Hannes Heer Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 - 1944. Eine Ausstellung des Hamburger Instituts für Sozialforschung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 - 1944. Eine Ausstellung des Hamburger Instituts für Sozialforschung“ von Hannes Heer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • - Hypochrisy -

    Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 - 1944. Eine Ausstellung des Hamburger Instituts für Sozialforschung
    Hypochrisy

    Hypochrisy

    10. July 2014 um 07:03

    Nach der Niederlage des Nationalsozialismus haben ehemalige Generäle und Stabsoffiziere eine Legende verbreitet - die Legende von der "sauberen Wehrmacht". Die Truppe so hieß es, habe Distanz zu Hitler und dem NS-Regime gehalten, habe mit Anstand und Würde ihre soldatische Pflicht erfüllt und sei über die Greueltaten von Himmlers Einsatzgruppen allenfalls nachträglich informiert worden. Mit dieser Fiktion gelang es Tätern und Mitwissern großer Verbrechen, sich schuldlos zu sprechen. Die deutsche Militärgeschichtsschreibung hat die Ubhaltbarkeit dieser Legende zwar nachgewiesen, weigert sich aber einzugestehen, daß die Wehrmacht an allen Verbrechen des NS-Regimes beteiligt war.

    Mehr