bringen ihn auch heil da raus. Nicht, dass doch jemand merkt, dass die beiden gar nicht tot sind.
Ich bin wirklich sehr gespannt, auf den letzten Abschnitt vor allem in Bezug auf Evan und Jekaterina. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die beiden nicht zusammen sind, aber irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Jekaterina mit einem Geist zusammen ist. Wie soll das funktionieren? Sie wird ja auch wieder nach Deutschland zurück zur Schule gehen. Ich bin wirklich gespannt, wie die beiden sich am Ende entscheiden und ob die Prophezeihung, dass sie einen Geist heiraten wird, wahr wird.

Caro1893x

vor 3 Jahren

Kapitel 25 - Ende
Beitrag einblenden

Sooo vorgestern habe ich das Buch beendet. Vom letzten Abschnitt war ich richtig begeistert! Hat mir wirklich total gut gefallen. Den Showdown fand ich echt spannend.
Ich bekam einen richtigen Schock, als plötzlich Ava in Jekatarinas Körper steckte. Gut, dass ihre Cousins nicht so schnell locker gelassen haben, das hätte böse enden können.
Mir war irgendwie bis zum letzten Abschnitt nicht so richtig bewusst, dass ein Geist, der sich an seinen Seelenpartner bindet ja auch den Ort seines Todes verlassen kann, vielleicht hatte ich das überlesen. Auf jeden Fall hat Evan jetzt die Möglichkeit mit Jekaterina überall hinzureisen, was ich echt schön finde. Allerdings wird die Beziehung sicherlich trotzdem das ein oder anderen Mal vor eine harte Bewährungsprobe gestellt.
Das Ende kam für mich fast etwas plötzlich und hätte ruhig ein bisschen länger ausfallen können ;)
Alles in allem hat mir das Buch richtig gut gefallen!
Sorry nochmal, dass ich so langsam war, meine Rezi kommt die Tage :)

Caro1893x

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Hier ist nun, wie versprochen, auch meine Rezi:
http://buecherohneende.blogspot.de/2014/09/rezension-zirkusmagie.html
Hier auf Lovelybooks werde ich sie natürlich auch gleich noch veröffentlichen.
Nochmal ein rießiges Sorry, dass ich so lange für dieses wunderbare Buch gebraucht habe, aber manchmal kommt einfach das Leben dazwischen!

Neuer Beitrag