Hannelore Hoger

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ohne Liebe trauern die Sterne

Bei diesen Partnern bestellen:

Ohne Liebe trauern die Sterne

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr angenehm unaufgeregt, herrlich hanseatisch knapp ...

    Ohne Liebe trauern die Sterne

    Schwaetzchen

    29. November 2017 um 15:36 Rezension zu "Ohne Liebe trauern die Sterne" von Hannelore Hoger

    Hannelore Hoger „Ohne Liebe trauern die Sterne – Bilder aus meinem Leben“ Sehr angenehm unaufgeregt, herrlich hanseatisch knapp und selbstkritisch erzählt Hannelore Hoger ein wenig aus ihrem Leben. Insgesamt wirkt das Buch durch die unterschiedlichen Formen, mal liest man Texte von Frau Hoger, mal Interviews, etwas unaufgeräumt und wirr. Da hätte man vor allem inhaltlich mehr redigieren müssen, dass nicht so viele Details mehrfach erzählt werden. Dennoch, mit den Erinnerungen von Frau Hoger kann man es sich wunderbar ...

    Mehr
  • Eine starke Frau erzählt aus ihrem aufregenden Leben

    Ohne Liebe trauern die Sterne

    Silkchen2909

    20. April 2017 um 11:02 Rezension zu "Ohne Liebe trauern die Sterne" von Hannelore Hoger

    Hannelore Hoger ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen, die seit mehr als fünfzig Jahren auf Bühnen und vor den Kameras alle großen Rollen spielt und gespielt hat. Doch die Hamburgerin ist nicht nur eine taltentiere Schauspielerin, sie ist auch noch eine unabhängige, starke Frau, eine Malerin, eine Mutter, eine Freundin und eine tolle Erzählerin.   Ihr Buch entführt den Leser in ihre Geschichte, in ihr Leben und in das, was Hannelore Hoger in den letzten 74 Jahren gelernt hat. Erzählt wird entweder ganz ...

    Mehr
  • Eigenwillige Märchensammlung

    Gruselmärchen

    Favole

    31. May 2013 um 10:52 Rezension zu "Gruselmärchen" von Hannelore Hoger

    Das Hörbuch besteht aus einigen, mir unbekannten Märchen, die z.T. wirklich recht gruselig sind. Manche erinnern auch ein bisschen an Dorfgeschichten, da nicht alle mit fantastischen Elementen gespickt sind. Insgesamt fand ich die einzelnen Geschichten recht unterhaltsam, auch wenn sie sich z.T. stark in ihrer Länge unterschieden und insgesamt alle kurz gehalten waren. Aber letztlich sind das ursprüngliche Märchen ja immer. Ebenso ist meist recht gut die Moral dahinter erkennbar, die ja doch durch Märchen transportiert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lust an sich - Die Geschichte der Onanie" von Hannelore Hoger

    Lust an sich - Die Geschichte der Onanie

    valaeri

    18. December 2009 um 21:27 Rezension zu "Lust an sich - Die Geschichte der Onanie" von lit.COLOGNE

    Wie vergibt man denn 3,5 Sterne? Also, das Hörbuch habe ich beim Weihnachtswichteln gezogen - dies schon mal vorweg. Und an der Weihnachtsfeier haben wir dann mehr über die Situation und den Titel gelacht, als ich beim eigentlichen hören gelacht habe. Will sagen - es ist so halb lustig und irgendwie schien es mir, dass die Sprecher zuviel Hirschhausen gesehen/gehört oder gelesen haben....

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks