Hannes Jaenicke

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 13 Rezensionen
(26)
(23)
(6)
(1)
(0)

Lebenslauf von Hannes Jaenicke

Hannes Jaenicke ist ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Autor. Er wurde 1960 geboren, verbrachte einen Teil seiner Kindheit in den USA, machte in Regensburg sein Abitur und absolvierte seine Schauspielausbildung in Wien und London. Seit 1984 dreht er Filme und Serien sowohl in Deutschland wie auch in den USA. Privat engagiert sich Jaenicke aktiv für den Tier- und Umweltschutz. In seinem Buch "Wut allein reicht nicht" (2010) legt er dieses Engagement dar.

Bekannteste Bücher

Detox. 100 Dinge,die Sie tun können

Bei diesen Partnern bestellen:

Die große Volksverarsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Wut allein reicht nicht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herdentrieb

    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

    StMoonlight

    06. September 2017 um 13:54 Rezension zu "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche" von Hannes Jaenicke

    Der Mensch ist kein Individuum, sondern ein Herdentier. Zumindest, wenn es nach Hannes Jaenicke geht. An Hand vieler Beispiele zeigt er auf, wie sich ein Einzelner in mitten einer Gruppe verhält. Oft ist es tatsächlich so, dass diese Menschen sich an den anderen orientieren. Wer hätte geglaubt, dass fast alle in einem Raum sitzen bleiben, der völlig verraucht ist, nur weil eben alle anderen das eben auch tun. Die vielen, teils kuriosen Beispiele, sind wirklich sehr interessant. Der herrlich lockere, leicht satirische und doch ...

    Mehr
  • sehr wichtiges empfehlenswertes Buch

    Wut allein reicht nicht

    supersusi

    28. August 2017 um 10:29 Rezension zu "Wut allein reicht nicht" von Hannes Jaenicke

    Ich finde es klasse, wie der Schauspieler Hannes Jaenicke sich dafür engagiert, unseren Planeten zu retten und hoffe, dass ihm viele dies gleichtun werden, denn es ist fast zu spät. Die Filme mit ihm zu diesem Thema habe ich leider nicht gesehen, aber im Buch werden die verschiedenen Schauplätze wieder aufgegriffen. Es enthält viele Photos, Text,  Auszüge von Interviews mit verantwortlichen Politikern, Drehbuchtagebücher und viele Tipps, wie ich als kleiner Verbraucher etwas verändern kann. Eine gelungene Mischung. Es liest sich ...

    Mehr
  • Ein Buch, dass zum Nachdenken anregt, ein Buch über stille Helden und was Helden ausmacht

    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

    Kinderbuchkiste

    23. July 2017 um 16:11 Rezension zu "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche" von Hannes Jaenicke

    Über uns Menschen und stille Helden"Über uns Menschen"? Was meint sie jetzt damit? Werden einige fragen.Ich habe lange überlegt was ich als Leitgedanken wähle."Über Menschen, die authentisch, taff und viel Eigeninitiative sich einsetzten?Wäre das eine Alternative?Ich weiß nicht, denn das Buch ist vielseitig wie das Leben.Zwar wird hier der Mensch als Herdentier als Ausgangspunkt für das Buch dargestellt, doch schon bei lesen des Klappentexts wird klar, dass es eigentlich um viel mehr um etwas anders geht.Ich kann nach der Lektüre ...

    Mehr
  • Ein ermutigendes Buch

    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

    Artemis77

    22. June 2017 um 19:42 Rezension zu "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche" von Hannes Jaenicke

    Das Buch liest sich flüssig. Jaenicke redet darüber, was in seinen Augen in Deutschland (was aber auch hier in der Schweiz oder auch wo anders genau so ist) schief läuft. Wieso haben wir keine Helden/Vorbilder mehr? Sind die Vorbilder, die uns die Medien auftischen wirklich gute Vorbilder? Er zeigt aber auch, wer seine persönlichen Helden sind und das sind neben Götz George auch Leute wie seine Nachbarin, seine Mutter oder der Taxifahrer, der ihn seit Jahren fährt, wenn er einen braucht. Und er zeigt anhand von diesen Beispielen, ...

    Mehr
  • Kein schöner Anblick

    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

    Patno

    20. June 2017 um 20:58 Rezension zu "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche" von Hannes Jaenicke

    "Irgendjemand schwärmt von einem Buch, das ich unbedingt lesen muss? Schon stehe ich an der Kasse im Buchladen und kaufe es." Ups, da bin ich wohl nicht der Herde gefolgt, denn ich habe dieses Buch ganz allein gefunden. Irgendwann las ich einen Post von Hannes Jaenicke auf Facebook. Seine Meinung fand ich interessant. Also markierte ich die Seite mit "Gefällt mir!" So erfuhr ich auch von seinem Buch "Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche." Ich fand den Buchtitel echt originell und wollte wissen, was dahintersteckt, den Autor ...

    Mehr
  • Nicht wirklich neu, aber dennoch gut für ein paar Denkanstöße

    Die große Volksverarsche

    Pharo72

    21. February 2016 um 15:40 Rezension zu "Die große Volksverarsche" von Hannes Jaenicke

    Der privat schon lange in den Bereichen Umweltschutz und Menschenrecht sehr engagierte Schauspieler Hannes Jaenicke zeigt in diesem Sachbuch diverse Missstände auf, wie der einfache Konsument von Industrie, Medien und Politik im wahrsten Wortsinne verarscht wird. Meine Meinung: Das Buch ist zwar schon etwas älter, mir aber erst kürzlich in die Hände gefallen. Wenn man sich vorherige Bewertungen ansieht, scheint es die Nation ein wenig gespalten zu haben. Ich kann hier nur mein Empfinden dazu äußern. Den Wahrheitsgehalt der ...

    Mehr
  • gute Orientierungshilfe

    Die große Volksverarsche

    katze102

    01. January 2016 um 16:26 Rezension zu "Die große Volksverarsche" von Hannes Jaenicke

    Auf 170 Seiten ( S.7 – S. 177) beschreibt Hannes Jaenicke in 10 Kapiteln, wo und wie uns Industrie und Medien zum Narren halten und listet in einem Kapitel seine Konsequenzen bzw. Kaufentscheidungen bzgl. bestimmter Produkte und Firmen auf ( = „Mein persönlicher Konsumenten-Guide“). Abgerundet wird das Ganze im letzten Kapitel, in dem nochmals die bereits im Buch vorgestellten „websites für Wahrheitssucher“ aufgeführt werden. Selbstverständlich lassen sich in einem so dünnen Buch nicht alle Aspekte darstellen, aber es finden ...

    Mehr
  • Die große Volksverarsche

    Die große Volksverarsche

    hexhex

    22. October 2013 um 16:32 Rezension zu "Die große Volksverarsche" von Hannes Jaenicke

    Es war vieles bekannt, aber auch vieles neu. Alles auf einmal fand ich sehr erschreckend. Mich hat es dazu bewogen, meinen Alltag zu überdenken und einiges zu ändern.

  • Interessant

    Die große Volksverarsche

    Zara

    19. September 2013 um 12:56 Rezension zu "Die große Volksverarsche" von Hannes Jaenicke

    Es gab manches, dass ich wusste; vieles, dass ich ahnte; und einiges, von dem ich überrascht wurde. Besonders die angegebenen Links waren für mich hilfreich und ich werde noch so einiges zum Stöbern haben.

  • wichtiges Thema ein wenig einseitig dargestellt

    Die große Volksverarsche

    sab-mz

    08. September 2013 um 14:30 Rezension zu "Die große Volksverarsche" von Hannes Jaenicke

    Nachdem ich viel Gutes über das Vorgängerbuch von Hannes Jaenicke gelesen hatte und seine Filme zum Thema Gorillas, etc. kannte, habe ich gespannt auf das neue Buch gewartet. Dem Untertitel "Konsumentennavi" wird es aber nicht ganz gerecht. Der Autor gibt es sehr viele Denkanstösse zu Bereichen des täglichen Lebens, die er als extrem beeinflusst durch die Industrie und die Medien ansieht. Der Bogen der Themen spannt sich von Verpackungswahn über Banken bis hin zur Pharmaindustrie. Ganz viele Thesen haben mich zum Nachdenken ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks