Hannes Ringlstetter

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Hannes Ringlstetter

Hannes RinglstetterParis. New York. Alteiselfing - Wie ich die Provinz rockte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paris. New York. Alteiselfing - Wie ich die Provinz rockte
Hannes RinglstetterParis. New York. Alteiselfing. Auf Ochsentour durch die Provinz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paris. New York. Alteiselfing. Auf Ochsentour durch die Provinz
Hannes RinglstetterMeine Verehrung!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine Verehrung!
Meine Verehrung!
 (0)
Erschienen am 14.03.2012

Neue Rezensionen zu Hannes Ringlstetter

Neu
zuendegelesens avatar

Rezension zu "Paris. New York. Alteiselfing - Wie ich die Provinz rockte" von Hannes Ringlstetter

Schöne Erzählungen aus dem Künstlerleben
zuendegelesenvor 7 Monaten

Meinung

In großen Lettern prangt der Titel über dem Kopf von Hannes Ringlstetter. Genauso ironisch, wie der Titel selbst. In meinem Interview mit Hannes kam ich mit der Wortabfolge „Ahh, Ahh und Ohh“, diese gefiel ihm sehr. Doch was wäre ein Buch, ein Leben oder eine Geschichte mit nur dieser Abfolge? Langweilig. Stattdessen ist das Leben eine Achterbahnfahrt. Oder wie in diesem Fall eine Ochsentour durch die Provinz.

Genau diese Ochsentour zog sich durch das ganze Buch. Es war ein ziemlich interessantes Abenteuer. Zwischendrin gab es sehr aufregende Geschichte, gepaart mit ruhigen, selbstreflektierenden und ehrlichen Einblicken in das Leben eines Menschen, der für die Bühne lebt. Das Leben, welches einem nie lange an einem Ort festhält und einen in die Welt hinaus trägt.

Ich denke, wenn man Hannes Ringlstetter schon begegnet ist, hat man einen sehr sympathischen Menschen im Kopf, jemanden bei dem man sich einfach wohl und gut unterhalten fühlt. Ich konnte mir vor dem Interview damals kaum ausmalen, wer mich da erwarten würde. Er war für mich eine fremde und bis dato unbekannte Person. Ich bin mir sicher, dass das Buch einfach nur eine zusätzliche Ergänzung zu einem großen Ganzen war.

Er schreibt (fast), wie er spricht. Mit seinem Humor, seinen Worten und seiner eigenen Meinung. Er blickt auf sein Leben zurück, mit viel Witz, ziemlich nachdenklich und zufrieden. Die Geschichten entstanden in vielen Stunden, an ungewöhnlichen Orten und vor allem mit einer Persönlichkeit, die deutlich wird.

Stellenweise war es ein bisschen zu lang. Diese Stellen waren vielleicht nur für mich nicht so interessant. Allerdings konnte ich viele neue Orte, Geschichten und kleine zwischenmenschliche Begegnungen „lauschen“, die mir sonst verborgen geblieben wären.

Fazit

Ein Begleiter, ein Kenner oder ein Fan von Hannes Ringlstetter wird mit diesem Werk große Freude haben. Ich hatte sie auch, obwohl mit der Mann bis vor einiger Zeit noch unbekannt war.

Ich danke dem dtv Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars.

Kommentieren0
1
Teilen
DanielaNs avatar

Rezension zu "Paris. New York. Alteiselfing - Wie ich die Provinz rockte" von Hannes Ringlstetter

Amüsant, aber irgendwann die Wiederholung vom immer selben
DanielaNvor 3 Jahren

In diesem Buch beschreibt der niederbayerische Musiker, Moderator und Kabarettist Hannes Ringlstetter seine Anfänge als (Rock-)Musiker und zeigt auf, wie schwierig es ist, als Künstler den Durchbruch zu schaffen. Mit Selbstironie beschreibt er die Jahre, als er durch die Provinz tingelte: in Wirtshäusern, wo das Publikum gerade mal aus einer Handvoll Leute bestand; von Künstlergarderoben, die zugleich als Sterbezimmer fungierten; von viel Alkohol und schlechtem Essen ...
Wer gern einmal hinter die Kulissen einer Rockband blicken möchte, der bekommt hier Insider-Wissen aus erster Hand. Für mich persönlich als Nicht-Musikerin war das Thema aber irgendwann durch - keine neuen Aspekte erkennbar. Um einen Einblick zu bekommen, hätte mir das halbe Buch gereicht. Auch klang immer wieder so ein bisschen Selbstbeweihräucherung durch, die mich gestört hat.
Meine Vermutung: Das Buch ist zu PR-Zwecken geschrieben worden. Motto: Seht her, liebe Fans, jetzt schreibt er auch noch - der inzwischen fernsehbekannte Kabarettist.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks