Hanne Chen Reise Know-How KulturSchock VR China / Taiwan

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reise Know-How KulturSchock VR China / Taiwan“ von Hanne Chen

Die Reihe KulturSchock von Reise Know-How: ausgezeichnet von der Internationalen Tourismusbörse 2010 mit dem Preis "Besondere Reiseführer-Reihe". Dieses Buch beschreibt die Denk- und Verhaltensweisen der Chinesen, erklärt die geschichtlichen, religiösen und sozialen Hintergründe, die zu diesen Lebensweisen führen und bietet somit eine Orientierung im Dschungel des fremden Alltags. Familienleben, Moralvorstellungen und Anstandsregeln werden genauso erläutert wie Umgangsformen, religiöse Gebote oder Tischsitten. Davon abgeleitet werden Empfehlungen für den Reisealltag, z.B. im Hotel, unterwegs, beim Einkaufen und beim alltäglichen Umgang mit den Einwohnern des Gastlandes. Denn Chinesen zu verstehen, sei es in der Volksrepublik oder auf Taiwan lebende, erfordert Wissen und Einfühlungsvermögen. Aus dem Inhalt von "KulturSchock China": Konfuzianismus, Daoismus und Buddhismus. Geschichte der Volksrepublik China. Chinesische Umgangssprache und klassische Schriftsprache. Fremde im chinesischen Kulturkreis. Unterwegs in China und Taiwan. Auch als Hörbuch auf MP3-CD erhältlich!

Informativ und unterhaltend in Einem!

— The_Mentalist
The_Mentalist
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "KulturSchock China" von Hanne Chen

    Reise Know-How KulturSchock VR China / Taiwan
    Marcus_Krug

    Marcus_Krug

    18. February 2012 um 15:17

    Dieses Buch ist wirklich ein Schock. Aber kein Kulturschock. Schon bevor man die Reise antritt. Zwar ist das Buch gut strukturiert und bietet auch für nicht Chinakundige verständliche Informationen. Allerdings geschieht es auf einen für mich unverständlichen Weg. Nach der Lektüre des Buches bleibt ein bitterer Nachgeschmack. Das Buch berichtet für meine Begriffe zu negativ. Ein Buch, welches dem Leser eine andere Kultur nahe bringen möchte, sollte eher beschreiben als werten. Dieses Buch wertet. Da wird unter anderem von den spielsüchtigen machohaften chinesischen Männern berichtet aber auch die launischen Fräuleins kommen nicht zu kurz. Meiner Meinung nach resultiert die eher negative Färbung des Buches aus der Tatsache, dass die Autorin Hanne Chen ihre ersten Chinaerfahrungen auf Taiwan gemacht hat. Aber da das Buch auch die VR einschließt, muß auch von dort berichtet werden. Und da es in der VR im Vergleich zu Taiwan rauher zugeht, kann die Autorin nicht anderes als das herauszustellen. Fazit: Handliche Einführung in die chinesische Kultur, die mehr das Interesse nimmt, als weckt.

    Mehr