Hannes Matthiesen Das neue Leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das neue Leben“ von Hannes Matthiesen

Michael, vor dem Wehrdienst nach Westberlin geflüchtet, wird durch die Ereignisse während der Studentenrevolte 1968 in Berlin derart anpolitisiert, dass er sein geruhsames Büroleben aufgibt, sich Steine werfend in der linken Szene wiederfindet und schließlich den Gang durch die Institutionen probiert. Er gerät zunehmend in politische Schwierigkeiten in Deutschland, bis er sich für ein NEUES LEBEN entscheidet. Er wandert aus… nach Griechenland, ins Land der Götter, nun nicht mehr als Michael, sondern als der, der sein Ich gesucht hat und es nun hier findet: Aber auch hier ist nicht nur eitel Sonnenschein. Bedrohliche Anzeichen ballen sich über sein selbst gewähltes Badeparadies zusammen. Er wird kämpfen müssen, um diese Idylle nicht skrupellosen Geschäftemachern zu überlassen, die aus dem romantischen Fischerörtchen im Norden Griechenlands eine Art russischen Ballermann machen wollen. Er ahnt noch nicht, auf welche lebensgefährlichen Intrigen er sich einlassen wird. Ein Roman, in dem die Liebe zu Griechenland, aber auch die zur Erotik nicht zu kurz kommt.

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen