Hanne Baensch Morgens halb sechs in den Bergen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Morgens halb sechs in den Bergen“ von Hanne Baensch

Lebendig, spannend und emotional schildert Hanne Baensch in ihrer Tagebuch-Erzählung ihre Erlebnisse während einer dreimonatigen Auszeit in den österreichischen Alpen. Von der Führungskraft für Human Resources wurde sie von heute auf morgen zur Hüttenwirtin und sah sich bisher ungewohnten Herausforderungen gegenüber. Sie nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Berge, zu einer Vielfalt von Erfahrungen und menschlichen Begegnungen und nicht zuletzt zu sich selbst. Wer mit dem Gedanken an ein Sabbatical, an eine berufliche Auszeit oder eine Arbeit in den Bergen denkt, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen