Hannes M. Dengler Tote tanzen wieder Tango

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tote tanzen wieder Tango“ von Hannes M. Dengler

Dr. Hans-Michael Dengler alias Hannes M. Dengler war 30 Jahre lang als niedergelassener Orthopäde in Nürtingen tätig. Die Stadt, in die Friedrich Hölderlin als Kind mit seiner verwitweten Mutter zog, wie auch Peter Härtling als Flüchtling des Zweiten Weltkriegs. Hölderlin liebte die Stadt, Härtling entfloh ihr frustriert, hinterließ die tote Mutter. In reifem Alter schloss Härtling seinen Frieden mit ihr und sie mit ihm. »Literatur soll fordern und den Geist anregen« – der Autor bemüht sich, diesem Ansinnen gerecht zu werden. Es entsteht eine Trilogie, deren letzter Teil hier vorliegt. Reflexion und Fiktion verwischen sich bewusst mit biografischen Anklängen: Abgründe der menschlichen Seele, erotische Spannungen lassen kaum ein Tabu aus, ohne dabei die Grenzen der Ästhetik zu überschreiten. »Versuchungen soll man nachgeben, wer weiß, ob sie wieder kommen!« Oscar Wilde

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen