Hannes Nygaard Vom Himmel hoch

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Himmel hoch“ von Hannes Nygaard

Ein Nachwuchsmanager liegt mitten auf dem Marktplatz des beschaulichen Städtchens Bredstedt im Herzen Nordfrieslands. Ist der Tote vom Himmel gefallen? Das Kripoteam aus Husum hat alle Hände voll zu tun: Gemeinsam mit seinen Kollegen, dem Schnüffelschwein Große Jäger und dem Frauenschwarm Mommsen, ermittelt Hauptkommissar Christoph Johannes in der scheinbar ganz normalen bürgerlichen Welt, hinter deren Fassade jedoch Hass und Mobbing regieren. Hannes Nygaard wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie Psychoterror das Leben der Menschen so zur Hölle macht, dass es schließlich zur Katastrophe kommt.

Warum fällt ein Mann vom Himmel? Dazu gibt es nordfriesische Ermittlungen!

— sommerlese
sommerlese

Stöbern in Krimi & Thriller

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

Der Mann zwischen den Wänden

Toller Erzählstil. Jedoch verliert sich das Erzählte in einem atmosphärisch dichtem Meer aus Absurditäten, für die mir die Fantasie fehlt.

Ro_Ke

Totalausfall

Furioser Pageturner! Absolut lesenswert, großartig. Chapeau!

DreamingBooks

Die Verlassene

eine spannende Idee, phasenweise etwas langatmig

Kaffeetasse

Böse Seelen

Solider Thriller, konnte mich aber nicht richtig mitreißen.

JuLe_81

Der Totensucher

Spannender Krimi mit nicht zufriedenstellendem Ende

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Himmelsfall in Nordfriesland

    Vom Himmel hoch
    sommerlese

    sommerlese

    "*Hannes Nygaard*" hat mit "*Vom Himmel hoch*" seinen 2. Krimi der Serie "*Hinterm Deich Krimi*" geschrieben. Die Reihe erscheint im Emons Verlag. Das friedliche Örtchen Bredstedt in Nordfriesland hat einen Toten zu beklagen, der anscheinend vom Himmel fiel. Jedoch war dafür keine höhere Macht verantwortlich, hier hatte ein Mörder seine Hände im Spiel. Das Kripoteam Husum hat alle Hände voll zu tun. Hinter der scheinbar friedlich bürgerlichen Fassade gibt es Hass und Mobbing. Wen hatte der Tote gegen sich aufgebracht? Dieser Krimi hat es in sich. Er ist logisch aufgebaut, besticht nicht durch große Action und blutige Szenen sondern durch tolle Protagonisten und deren Lösung des Falls. Hier gibt es eine Menge origineller Personen mit ordentlich Ecken und Kanten. So werden die Probleme des Managers Roth mit viel Feingefühl beschrieben, ebenso die Position des schrulligen Kripo-Bosses, der sich vor seine Kollegen stellt. Aber auch die Ermittler haben so ihre speziellen Eigenarten, die man beim Lesen amüsiert bemerkt. Der nordfriesische Lokalkolorit wird mit ein wenig Plattdeutsch eingeflochten, die dänischen Nachbarn treten als trinkfeste Leute in Erscheinung und es wird ordentlich Tee getrunken. Hier wird der Norden dem Leser näher gebracht wie die ländliche Weite und der von Gezeiten abhängige Hafen Husums.  Doch auch die schlechte Arbeitsmarktlage in dieser Region wird nicht verschwiegen. Man bekommt einen Eindruck von der Gegend. Ein spannender Krimi mit Lokalkolorit und vielen potentiellen Tätern! Lesenswert und besonders wenn man gerade an der Nordsee ist! Ein lesenswerter Urlaubskrimi für den Strandkorb.

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Vom Himmel hoch" von Hannes Nygaard

    Vom Himmel hoch
    Aataensic

    Aataensic

    28. February 2010 um 12:02

    Hannes Nygaard entführt mich in die Weiten von Nordfriesland.Wer lässt sich schon so einen ungewöhnlichen Mord einfallen? Hannes Nygaard beschreibt alles so genau,das jeder der die Gegend kennt genau weiss wo man sich befindet.
    Ein guter regionalkrimi von der Westküste Schleswig-Holsteins.