Hannes Dombrowski

Alle Bücher von Hannes Dombrowski

Hannes DombrowskiBerliner Biergärten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Berliner Biergärten
Berliner Biergärten
 (0)
Erschienen am 13.07.2010

Neue Rezensionen zu Hannes Dombrowski

Neu
Leserrezension2010s avatar

Rezension zu "Berliner Biergärten" von Hannes Dombrowski

Rezension zu "Berliner Biergärten" von Hannes Dombrowski
Leserrezension2010vor 8 Jahren

A43 Berliner Biergärten von Hannes Dombrowski Kategorie: Allgemein

Die Berliner und ihre Biergärten – ein heißkalte Affäre

Der Sommer ist heiß, das Bier kalt. Temperatur, Durst und Geselligkeit treibt die Menschen in Scharen hinaus in die Biergärten. Wie im ganzen Land, so auch in Berlin. Die Hauptstädter und ihre Open-Air-Kneipen verbindet schon lange eine heiße Affäre. Nun mögen schlecht informierte Bayern und Franken einwenden, dass man „droben in Preißn“ keine Tradition in Herstellung und Genuss des Kulturgutes Bier habe. Dass dem aber beileibe nicht so ist, lässt sich bereits in Holger Lehmanns Buch „Berliner Ausflüge“ nachlesen, das die lange Tradition der hiesigen Ausflugslokale illustriert. Auch die enorme Zahl von etwa 150 Brauereien, die es um 1900 in der Stadt gab, macht Eindruck. Berlin ist auch Biermetropole.
Brauereien gibt es heute zwar lange nicht mehr in dieser Anzahl; der Aufteilung nahezu des gesamten Biermarktes unter wenigen Großkonzernen sei vergifteter Dank. Dem Erfolg der Biergärten dagegen tut dies keinen Abbruch. Im Gegenteil: Wer offenen Auges durch die Stadt läuft, sieht allerorten Lokalitäten, die nicht selten selbst die engeren Kriterien erfüllen, wie sie in der Begründung zur Bayerischen Biergartenverordnung nachzulesen sind.
Wer nicht mehr – vielleicht sehr durstig! - einfach auf gut Glück losziehen möchte, dem kann jetzt geholfen werden. Pünktlich zum Rekordsommer gibt Hannes Dombrowski allen Durstigen einen Band in die Hand, der bequem in Tasche oder Picknickkorb passt. „Berliner Biergärten“ versammelt auf handlichen 160 Seiten Biergärten, Restaurant-Terrassen und Strandbars aus allen Bezirken der Stadt und fasst damit dankenswerterweise den Begriff Biergarten weiter, als es amtliche Verordnungen zuweilen wollen.
In kurzen Texten weiß der Autor das Profil jedes Lokals auf den Punkt zu bringen und wartet hier und da auch mit kleinen Überraschungen auf. So erfährt der Interessierte beispielsweise, dass im „Kudamm Beach / La Forchetta“ 2009 die Verantwortlichen des Fußballvereins Hertha BSC den Rausschmiss von Manager Dieter Hoeneß verabredeten. Geholfen hat dies zwar nicht – die Hertha stieg ein Jahr später ab -, solche Anekdoten versüßen jedoch den Aufenthalt und das Lesen sogar für noch immer traurige Fans.
Für Berlinbesucher und Neu-Berliner ist dieser Biergartenguide eigentlich unverzichtbar – und sei es, um im Winter ein wenig Sommerstimmung in die kühle Stube zu bringen. Alteingesessene dagegen werden beim Durchblättern die versprochenen Geheimtipps etwas länger suchen müssen und sich darüber wundern, dass zu manch einer verdienten Institution nur wenige Sätze zur Beschreibung ausreichen sollen. Wer immer aber, dürstend und auch hungernd, den Stadtdschungel nach Erfrischung an Holztischen und unter Bäumen durchforstet, wird darüber hinwegsehen können. Prost!

Hannes Dombrowski: Berliner Biergärten
Verlag für Berlin-Brandenburg, 2010, 168 Seiten, Broschur, 12,90 Euro

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks