Hannes Finkbeiner

 4 Sterne bei 20 Bewertungen

Alle Bücher von Hannes Finkbeiner

Jogginghosen-Henry

Jogginghosen-Henry

 (18)
Erschienen am 11.04.2016
Frühstück & Brunch

Frühstück & Brunch

 (0)
Erschienen am 06.10.2011
Kochimpuls

Kochimpuls

 (0)
Erschienen am 09.10.2009

Neue Rezensionen zu Hannes Finkbeiner

Neu
Fred_Remahs avatar

Rezension zu "Jogginghosen-Henry" von Hannes Finkbeiner

Lieblingsbuch
Fred_Remahvor 10 Monaten

Ich glaube es ist jetzt knapp ein Jahr her, dass ich Jogginghosen Henry gelesen habe. 
Mit Abstand (von den berühmt Berüchtigten der eigenen Kindheit und Jugend mal abgesehen) mein absolutes Lieblingsbuch. 


Hier wurde mit sehr viel Gefühl und Verstand gearbeitet, und das merkt man auch. 
Absolut sympathischer Hauptprotagonist, wie ihn so, oder so ähnlich, viele selbst  kennen. 

Kommentieren0
0
Teilen
LarissaMarias avatar

Rezension zu "Jogginghosen-Henry" von Hannes Finkbeiner

der ganz normale Wahnsinn im Leben eines Rock-Fanaten. Oder doch nicht? ...
LarissaMariavor einem Jahr

Wer schon einmal (oder öfter) ein Rock- oder Metal-Festival in Deutschland besucht hat, wird hier viele Charaktere "wiedererkennen". Man hat das Gefühl, dem einen oder anderen sogar schon begegnet zu sein. Das Flair auf Festivals in Deutschland ist wirklich weltweit einzigartig, und in diesem Buch kommt diese Tatsache ausgezeichnet zur Geltung.
Für mich waren es einerseits das enorme Musik-Wissen des Autors und die namentliche Erwähnung vieler meiner Lieblingsbands, aber auch die überraschenden Wendungen und nur langsam zum Vorschein kommenden Details über den Erzählenden, die dieses Buch einzigartig machen. 
Eine tolle Geschichte aus der Szene des Rock'n'Roll.
Nicht aus Sicht der Musiker, sondern aus der "Fan-Perspektive" .---> macht das Buch charmant! 

Kommentieren0
4
Teilen
Callsos avatar

Rezension zu "Jogginghosen-Henry" von Hannes Finkbeiner

Heavy Metal als Rahmen einer bunten Story
Callsovor einem Jahr

Heinrich ist jung, unverbraucht, einigermen ziellos und arbeitet in einem Supermarkt. Sein kleines Dorf im Harz ist alles andere als eine Weltmetropole und seine beiden Freunde Gabriel und Felix sind Bestatter und Bänker.
Heinrich wird von allen nur Jogginghosen Henry gennant, kein Wunder, andere Hosen besitzt er nicht mehr. Seine große Liebe hingegen ist Heavy Metal und der regelmäßige Besuch von  entsprechenden Musikfestivals.
Und da sind wir beim zentralen Thema des Buches: Fast 70 Prozent des Buches beschäftigt sich mit dem Leben, Treiben, dem Genießen und dem Rausch bei den Rock Festivals.
Chaos, Lärm, Dreck und Drogen könnte man das als spießiger Kleinbürger nennen, als toleranter Fan sieht man das als viel Spaß, jede Menge gute Laune, Freunde für Leben und eine Gemeinde, die feiert und zugleich ihren Traum lebt.

Irgendwo zwischen den Stühlen ist auch dieser Roman aufgehangen. Ich war der Meinung, dass sich der Autor und das Buch nicht so ganz entscheiden konnte. Ist es ein Buch über junge Männerfreundschaften? Ist es ein Roman über die erste tolpatschige und pubertäre Liebe? Ist es eine Homage an Festivals und deren Musikliebhaber oder ist es ein lustiges, unbeschwerter Gute-Laune-Roman?
Vielleicht von allem etwas, leider von nichts wirklich ausufernd oder nur bedingt zufriedenstellend.

Der Roman hat tolle und aberwitzige Szenen, nur reichte mir das nicht für ein ganzes Buch. Ich war auch irgendwann der Festivals müde, manchmal kam die Geschichte auch nur stockend weiter, ehe es hinten raus traurig bis melancholisch wurde.

"Jogginghosen Henry" hat tolle Ansätze und Hannes Finkbeier schreibt vorzüglich, die strangen Figuren haben mich aber nicht vollends überzeugt, weil es auch einige Fragezeichen hinter den Figuren bleiben.

Von allem etwas, aber irgendwie nicht genug. Gleichwohl ein Roman, in einem ganz besonderen Segemendt der Hardrock Festivals. Ein Werk, das man zumeist gut lesen kann.

Satz des Buches:
"Fass ihr zwischen die Schenkel, du Flasche, und guck,ob die Maschine noch mal anspringt!"

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks